Dr. Werner Financial Service AG Companies For Sale Topicone.de beclever Werbeagentur AG
Ausgabe 25/2011 | 30.06.2011 | 21.527 Abonnenten | www.emissionsmarktplatz.de
 
 

Investoren-Brief

 
Leitartikel: China in aller Munde
 
 

Produkte & Dienstleistungen:

Flor & Sohn LED-Lichtwerbetechnik GmbH
Norman Wohnbau GmbH
NKF Bau und Nutzfahrzeuge GmbH
Rockberries GmbH

Regenerative Energien:

EcoConceptPlus GmbH
IsoTrend Energie GmbH
DU-SOLAR Technische GmbH
B&B Recycling New Energy KG

 
Wir informieren Sie:   Europa-GmbH, Gebäudedienstleister, Staatsanleihen
 
Finanzwissen für die Praxis:   Unternehmensfinanzierung zur Kapitalbeschaffung
 
Buchtipp:   Benjamin Graham – Intelligent investieren
 
 

China in aller Munde

Liebe Leserinnen und Leser!

Mit den ersten deutsch-chinesischen Regierungskonsultationen haben wir einen neuen Meilenstein in der strategischen Partnerschaft zwischen Deutschland und China dieser Tage in Berlin erlebt. Der Gast aus China, Premierminister WEN Jiabao (Familienname WEN, Vorname Jiabao) ließ sich von 13 Ministern begleiten.

Auch dies unterstreicht, dass die seit Jahren guten deutsch-chinesischen Beziehungen von besonderer Qualität sind. Das ist auch geschichtlich zu erklären: Das deutsch-chinesische Verhältnis ist historisch unbelastet.
Außerdem ist Deutschland für China ein interessanter Partner: Gegengewicht zu USA, technologisch anspruchsvoll, export-import-orientiert usw. Entsprechend haben sich die Beziehungen seit der Öffnung Chinas vor über 30 Jahren optimal entwickelt, jeweils unterstützt durch gerade in diesem Punkt aktive deutsche Bundeskanzler.

Dass jeder seine besonderen und starken Interessen hat und verfolgt sollten wir immer beachten: China als kommunistischer Zentralstaat, kommende Weltmacht und Technologie-Interessent.

Aber auch für Deutschland und unsere exportorientierte Wirtschaft ergeben sich große Möglichkeiten. Dies hat die deutsche Wirtschaft auch früh erkannt und mit seinen Spitzenkräften (ich erinnere z. B. an den früheren Siemens-Chef von Pierer) konsequent umgesetzt. Die deutschen Unternehmen waren früh und nachhaltig auf dem chinesischen Markt präsent, das macht sich jetzt bezahlt.

Wir sollten auf Augenhöhe miteinander umgehen, mit dem nötigen und wirklich angebrachten gegenseitigen Respekt. Dies schließt Oberlehrer-Attitüde, egal in welcher Frage, aus.

Die letzten Tage in Berlin zeigten deutlich:
Deutschland und China sind in ihrer strategischen Partnerschaft zum beiderseitigen Vorteil auf dem richtigen Weg.


Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dr. Lutz Werner
- Vorstand Hi-Tech Media AG -

emissionsmarktplatz.de Redaktion
 

Flor & Sohn LED-Lichtwerbetechnik GmbH platziert Mezzanine-Beteiligungen für das Unternehmenswachstum

Die Flor & Sohn LED-Lichtwerbetechnik GmbH beschäftigt sich seit 1924 mit Werbebeleuchtung. Durch kontinuierliche Weiterentwicklung und immer neue Innovationen hat sich das Unternehmen in acht Jahrzehnten in der Branche als zuverlässiger Partner für exzellente, stromsparende Lichtqualität und Beleuchtungssysteme durchgesetzt. Ob früher die klassische Neon-Bauweise oder heute die moderne SIGNIT LED-Technologie (auch für Großraumbeleuchtungen oder LED-Schriftzüge mit integrierter Buchstabenbeleuchtung): Flor & Sohn liefert alles auf Sonderanfertigung und kann mit Siemens, O2, Scheffler-Gruppe, Daimler, Allianz etc. namhafte Referenzen vorweisen.

Seit Generationen arbeitet das heute hochmoderne LED-Unternehmen mit seinen qualifizierten Mitarbeitern auf höchsten Niveau in der Konzeption und Realisation von Lichtwerbeanlagen, die die Produktmarken, Logos, Schriftzüge oder Kundeninformationen in vollem Glanz erstrahlen lassen - ob am kleinen Einzelhandelsladen oder an Fussball-Stadien (wie in München) oder Veranstaltungs-Arenen (wie in Berlin). Moderne Herausforderungen wie ein energieeffizienter Betrieb, die umweltschonende Herstellung und geringer Wartungsaufwand waren und sind die Motivation des geschäftsführenden Gesellschafters Kurt Bieber, der für ständige Verbesserungen und Weiterentwicklungen der energiesparenden Lichttechnik sorgt. Zwischenzeitlich erhält das Unternehmen weltweit Aufträge von namhaften Firmen und Institutionen. So wurden bei Flor & Sohn (www.florsneon.de ) bereits 1990 die enormen Potenziale der LED-Technologie für die Lichtwerbung erkannt und in den Markt eingeführt. Bei Flor & Sohn haben Kunden die Gewissheit, dass ihre Leucht-Anlage mit den besten Materialien am Markt und in eigener fachmännischer Fertigung auf höchstem Qualitätsstandard produziert wird.

