Ausgabe 32/2012 | 09.08.2012 | 25.352 Abonnenten | www.emissionsmarktplatz.de
 
 
Investoren-Brief
 
Leitartikel: Investitionsstandort Deutschland
 
 
Beteiligungs-Angebote:
  Dumter Grundstücksverwaltung GmbH & Co. KG
 
Adinotec AG
SouthCoastChopper GmbH
NORR 11 GmbH
PRECISIS AG
SWISSVALOR Deutschland AG
Holliger Logistik Deutschland AG
BREST TAUROS Immobilien GmbH
Meier Bau- und Heimwelt KG

 
Finanzwissen für die Praxis:    Einfachere Bilanzregeln für kleine Kapitalgesellschaften
     Inhalte und Instrumente der Investor Relations
     Gesetzliche Rentenversicherung
 
Buchtipp:    Peter Koch – Geschichte der Versicherungswirtschaft in Deutschland
 

Investitionsstandort Deutschland

Liebe Leserinnen und Leser!

Mit der Anziehungskraft des Investitionsstandortes Deutschland ist es besser bestellt. Seit Jahren geht es mit ausländischen Investitionen in Deutschland bergauf.

Die Unternehmerberatung Ernst & Young untersucht in einer Investitionsanalyse jährlich die Anziehungskraft der europäischen Länder im Vergleich.

 

Seit Einführung der Studie vor zehn Jahren führte Großbritannien die Rangliste an. Die britische Wirtschaft profitiert ganz natürlich von der englischen Sprache, glänzt aber auch durch ein offenes sowie flexibles Image und zieht Vorteile aus der Nähe zu den Finanzinvestoren in der Londoner City.

Deutschland lag jahrelang in der Beurteilung ausländischer Investoren zurück. Was hat das schlechte Image des Wirtschaftsstandortes Deutschland geprägt? 

Deutschland galt als teuer, stark reguliert, bürokratisch und unflexibel mit hohen Arbeits- und Sozialkosten sowie einem undurchsichtigen Steuersystem. Das schlechte Image wirkte sich zum Nachteil für die deutsche Wirtschaft aus. Ausländische Investoren machten viele Jahre einen Bogen um die größte Volkswirtschaft in der Mitte Europas.

In den letzten Jahren hat Deutschland aber stark aufgeholt. Durch die Reformen hat Deutschland mit gewisser Zeitverzögerung angezogen und belegte 2011 erstmals den zweiten Platz in der europäischen Rangliste. Größter ausländischer Investor sind weiterhin die USA, ihren Anteil stark erhöht haben besonders China und die Schweiz. Dabei investierten die Ausländer vornehmlich in die Erneuerbaren Energien, Automobil- und Transportausrüstungen sowie allgemein in den Technologiesektor.

Auch in jährlichen Investitionsberichten der Unctad hat sich Deutschland deutlich gesteigert und nimmt nach dem Wert der Investitionen erstmals nach Großbritannien den zweiten Platz ein.

Wir sollten den Investitionsstandort Deutschland weiter verbessern: Weniger Bürokratie, geringere Kosten, einfacheres Steuersystem. Ausländische Investitionen sind unser aller Vorteil!

Ihr Dr. Lutz Werner

- Vorstand Hi-Tech Media AG -

info@investoren-brief.com

 

Dumter Grundstücksverwaltung GmbH & Co. KG mit namhaften Mietern baut Projekt zum Autohof an der A 30 aus

Der Geschäftsführer der Dumter Grundstücksverwaltung GmbH & Co. KG, Herr Martin Merker, hat sich zum Ziel gesetzt, einen Autohof in Ibbenbüren im Kreis Steinfurt nahe der A 30 entstehen zu lassen und bietet einem begrenzten Investorenkreis im Rahmen einer Privatplatzierung die Möglichkeit, über Genussrechtskapital, festverzinstes Anleihekapital sowie stilles Gesellschaftskapital, am wirtschaftlichen Erfolg des Vorhabens teilzuhaben
Kontakt:

Dumter Grundstücksverwaltung GmbH & Co. KG
Dumte 33
48565 Steinfurt

Geschäftsführer:

