FASHION IST BEI ANLEGERN IN MODE

Exposé

In unserem Exposé finden Sie weitere Informationen über das Unternehmen und die Beteiligung, die für eine konkrete Anlageentscheidung hilfreich sind.

DOWNLOAD    PDF (9.300 KB)

Die Beteiligungsofferte auf einen Blick:

 

  • Mindestzeichnung:
  • Laufzeit:
  • Überschussdividende:

Genussrechts-beteiligung:

Ausschüttung:
5,5 % p.a.

  • 20.000,- €
  • 7 Jahre
  • anteilig aus 15% des Jahresüberschusses

stille Gesellschafts-beteiligung:

Ausschüttung:
5 % p.a.

  • 10.000,- €
  • 5 Jahre
  • anteilig aus 15% des Jahresüberschusses

Namensschuld-verschreibung:

Zinsen:
4,5 % p.a.

  • 25.000,- €
  • 5 Jahre
  • -

Nachrangdarlehen:

Zinsen:
4 % p.a.

  • 5.000,- €
  • 3 Jahre
  • -

Die Zeichnungssummen der Vermögensanlagen können auch als Rateneinlagen ab Euro 200,00 monatlich erbracht werden.

Das Männer-Topmodel Jeremy Meeks aus Los Angeles entwickelt für die Fashion Concept GmbH neue Textil-Marken und Kollektionen

Die Fashion Concept GmbH hat das us-amerikanische Supermodel Jeremy Meeks mit einer eigenen Kollektion zur Erweiterung ihres Markensortiments und als Influencer gewonnen, berichtet Dr. Horst Werner ( www.finanzierung-ohne-bank.de ), der die Fashion-Textil-Modegruppe auch am Kapitalmarkt bei der Kapitalaufnahme von Investitionsgeldern begleitet. Die in Mannheim ansässige Fashion Concept GmbH, Lieferant u.a. von Zalando, hat das amerikanische Top-Model Jeremy Meeks als Präsentations-Model und Markengeber verpflichtet. Das sensationell wachsende Modeunternehmen Fashion Concept GmbH mit seiner Muttergesellschaft, der Fashion Invest AG mit Sitz in Frankfurt/Main hat am 08. August 2019 das amerikanische Top-Model Jeremy Meeks als Repräsentanten und Lizenzgeber unter Vertrag genmommen. So wird mit Jeremy Meeks aus Los Angeles zusammen eine eigene neue Marke und exklusive Kollektion entwickelt, die marken- und patentrechtlich geschützt wird. Jeremy Meeks weltweit bekannt – auch aus allen deutschen Modezeitschriften und der Gesellschafts- sowie der Boulevard-Presse ein Begriff -, wird ferner als Influencer für die Fashion Concept GmbH tätig.

Die Fashion Concept GmbH vertreibt bereits mit Ihren beiden Modemarken Jimmy Sanders und Auden Cavill Damen- und Herrenoberbekleidung auf dem internationalen Markt. Spezialisiert auf die Produktion von Mode-Textilien, den EU-Import dieser Waren und den weltweiten Vertrieb von designer-gefertigten Textilwaren steht Fashion Concept in einer symbiotischen Beziehung zu ihrem Istanbuler Schwesterunternehmen GoldTex. Dieser Partner beliefert Fashion Concept unter ihrer führenden Marke www.jimmysanders.com exklusiv mit hochwertiger Ware und ist für die Kreation der Modeartikel zuständig, die bei verschiedenen spezialisierten Herstellern am Bosporus unter deutscher Design- und Qualitätskontrolle produziert werden. Das weltweit bekannte, äußerst sexy wirkende Topmodel Jeremy Meeks mit seiner ungewöhnlichen Lebensgeschichte wurde auch von Stardesignern wie Philipp Plein gebucht, da der Mittdreißiger zu der neuen Garde der erotischen Männermodel zählt.

Knapp 80 % des Umsatzes der Fashion Concept generiert das B2B-Geschäft mit namhaften Großhändlern, von denen die teilweise schnell wechselnden Kollektionen auf verschiedenen bekannten Online-Portalen und sogenannten Flash Sale- oder Daily-Deal-Seiten angeboten werden. Etwa 20 % der Umsätze stammen aus stationären Ladengeschäften. In beiden Bereichen konnte das Unternehmen binnen kürzester Zeit ein beachtliches Netzwerk von über 40 Distributionspartnern in mehr als 30 Ländern aufbauen.

Meilensteine für die wirtschaftliche Entwicklung der Fashion Concept GmbH und die rasante jährliche Umsatzverdoppelung waren erfolgreiche Vertragsabschlüsse u.a. mit der Zalando-Gruppe, mit Brands4Friends, der französischen Vente Privée Group und der Showroomprivé Group. Mit der BNS-Gruppe in Russland sowie der Vipshop Holding – dem mit über 52 Millionen Kunden drittgrößten E-Commerce-Unternehmen Chinas – hat Fashion Concept auch im außereuropäischen Raum zwei der wichtigsten Mode- und Online-Händler für sich gewinnen können. In den USA arbeitet Fashion Concept zudem mit „Touch of Modern“ zusammen, einer App, die Männer dabei unterstützt, neue Kleidungstrends zu entdecken und einzukaufen. Mit weiteren männlichen und weiblichen Topmodels hofft das Unternehmen, die Umsätze in den zweistelligen Millionenbereich katapultieren zu können.

 

Fordern Sie weitere Informationen an

kostenlos und unverbindlich
 
 
Straße, Hausnummer   PLZ und Ort
 
Telefon   E-Mail
 
 
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.
 
SENDEN

Referenzen