Nichts hat die Vorstellung vom modernen Leben visuell so geprägt wie die Leuchtwerbung und die belichtete Hervorhebung von Informationen. Ausgelöst durch die Erfindung der Neonröhre im frühen 20. Jahrhundert hat die neuartige Illumination des urbanen Raums unsere Welt verändert. Und bis heute ist die Lichtwerbung ein moderner und unverzichtbarer Klassiker von ungebrochener Faszination: Das Medium, in dem eine Marke ihre ganze Strahlkraft, ihre ganz unverwechselbare visuelle und emotionale Aura entfaltet.

Von der kleinen feinen Lichtwerbeanlage für Ihr Ladengeschäft bis zur spektakulären, das Stadtbild prägenden Großanlage für die Unternehmenszentrale oder für Sportanlagen und Freizeithallen: Flor & Sohn verfügt über das Fachwissen, die Erfahrung und nicht zuletzt über das umfassende Spektrum moderner Technologien, um die Ideen auf höchsten Qualitätsniveau Wirklichkeit werden lassen. Durch das internationales Service-Netzwerk sind Flor & Sohn in der Lage, auch umfangreiche Großprojekte weltweit hochwertig, effizient und termingerecht durchzuführen.

Das Unternehmen wird heute von Herrn Kurt Bieber als geschäftsführender Gesellschafter zukunftsweisend geführt und strebt über die beteiligungsorientierte Finanzierung ein weiteres steiles Wachstum durch Investitionen und durch Unternehmenszukäufe in Deutschland und der Schweiz an. Mittelfristig ist die Umstrukturierung in eine operativ tätige Lichtwerbe-Holding-Gruppe geplant. Investoren können über verschiedene Beteiligungsverträge bei der Flors & Sohn GmbH eine Unternehmensbeteiligung erhalten, mit der sie unmittelbar am erwarteten Unternehmensgewinn profitieren. Das Unternehmen wird bei der derzeit weltweit steigenden Nachfrage nach LED-Leuchtwerbung lukrative Erträge erwirtschaften. Stille Beteiligungen bzw. Genussrechte als Beteiligungskapital können bereits ab einer Einlage von Euro 5.000,- und einer Laufzeit von 5 Jahren gezeichnet werden. Zur Grundausschüttung in Höhe von 9 % p. a. addiert sich eine quotale Beteiligung an 15 % des Jahresüberschusses. Insgesamt kann eine Beteiligungsrendite von über 10 % erwartet werden. Die Flors & Sohn Lichtwerbung GmbH wird von der Dr. Werner Financial Service AG (www.finanzierung-ohne-bank.de) am Kapitalmarkt betreut und begleitet.

Interessenten erhalten unter der Mailadresse kurt.bieber@florsneon.de und über den Emissionsmarktplatz.de weitere Informationen.

Norman Wohnbau GmbH wächst mit einer Kapitalaufnahme am Privatkapitalmarkt

Die Norman Wohnbau GmbH mit Sitz in Bremen finanziert sich mit einem öffentlichen Beteiligungsangebot zum Wachstum der Immobilienaktivitäten. Gegenstand der Norman Wohnbau GmbH (www.normanbau.com ) sind drei der lukrativsten Sparten im Immobiliengeschäft: Neubau, Denkmalschutzsanierungen unter steuerlichen Aspekten sowie die Umwandlung / Privatisierung von Wohneinheiten in Wohnungseigentum. In allen Tätigkeitsbereichen konzentriert sich das Unternehmen auf die jeweils am besten geeigneten Regionalmärkte: Attraktive, zeitgemäße Neubauten, durchweg barrierefrei und energieeffizient, sollen in nachfragestarken Ballungsräumen mit Wohnraumdefizit und möglichst hohen Mietrenditen entstehen, vor allem in Hamburg, Hannover und Potsdam. Denkmalgeschützte Altobjekte befinden sich historisch bedingt überwiegend in den neuen Bundesländern. Hier wird sich die Norman Wohnbau GmbH aufgrund des vorhandenen Angebots und ihrer besonderen Marktkenntnisse auf Sanierungstätigkeiten in Leipzig und Halle/Saale sowie sekundär auf die Städte Potsdam und Berlin ausrichten. Aufteilungsprojekte sollen aus logistischen Gründen zunächst auf den nördlichen Teil der alten Bundesländer beschränkt bleiben.

Mit einem starken Partnernetzwerk operiert die Norman Wohnbau GmbH im Bereich des Neubaus von Immobilien entlang der gesamten Wertschöpfungskette – von der Identifizierung geeigneter Baugrundstücke über Planung, Projektierung und Errichtung der Objekte bis hin zur anschließenden Vermarktung. Indem sich das Unternehmen ausschließlich auf Großstädte mit größerem Wohnungsfehlstand spezialisiert, sind sowohl die Vermietung zu attraktiven Konditionen als auch eine gewinnbringende Weiterveräußerung der Immobilien gesichert.


Denkmalsanierte Immobilien sind heute das mit Abstand attraktivste Steuersparmodell: Modernisierungskosten können bei vermieteten Objekten zu 100 % auf zwölf Jahre abgeschrieben werden (acht Jahre mit 9 % und vier weitere Jahre mit 7 %). Auch die Anschaffungskosten für die Altbausubstanz lassen sich steuerlich geltend machen (40 Jahre lang 2,5 % für Gebäude bis Baujahr 1924, 50 Jahre lang 2,0 % ab 1925). Im Fokus der Norman Wohnbau GmbH stehen deshalb Gebäude mit geringen Anschaffungs- und vergleichsweise hohen Modernisierungskosten, da so der höchste Steuerspareffekt erzielt werden kann.