Herr Martin Merker


Tel:  02552 - 322 9
Fax: 02552 - 735 7

E-Mail:
merker-steinfurt@t-online.de


Weitere Informationen:
Beteiligungsübersicht auf
dem Emissionsmarktplatz

Die Dumter Grundstücksverwaltung GmbH & Co.KG mit Sitz in Steinfurt wurde 2007 von Herrn Merker am Standort Ibbenbüren gegründet. Bereits 1999 vermietete Herr Merker als Einzelkaufmann nahe der A30 in verkehrsgünstiger Lage entsprechende Räumlichkeiten an die Burger King Betriebs GmbH und nur ein halbes Jahr später eine Tankstelle an den weltweit drittgrößten Ölanbieter "Total". Aus den beiden Mietverträgen erzielt die Dumter Grundstücksverwaltung GmbH heute mit einer Langfristigkeit von mindestens 20 Jahren feste, lukrative Miteinnahmen, so dass der Ausbau des Grundstücksobjekts zu einem Autohof nicht nur wirtschaftlich großen Sinn macht, sondern auch den Standort Ibbenbüren langfristig sichert. Die Baugenehmigung für das vielversprechende Vorhaben liegt der Gesellschaft bereits vor. Insgesamt sind drei Autobahn-Anschlussstellen (Ibbenbüren- West, Ibbenbüren und Laggenbeck) in unmittelbarer Nähe vorhanden und verbinden das Münsteraner- und Osnabrücker-Land über die A 30 (Autobahn Amsterdam-Berlin-Warschau) mit dem europäischen Fernstraßennetz

Um das Investitionsvorhaben eines attraktiven Autohofs in Ibbenbüren endgültig realisieren zu können, sollen nun zusätzliche, angrenzende Grundstücke erworben und insgesamt 50 LKW-Stellplätze eingerichtet werden. In diesem Zuge erhöhen sich auch die Mieteinnahmen der beiden bereits vorhandenen Objekte.

Auf einem weiteren Gelände nahe der Stadt Rheine hat die Dumter Grundstücksverwaltung GmbH für ein weiteres Gebäude, das von Martin Merker in den vergangenen Jahren ebenfalls an einen Schnellrestaurant-Betreiber vermietet war, nunmehr für die nächsten 30 Jahre einen lukrativen Mietvertrag mit McDonald's Deutschland Inc. abschließen können. Die Dumter Grundstücksverwaltung GmbH verfügt somit über erstklassige, ertragreiche Grundstücksobjekte, deren Werte nicht nur langfristig gesichert sind, sondern sich durch die Realisierung des Autohof-Projekts zusätzlich steigern werden.

Investoren, die dem Unternehmen über eine Genussrechte oder stille Gesellschaftsbeteiligungen Kapital für den Ausbau des Grundstücksobjekts zur Verfügung stellen, partizipieren direkt an der wirtschaftlichen Entwicklung der aufstrebenden Dumter Grundstücksverwaltung GmbH und verbinden die Sicherheit einer zuverlässigen Sachwertanlage mit der Aussicht auf weit überdurchschnittliche Erträge. Bei unterschiedlichen Laufzeiten von 5 Jahren bei den Genussrechten und 7 Jahren bei den stillen Beteiligungen werden Ausschüttungen von bis zu 9 % p.a. erzielt. Bei der festverzinslichen Anleihe (8 Jahre) erzielt der Anleger 8 % p.a. Informationen und das ausführliche Beteiligungs-Exposé erhalten Interessenten unter merker-steinfurt@t-online.de bei entsprechender Mailanfrage. Das Unternehmen wird von der Dr. Werner Financial Service AG (www.finanzierung-ohne-bank.de) bei der Privatplatzierung am Beteiligungsmarkt begleitet.


    Unsere Leistungen im Überblick:
  Sie erhalten kurzfristig eine im Handelsregister eingetragene Gesellschaft
(AG, GmbH, KG, GmbH & Co. KG, AG & Co. KG).
  Wir stimmen Namen und Zweck der Gesellschaft mit Ihnen ab.
  Wir garantieren notariell, dass die Vorratsgesellschaft keinerlei Verbindlichkeiten hat, das voll eingezahlte Stamm- bzw. Grundkapital der Vorratsgesellschaft ungeschmälert vorhanden sowie nicht mit Rechten Dritter belastet ist und wir über die Geschäftsanteile frei verfügen können.
  Die erworbene Gesellschaft ist garantiert lastenfrei.
  Sie erhalten eine Gesellschaft mit neuer Identität und Bonität.
 