Im Aufteilergeschäft werden komplette, vorwiegend vermietete Wohneinheiten zu Preisen von durchschnittlich 1.500 Euro/qm erworben und in Eigentumswohnungen umgewandelt. Der Verkauf erfolgt entweder an die Mieter selbst (Privatisierung) oder an Kapitalanleger. Die Verkaufspreise liegen bei durchschnittlich 2.200 Euro/qm, was einem Rohertrag von rund 35 % entspricht. Für die Dauer, in welcher sich die Wohneinheiten oder Teile davon im Bestand der Norman Wohnbau GmbH befinden, decken oder übersteigen Mieterlöse die Finanzierungskosten.

Im Rahmen der hier vorgestellten Small-Capital-Beteiligung, von der Dr. Werner Financial Service AG (www.finanzierung-ohne-bank.de) erarbeitet, wird einem begrenzten Investorenkreis die Möglichkeit geboten, am wirtschaftlichen Erfolg der prosperierenden Norman Wohnbau GmbH zu partizipieren. Anleger lassen ihr Kapital punktgenau in einigen der rentabelsten Immobiliensegmente Deutschlands für sich arbeiten, ohne selbst im Markt aktiv werden oder die Gesamtinvestition für ein renditestarkes Immobilienobjekt aufbringen zu müssen. Genussrechte oder Typisch Stille Gesellschaftsanteile der Norman Wohnbau GmbH mit einer Grundausschüttung von 8 % p. a. plus erfolgsabhängigem Gewinnbonus sind eine sachwertorientierte und deshalb risikooptimierte Kapitalanlage.

Interessenten erhalten direkte Auskünfte über info@normanbau.com bei entsprechender Mail-Anfrage.
Weitere Informationen zur Beteiligung finden Sie außerdem über die Präsentation des Unternehmens auf dem Emissionsmarktplatz. Dort kann auch das ausführliche Beteiligungsexposé heruntergeladen werden.

NKF Bau und Nutzfahrzeuge GmbH als Spezialanbieter will seine europäische Marktstellung ausbauen

Internationale Großprojekte machen den Einsatz von Spezialmaschinen, Großgerätschaften und Spezialtransportern erforderlich. Bau-Spezialfahrzeuge sind deshalb europaweit bei guten Erträgen stark nachgefragt. In diesem Nischenmarkt ist das Unternehmen NKF Bau und Nutzfahrzeuge GmbH ein Spezialanbieter und Händler von Sonder-Baufahrzeugen für den Einsatz bei Großbauten. Das Unternehmen tätigt bereits heute Umsätze im zweistelligen Millionenbereich. Die Fa. NKF Bau und Nutzfahrzeuge GmbH wurde im Jahr 2007 gegründet und ist seitdem weltweit wachsend und erfolgreich im Handel mit derartigen Bau- und Nutzfahrzeugen sowie mit Ersatzteilen für Spezialfahrzeuge tätig. Es handelt sich dabei um Spezialfahrzeuge, die international gesucht und deshalb auch weltweit wieder veräußert werden können.

Der Einkauf der Fahrzeuge erfolgt durch den kompetenten und langjährig fachkundigen, alleingeschäftsführenden Gesellschafter V. Neumeier im Inland und im gesamten europäischen Ausland. Funktionsfähige Baumaschinen und spezielle Baufahrzeuge werden direkt aufs Firmengelände geliefert und dort einer umfassenden Überholung unterzogen; für nicht fahrbereite Fahrzeuge verfügt die NKF Bau und Nutzfahrzeuge GmbH über eigene Schwertransporter, um sie direkt beim Lieferanten abzuholen. Für die Aufbereitung sorgen Fahrzeugelektriker, -Lackierer und KfZ-Mechaniker in der modernen firmeneigenen Werkstatt.

Second-hand-Fahrzeuge werden vom Personal fachgerecht zerlegt und schadhafte Einzelteile ersetzt. Soweit es sich um nicht mehr verwendbare Fahrzeuge handelt, werden die noch gebrauchsfähigen Einzelteile weiter veräußert oder zur Aufbereitung in andere Fahrzeuge eingesetzt. Der Verkauf von Spezial-Ersatzteilen wird weltweit angeboten und erfolgt über die Website www.nkf-trucks-parts.de sowie über international bekannte Internetplattformen.

Die Dr. Werner Financial Service Group als Kapitalmarktdienstleister begleitet das Unternehmen bei der Aufkapitalisierung bzw. Eigenkapitalerhöhung am Beteiligungsmarkt. Ziel der Kapitalaufnahme ist es, die Marktposition auszubauen und Markterweiterungen vorzunehmen. Ein begrenzter Anleger- und Investorenkreis hat nun die einmalige Gelegenheit im Rahmen einer Small-Capital-Platzierung am stetig steigenden Erfolg der NKF Bau und Nutzfahrzeuge GmbH teilzuhaben. Das Unternehmen tätig bereits heute über Euro 12 Mio. Umsatz p. a..
Ausgegeben werden renditeorientierte, unmittelbare Unternehmensbeteiligungen in Form von Genussrechten oder als typisch stille Gesellschaften mit einer jeweiligen, jährlichen Ausschüttung von 9 %.

Ausführliche Informationen erteilt der Geschäftsführer V. Neumeier unter nkf.neumeier@t-online.de bei entsprechenden Investorenanfragen. Weitere Details finden Sie auf der Landing-Page des Unternehmens, mit der Sie sich auf dem Emissionsmarktplatz präsentiert.

Die Rockberries GmbH investiert über ein Private Placement am Kapitalmarkt in ihren Online-Store

Die Rockberries GmbH aus München startet sowohl am Kapitalmarkt mit einem Private Placement als auch in der Fernsehwerbung mit Ihren Marketing-Aktivitäten. Rockberries.com ist der erste Online-Store, in dem Kunden zertifizierten Diamant- und Edelsteinschmuck erwerben und auch nach persönlichen Wünschen zusammenstellen oder von Grund auf selbst gestalten können. Die Kunden-Entwürfe werden von Münchner Schmuckdesignern und Goldschmieden im Rockberries-Schmuckatelier umgesetzt. So wird der Kunde zum eigenen Designer und erhält sein exklusives Schmuckstück als Unikat. Damit wird das derzeit stark an Aufschwung gewinnende Modell der Individualisierungsmöglichkeit für den Endkonsumenten erfolgreich aufgegriffen.

Die Rockberries GmbH, mit der geschäftsführenden Gesellschafterin Regina Wildhofer und ihrem Team, wird das Online-Geschäft in den nächsten Monaten massiv ausbauen. Zudem wurde eine umfassende Werbekampagne auf mehreren Fernsehkanälen gestartet. Die Sendezeiten können beim Unternehmen angefordert werden. Zusätzlich wird und wurde (seit 2009) Rockberries.com in allen namhaften Hochglanzmagazinen (Vogue, Cosmopolitan, Elle etc.) aufgeführt.

"Hard Luxury" zeigte in den vergangenen Jahren ein solides Wachstum. So konnte Schmuck zwischen 1998 und 2008 ein weltweites jährliches Wachstum von 7,5 % verzeichnen. Designer-Echt-Schmuck konnte vor allem in den USA, Europa, Russland und Asien stark zulegen. Auf diesen Märkten wird der Schmuck-Store mehrsprachig präsent sein.



Rockberries.com bietet seit dem Ende 2009 klar und einfach verständlich die Möglichkeit, Ketten, Armbänder und Ohrringe nach eigener Vorstellung zu designen. Dafür stehen der Kundin mehr als 250 Edelsteine aus aller Welt, Süßwasserperlen, zahlreiche Verschlüsse, sowie Gold- und Silberelemente zur Verfügung. Das aufwendige, exklusiv für Rockberries.com entwickelte Design-Tool, bietet alleine für Colliers und Halsketten mehr als 20 unterschiedliche Basismodelle. Die individuell kreierten Schmuckstücke werden dann von in München ansässigen Goldschmieden angefertigt. Zusätzlich finden die Kunden auf www.rockberries.com trendinspirierte, hochwertige Ready-to-Wear Schmuckstücke und klassischen, zeitlosen Goldschmuck, der jeden Modetrend überdauert.

Einzigartig ist auch der "Men-Only"-Bereich. Hier bekommen die Herren nach ausgewählten Kriterien, wie beispielsweise Haarfarbe oder Anlass für das Geschenk, die passenden Schmuckstücke für ihre Gattin oder Lebensgefährtin vorgeschlagen. Das ausgefeilte Suchsystem empfiehlt Geschenke für die beste Freundin oder Schwester. Das umfangreiche Edelsteinlexikon erklärt die Besonderheiten jedes Edelsteins – und hilft so dabei, das perfekte Schmuckstück für sich selbst zu finden oder zu gestalten. Der Versand von fertigen Schmuckstücken erfolgt in Deutschland innerhalb von 5 Tagen, der Versand von selbst designten Schmuckstücken innerhalb von einer Woche. Weltweit liefert Rockberries.com innerhalb von 3 bis 10 Tagen die edlen Wertgegenstände aus.

Die Dr. Werner Financial Service AG begleitet die Platzierung und unterstützt die Rockberries GmbH bei der Finanzmarkt-Kommunikation. Das Beteiligungsangebot ist mit einer Grunddividende von 9 % p. a. und zusätzlichen Gewinn-Boni ausgestattet. Die verschiedenen Beteiligungsinstrumente werden über den Emissionsmarktplatz.de kommuniziert. Die Platzierung findet im Rahmen einer sog. Small-Capital-Finanzierung statt und gewährt einer zunächst begrenzten Anzahl von Investoren eine ertragreiche Teilnahme am Jahresergebnis des innovativen Unternehmens. Kapitalgeber erhalten weitere detaillierte Informationen unter der Email-Adresse investor@rockberries.com.


Die Dr. Werner Financial Service AG veranstaltet am Donnerstag, den 22. September 2011 von 10:00 bis 17:00 Uhr einen
Unternehmerworkshop

"Kapitalbeschaffung und Finanzierungen für Unternehmen aller Branchen"

Hier Informationen einholen und anmelden

 

Mit Experten-Pool für Energie-Effizienz und Nachhaltigkeit im Wohnungsbau auf Erfolgskurs

Die EcoConceptPlus GmbH ist ein Wohnungs-Bauträgerunternehmen für energie-effizientes und nachhaltiges Bauen. Energie-Effizienz und Nachhaltigkeit sind Begriffe, die im Sprachgebrauch häufig verwandt, aber selten verwirklicht werden. EcoConceptPlus hat diese Begriffe verinnerlicht - ökologische und ökonomische Effizienz ist der Ausgangspunkt aller Überlegungen und Entscheidungen bei unseren Projekten.

Die Firma hat einen Pool aus Experten der Baustoffindustrie, Bauausführung, Bauleitung, Projektentwicklung, Finanzierung und Vermarktung. Allen Mitarbeiter ist dabei eines gemeinsam: fachliche Kompetenz und langjährige Erfahrung. Das alles sind Werte, auf die man bauen kann. Durch die Kombination verschiedener Systeme wie z. B. Solarthermieanlagen und Wärmespeicher können die Betriebskosten effektiv gesenkt und teilweise auf Null zurückgefahren werden. Damit erzielen die Kunden der EcoConceptPlus GmbH niedrige Betriebs- und Instandhaltungskosten, bei gleichzeitig deutlich gesenkten CO2-Emissionen.



"EcoTecGreenBuilding" kann als Gesamtkonzept oder in Bausteinen beauftragt werden. Die "EcoTecGreenBuilding" - Objekte erreichen oder übertreffen je nach Wunsch des Kunden – als Niedrigenergie- oder Passivhaus – die KfW-Effizienzhausstandards 55, 70 und 85 (prozentuale Energieeinsparung zum Standard-Haus) Energieeffizienz auf höchstem Niveau. Der Begriff "Effizienzhaus" ist ein Qualitätszeichen, das von der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) zusammen mit dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und der KfW entwickelt wurde. Weitere Informationen finden Interessenten unter www.dena.de. "EcoTecGreenBuilding" ist modular konzipiert. Effizient und schnell ist auch die massive Bauweise in Verbindung mit Bausystemkomponenten, die auch für Erdbebengebiete hervorragend geeignet ist.

Mit der Small-Capital-Finanzierung durch einen begrenzten Investorenkreis, können Interessenten von diesen Erfolgsfaktoren profitieren. Das Unternehmen bietet umweltbewussten Anlegern zwei attraktive Beteiligungsinstrumente im Rahmen einer Small-Capital-Beteiligung: Eine Genussrechts-Beteiligung und eine typisch stille Gesellschafts-Beteiligung mit Gewinnausschüttungen für zukunftsorientierte Anleger und Investoren in Höhe von 9 % p. a. ein ausführliches Beteiligungs-Exposé steht für Kapitalgeber über die Präsentation des Unternehmens auf dem Emissionsmarktplatz.de zum Download zur Verfügung. Die Dr. Werner Financial Service AG betreut als Kapitalmarktdienstleister das Unternehmen EcoConceptPlus GmbH bei dieser Privatplatzierung.

IsoTrend Energie GmbH mit der Kombination von Photovoltaikanlagen und Immobilien zu optimierten Erträgen

Die IsoTrend Energie GmbH aus Düsseldorf ist im Bereich der erneuerbaren Energien sowie im Immobilienhandel tätig. Im Gegensatz zu anderen Marktteilnehmern hat die Gesellschaft das große Renditepotenzial beider Branchen frühzeitig entdeckt. Bereits seit vielen Jahren projektiert und verkauft das Management dezentrale Immobilien und Photovoltaikanlagen auf fremden Immobilien und hat sich dadurch einen deutlichen Kompetenzvorsprung erworben. Ziel der IsoTrend Energie GmbH ist der Erwerb eigener Liegenschaften an sonnenreichen Standorten in Deutschland und dem europäischen Ausland sowie die Nutzung von Dachflächen für einen konsequenten Ausbau der Solarenergiekapazitäten. Die Kombination von Immobilien und Photovoltaikanlagen ist das Alleinstellungsmerkmal der IsoTrend Energie GmbH. Synergieeffekte ergeben sich nicht allein aus den zur Verfügung stehenden Dachflächen von bekannten "Dachbörsen" und Immobilienportfolios. Modernisierungsmaßnahmen im Zuge der Installation von Solarstromanlagen und anschließende Dachmieten steigern zugleich den Ertragswert der zu erwerbenden Objekte. Im Interesse der strategischen Diversifikation plant das Unternehmen darüber hinaus Investitionen in Blockheizkraftwerke (BHKW), denen ebenfalls eine ertragreiche Zukunft attestiert wird. Schon heute sind die BHKWs ein wichtiger Wärme-Stromlieferant aus erneuerbaren Energiequellen. Grundsätzlich werden sämtliche Projekte der IsoTrend Energie GmbH im eigenen Hause verwaltet und überwacht. Das reicht von der Wirtschaftlichkeitsprüfung über die Finanzierung bis hin zur Ferndiagnose des Anlagenbetriebs. Indem die Verantwortung immer in einer Hand liegt, ist die zielgerichtete Investition von Anlegergeldern jederzeit garantiert.

Schon heute ist die IsoTrend Energie GmbH im Besitz zahlreicher projektierter Immobilien, auf deren Dachflächen Photovoltaikanlagen installiert werden können. Durch den Erwerb oder Anmietung von Objekten und die Bestückung mit Solarmodulen will die Gesellschaft ihr operatives Geschäft schnellstens aufbauen und erheblich erweitern. Neben aktuellen Projektierungen und Investitionen in Deutschland, Italien und der Schweiz stehen dabei zahlreiche weitere europäische Staaten im Blickpunkt, die den Vorrang erneuerbarer Energien gesetzlich geregelt haben. Immobilien mit geeigneten Dachflächen sind überall in enormer Anzahl vorhanden und werden weiter gebaut. Strategische Partnerschaften mit führenden Herstellern von Photovoltaikanlagen gewährleisten dem Unternehmen und seinen Anlegern, dass ausschließlich zertifizierte Qualitätsmodule mit langer Lebensdauer und hohem Wirkungsgrad zum Einsatz kommen.

Das Management der IsoTrend Energie GmbH wird von dem Geschäftführer Pietro Tancredi vertreten. Herr Pietro Tancredi besitzt langjährige Erfahrung und weitreichende Kenntnis im Immobilienbereich wie auch bei der Errichtung und dem Betrieb von Bauanlagen. Viele Jahre ist er in leitender Managementfunktion in diversen Unternehmen im Immobilien- und Energiemarkt tätig gewesen. Steuerrechtlich wird die IsoTrend Energie GmbH von einer anerkannten Steuer- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft betreut. Des weiteren wird die Gesellschaft von namhaften Wirtschafts- und Rechtsanwaltskanzleien in den jeweiligen Ländern ihrer Tätigkeit ordentlich vertreten.

Mit der Ausgabe von Genussrechten und stillen Beteiligungen will die IsoTrend Energie GmbH die wirtschaftlichen Vorraussetzungen für ein beschleunigtes Wachstum schaffen. Zufließendes Kapital ermöglicht der IsoTrend Energie GmbH, ihr operatives Geschäft voranzutreiben, die Vermarktung der erzeugten Produkten zu forcieren sowie neue Anlagen zu erwerben, um diese am Markt gewinnbringend zu platzieren und die angedachte Expansionspolitik kontinuierlich zu steigern. Weitere Informationen erhalten Interessenten unter der Email: investor@isotrend.de oder über die Website www.isotrend.de.

Deutsch-Ungarische Solar Technische GmbH nimmt Genussrechtskapital und stilles Beteiligungskapital auf

Die DU-SOLAR Technische GmbH (www.du-solar.com) plant die Errichtung einer Produktionsstätte für hochwertige Solarmodule im ungarischen Nagyatád. In Ungarn zu fertigen, bietet dem Unternehmen und seinen Anlegern zahlreiche Vorteile. Der Niedriglohnstandort mit einem großen Potenzial an qualifizierten Arbeitskräften liegt inmitten des boomenden Solarmarkts Europa. Steuerniveau und Investitionskosten sind vergleichsweise niedrig, Förderangebote reichlich vorhanden. Durch den Einsatz modernster Produktionsanlagen lassen sich hier Module von herausragender Qualität zu Preisen herstellen, die selbst mit ostasiatischen, jedoch oft minderwertigen Angeboten konkurrieren können. Unter der Leitung ihres erfahrenen Managements plant die Emittentin die Installation einer Produktionslinie mit einer anfänglichen Jahreskapazität von 30 MW.

Dazu soll auf einem voll erschlossenen Grundstück von 78.000 qm Fläche zunächst eine 3.000 qm große Werkshalle errichtet werden. Bereits im ersten Jahr will das Unternehmen rund 80 Mitarbeiter im Zweischichtbetrieb beschäftigen. Bei seinem Vorhaben kann DU-Solar in vollem Umfang auf die professionelle Unterstützung seines Technologielieferanten, der Böhm-Solar Equipment Technology GmbH, eine Tochtergesellschaft der Böhm AG, zählen. Böhm-Solar liefert die komplette Fertigungslinie, leistet Starthilfe bei der anfänglichen Produktion und lässt die Solarmodule nach europäischen und amerikanischen Standards zertifizieren. Solange dies einen Preis- und Versorgungsvorteil für DU-SOLAR darstellt, organisiert der deutsche Know-how-Träger auch den Einkauf der kontrollierten Rohmaterialien. Darüber hinaus garantiert Böhm-Solar im ersten Geschäftsjahr die Abnahme von mindestens 30 % der Fertigprodukte, wodurch das Anlaufrisiko der Markteinführung erheblich minimiert wird.


Die von DU-SOLAR gefertigten Solarelemente sind primär für den Export innerhalb der EU bestimmt, sollen aber auch auf dem ungarischen Binnenmarkt verkauft werden. Produkte und Standort sind zudem dafür geeignet, schrittweise einen Photovoltaik-Park um das Werk herum zu errichten, der nicht nur den Energiebedarf der Fertigung deckt, sondern auch das profitable Einspeisen von Strom in die lokalen Netze erlaubt. Diese Module werden auf einer qualitativ sehr hochwertigen semi-automatischen Anlage „Made in Germany“ produziert. Jedes Modul durchläuft mehrere Prüfstationen zur Qualitätssicherung. Unter anderem zählen dazu ein Elektrolumineszenztest vor dem Laminieren, nach dem Laminieren ein IV-Test und ein abschließender Elektrolumineszenztest.

Mit der Ausgabe von Genussrechten und stillen Beteiligungen will die DU-SOLAR GmbH die wirtschaftlichen Vorraussetzungen für ein beschleunigtes Wachstum schaffen. Zufließendes Kapital ermöglicht der DU-Solar GmbH, ihre Wachstumsinvestitionen zu tätigen, die Produktion der modernsten Solarmodule hochzufahren sowie einen eigenen Solarpark zu errichten und die angedachte Expansionspolitik kontinuierlich zu steigern. Weitere Informationen erhalten Interessenten unter Mail: investor@du-solar.com bei entsprechender Anfrage.

B&B Recycling New Energy KG mit neuem Rohstoff-Verwertungsverfahren für die Umwandlung in "grüne Energie"

Die B&B Recycling New Energy KG öffnet sich für Anleger und Investoren zur Kapitalaufnahme für bedeutsame Zukunftsinvestitionen. Das innovative Unternehmen wurde mit dem Ziel gegründet, international einen bedeutsamen Beitrag zur Substitution fossiler Energieträger durch Herstellung alternativer, zugleich wirtschaftlicher Energien zu leisten. Zu diesem Zweck steht dem Unternehmen exklusiv eine in Kooperation ungarischer Unternehmen entwickelte, seit 2008 international patentierte Technologie zur Verfügung: das sogen. „Thermokatalytische Kraftwerk“. Das Verfahren, bei dem aus Plastik- und Gummiabfällen paraffinhaltiges Öl gewonnen und überwiegend in elektrische Energie umgewandelt wird, ist seiner Zeit weit voraus und hat eine entsprechend große Zukunft vor sich. Es entspricht den energiepolitischen Zielen aller europäischen Staaten und der Europäischen Union.

Die Richtlinien zur erneuerbaren Energie der Europäischen Union schreiben vor, den Beitrag regenerativer Energieträger am Endenergieverbrauch der Staatengemeinschaft kurzfristig auf 20 % zu erhöhen. Die B&B Recycling New Energy KG ( www.bb-recycling.com ) kann dabei einen wichtigen Beitrag leisten. Mit Hilfe einer neuartigen Technologie zur umweltfreundlichen Verwertung von Plastik- und Gummiabfällen will das Unternehmen preiswerte „grüne Energie“ produzieren. In einem patentierten Verfahren werden, frei von giftigen Nebenprodukten, Öl, Strom und Wärme gewonnen und auf verschiedenen Zielmärkten vertrieben.

Das Interesse an den revolutionären Kraftwerksanlagen ist ungewöhnlich groß. Denn das B&B-Verfahren befreit die Umwelt nicht einfach nur von Plastikmüll und Altreifen, die bislang unter erheblicher Luftverschmutzung verbrannt wurden. Abfallverwertung und die Gewinnung von Öl und anderer marktfähiger Produkte werden im laufenden Betrieb in einem komplett geschlossenen System und damit praktisch schadstofffrei durchgeführt. Kaum ein anderes Verfahren ist bislang dazu in der Lage.



Weitsichtige Investoren, denen neben einer attraktiven Rendite auch der Schutz von Klima und Rohstoff-Ressourcen sowie die Lebensqualität der uns folgenden Generationen am Herzen liegt, haben jetzt die Möglichkeit, von der internationalen Expansion der B&B Recycling New Energy KG zu profitieren. Durch typisch stilles Gesellschaftskapital oder Genussrechtskapital im Rahmen einer so genannten Small Capital Platzierung partizipieren Anleger unmittelbar am wirtschaftlichen Erfolg dieses zukunftsträchtigen Unternehmens. Die B&B Recycling New Energy KG wird von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ) am Beteiligungsmarkt im Rahmen der Platzierung begleitet.

Weitere Informationen erhalten Interessenten können unter der Mailadresse info@bb-recycling.com. Ein ausführliches Beteiligungsexposé können direkt beim Unternehmen anfordern oder auf dem Emissionsmarktplatz.de downloaden.


Unternehmensfinanzierung als Liquiditätsbeschaffung und Kapitalversorgung

Von Dr. Horst Siegfried Werner
Die Unternehmensfinanzierung stellt eine dauerhafte, zielgerichtete Kapitalbeschaffung zur Liquiditätsversorgung von Gewerbebetrieben dar. Die Finanzierung, ob privat oder unternehmerisch, ist ein stetiger Prozess bis zur Schließung eines Unternehmens; ein niemals endender Vorgang der Kapitalzufuhr und der Kapitalaufnahme von gewerblichen Wirtschaftseinheiten und die ständige Kapitalversorgung zur Ausübung unternehmerischen Handelns. Die Liquiditätsbeschaffung ist das Unternehmensfinanzierungs-Ziel.

Die bedeutsamste Form und gleichzeitige Basis der Unternehmensfinanzierung sind Umsatz und Ertrag für den kurzfristigen Mittelbedarf (z. B. Miete, Löhne, Sozialabgaben, Steuern, Wareneinkauf etc.). Für den mittel- bis langfristigen Finanzierungsbedarf (Maschinen, Immobilien, Produktentwicklungen etc.) müssen regelmäßig ergänzende Unternehmensfinanzierungsformen wie Kredite oder Bareinlagen oder Beteiligungsgelder herangezogen werden. Die richtigen Unternehmensfinanzierungs-Entscheidungen mit der optimalen Finanzierungsstruktur zu Erzielung von Cost-Leverage-Effekten in den Unternehmen bestimmen entscheidend über die Ertragsfähigkeit und den Erfolg des zukünftigen operativen Geschäfts.

> weiterlesen

Keine „Europa-GmbH“ in Deutschland

Bei den abschließenden Beratungen in Brüssel zur sog. Europa-GmbH hat Deutschland sich verweigert. Die deutsche Wirtschaft ist ärgerlich, hatten doch die Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft wie der DIHK und der VDMA seit Jahren eine Europa-GmbH gefordert. Auch die Parlamentarier hatten das Vorhaben unterstützt: Sowohl das Europäische Parlament mit großer Mehrheit als auch CDU/CSU- und FDP-Fraktion.

Aber das Bundesministerium der Finanzen aus fiskalpolitischen Ängsten sowie das Bundesministerium der Justiz aus mitbestimmungspolitischen Befürchtungen haben das Vorhaben für Deutschland blockiert. Nun gibt es die Europa-GmbH überall in der Europäischen Union nur nicht in Deutschland. Gerade für den starken, exportorientierten deutschen Mittelstand wäre eine einheitliche, einfache, kostengünstige und transparente Rechtsform vorteilhaft gewesen.

Schwaches Wachstum der Gebäudedienstleister

Das Geschäft für Gebäudemanagement wächst nur noch verhalten. Diese ergab eine Studie des Marktforschers Lünendonk nach Umfragen in der Branche. Auch die mittelfristige Zukunft bis 2016 sieht mit einem jährlichen Wachstum von ca. 5 % nicht rosig aus. Probleme bereitet der Branchen auch der Margenverfall. Die Margen betragen nach Zinsen, Steuern und Abschreibungen lediglich 3 bis 4,5 %. Der Druck auf die Preise ist enorm; davon berichtet sogar der Branchenprimus Bilfinger Berger Facility Services.
Gewachsen sind die Großen der Branche in den letzten Jahren ganz überwiegend durch Übernahmen. Diese Übernahmewelle wird sich in diesem Jahr weiter fortsetzten. Andererseits sind die Unternehmen beschäftigt, die Übernahmen organisatorisch zu verarbeiten.
Den größten Teil des Umsatzes erlösen die Gebäudedienstleister weiter durch die klassische Gebäudereinigung, nämlich etwa 25 %.
Höherwertige Dienstleistungen wie Instandhaltung Gebäudetechnik muss die Branche noch ausbauen und weitere, neue Dienstleistungen anbieten z. B. jetzt sehr envogue das Energiemanagement an Gebäuden.


US-Finanzinstitute kaufen Staatsanleihen

Auf dem US-Finanzmarkt ist ein Phänomen wie früher in Japan zu beobachten:

  1. die Einlagen bei den US-Finanzinstituten erreichen Rekordergebnisse.
  2. Gleichzeitig reduzieren die Finanzinstitute ihr Kreditvolumen. Das Kreditvolumen ist durchschnittlich 100 Mrd. $ niedriger als die Einlagen.
  3. Diese Überschüsse werden in sichere und einfache Staatsanleihen und ähnliche Papiere angelegt. Das Volumen beträgt derzeit 1,7 Billionen $.
Das bedeutet gleichzeitig, daß die Rendite zehnjähriger Staatsanleihen mittlerweile unter 3 % gefallen ist. Experten rechnen mit einem weiteren Rückgang auf 2,5 %. Dies ist zu vergleichen mit 6,79 % der durchschnittlichen Rendite von zehnjährigen US-Staatsanleihen in den vergangenen 30 Jahren. Diese Entwicklung gleicht der in Japan. Dort rentieren zehnjährige Papiere 1,13 %.

Benjamin Graham

Intelligent investieren

Der Bestseller über die richtige Anlagestrategie

FinanzBuch Verlag, München 2005
630 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
Preis: 39,90 €
ISBN: 978-3-89879-064-2

Das Buch
Intelligent Investieren und maximale Renditen an der Börse erwirtschaften!
Welcher Anleger möchte diese Taktik nicht zu gerne anwenden? Doch nur wenn Sie verstehen lernen, welche Anlagestrategien es überhaupt gibt und welche Rolle die Psychologie der Anleger spielt, werden Sie an den Märkten der Welt gewinnbringend operieren können! Hier zeigt Ihnen Benjamin Graham, einer der einflußreichsten Investoren aller Zeiten und Vater der bahnbrechenden Finanzanalyse, wie Sie sich persönlich die erfolgreichsten Anlagekonzepte aufbauen und am gewinnbringendsten realisieren können. Zeitlos wichtige Informationen, äußerst praxisnah und spannend! So können Sie endlich die geistigen und emotionalen Verhaltensweisen entwickeln, die Ihnen langfristig die wahren Gewinne bescheren werden.

Hier findet sich schnell direkt anwendbares Wissen für den aggressiven und konservativen Anleger gleichermaßen! Doch wer nicht aufbricht, wird dem reichen Anlageziel niemals entgegengehen! Intelligent Investieren - das Schlüsselwerk des erfolgsbewußten Anlegers! Die Experten sind sich bei diesem Weltklassiker der Finanzliteratur ausnahmslos einig: Warren Buffett urteilt: "Das beste Buch, das jemals für Anleger geschrieben wurde."

Der Autor
Benjamin Graham ist eine der Legenden der Wall Street und Begründer der modernen Wertpapieranalyse. Graham lehrte an der Columbia University in den Jahren von 1928 bis 1957 und managte außerdem den Graham-Newman Investment Fonds. Graham etablierte heute so selbstverständliche Kennzahlen wie das Kurs-Gewinn-Verhältnis. Mit seinen beiden Büchern, »Der intelligente Investor« und »Wertpapieranalyse«, wurde er zum Bestseller-Autor und gelangte zu Weltruhm.

© 2011 Hi-Tech Media AG
Gerhard-Gerdes-Straße 5
37079 Göttingen
Telefon: 0551 / 999 64 - 0
Fax: 0551 / 999 64 - 20
Email: info@hi-tech-media.de

Vorstand: Dr. jur. Lutz Werner
l.werner@hi-tech-media.de
Dieser Newsletter wurde erstellt mit
TopicOne
Ein Produkt der Hi-Tech Media AG
 
Alle Rechte vorbehalten.

Das Newsletter-Abonnement ist für Sie völlig kostenlos und unverbindlich. Werbende Inhalte sind explizit als solche gekennzeichnet. Alle redaktionellen Informationen in diesem Newsletter sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung für die Richtigkeit der gemachten Angaben übernommen werden. Weiterhin ist Emissionsmarktplatz.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Auch für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Haftung übernommen werden. Namentlich gekennzeichnete Beiträge von Unternehmen geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Vervielfältigung jeder Art, auch auszugsweise oder als Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur unter der Angabe der Quelle www.emissionsmarktplatz.de erfolgen.

Vervielfältigungen der mit "©" gekennzeichneten Artikel dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung erfolgen.

Bildquelle: fotolia.de

Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt. Mehr dazu lesen Sie auf unserer Homepage. Für Fragen, Anregungen und Kritik wenden Sie sich bitte direkt an die Redaktion unter der E-Mail-Adresse redaktion@emissionsmarktplatz.de. Alle bisherigen Ausgaben können Sie auf www.emissionsmarktplatz.de nachlesen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie auf den Austragungslink oder kopieren Sie ihn in die Adresszeile Ihres Browsers:
[link:http://www.emissionsmarktplatz.de/htm/de/html/NewsInvestoren_Brief.php] 

Alternativ können Sie auch eine leere E-Mail mit Ihrer Empänger-Adresse im Betreff an unsubscribe@emissionsmarktplatz.de senden.
Partner