Adinotec AG als börsennotiertes Unternehmen bietet für Investoren Beteiligungen mit Festverzinsung oder als Gewinnbeteiligung

Die adinotec AG ist ein börsennotiertes, weltweit tätiges, technologieorientiertes Unternehmen im Straßen-Strukturbau mit einem Grundkapital von Euro 1,966 Mio. und einer Kapitalrücklage von Euro 8,46 Mio. Die Vorstände der adinotec AG, die Herren Edmund Krix (CEO) und Bruno Wüthrich (COO) sind sehr stolz darauf, dass das Unternehmen mit seiner Spezialisierung auf innovative Verfahrenstechniken im Bereich Straßenbau bzw. -sanierung an ein Geschäftsfeld anknüpfen dürfen, das schon Jahrtausende alt und ehrwürdig ist: Es ist der Straßen- und Wegebau als wesentliche Strukturmaßnahme zur Erschließung von Landschaftsräumen zum Transport und besseren Bewirtschaftung.
Kontakt:

Adinotec AG
Bunsenstraße 5
D-64347 Griesheim

Vorstand:

Edmund Krix (CEO)


Tel: +49 6155 82 44 00
Fax: +49 6155 82 44 95

E-Mail:
info@adinotec.com

Website:
www.adinotec.com



Weitere Informationen:
Beteiligungsübersicht auf
dem Emissionsmarktplatz

Der Straßen- und Wegebau ist tief und fest mit unserer Menschheitsgeschichte verwurzelt. Bereits mit der Entstehung von Hochkulturen wurden erste Straßen angelegt, um Personen und Güter schnell und bequem von A nach B zu befördern. Eine wirkliche Struktur haben sie allerdings erst mit der Ausdehnung des Römischen Reiches erhalten; wer kennt nicht die ‚‚via appia‘‘ als erste römische Fernstraße von Rom nach Brindisi. Die Römer sind es also, denen wir letztendlich die Grundlage für ein dauerhaftes und weitreichendes Straßen- und Wegenetz in ganz Europa zu verdanken haben, dessen Streckenverlauf sich zum Teil noch heute mit dem Verlauf unserer Fernstraßen deckt.

Den Straßenbau mit einer neu entwickelten Technologie zu revolutionieren, ist der adinotec AG (www.adinotec.com ) gelungen! Als Experten auf dem Gebiet der Nanotechnologie hat es das Unternehmen geschafft, das ideale Verfahren zur Sanierung bzw. zum Neubau von Straßen hervorzubringen: nanoSTAB ist das Wort der Stunde! Das nanoSTAB-Verfahren ist verglichen mit herkömmlichen Bauweisen nicht nur zeitsparender, umweltschonender und beständiger, sondern bringt auch erhebliche finanzielle Vorteile für die jeweiligen Auftraggeber mit sich. Verschiedene Länder haben die Vorteile des neuen Verfahrens bereits für sich entdeckt und die nanoSTAB-Technologie für den Straßenbau bzw. die Straßensanierung zugelassen. Sowohl in Osteuropa und Russland, auf der arabischen Halbinsel und Asien, in denen zukünftig Infrastrukturprojekte von mehreren tausend Kilometern anstehen, kam das nanoSTAB-Verfahren bereits erfolgreich zum Einsatz. Vergleicht man das nanoSTAB-Verfahren mit dem Verfahren einer herkömmlichen Straßensanierung, ergibt sich eine potentielle zukünftige Kostenreduktion von bis zu 50 % und eine erhebliche Verkürzung der Bauzeit!

Ziel von stimmrechtslosen Beteiligungsangeboten und der Kapitalaufnahme ist es, die Marktposition der adinotec AG auszubauen und Markterweiterungen vorzunehmen. Ein begrenzter Anleger- und Investorenkreis wird die Möglichkeit geboten, im Rahmen einer Small-Capital-Platzierung am stetig steigenden Erfolg des Unternehmens teilzuhaben. Ausgegeben werden renditeorientierte, unmittelbare Unternehmensbeteiligungen in Form von Genussrechten und als typisch stille Beteiligungen mit einer jeweiligen, jährlichen Ausschüttung von 7,5 % plus Übergewinnanteile sowie Anleihen mit einer Festverzinsung von 7 % p.a. Ausführliche Informationen werden unter der Mailadresse info@adinotec.com zur Verfügung gestellt. Das Beteiligungsangebot wurde aufbereitet und unterstützt von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de).

South Coast Chopper GmbH mit Hubschrauber-Logistik in Kenia auf Expansionskurs

Helikopter-Dienste für Business-Transfers und Touristik-Flüge in die Nationalparks Ost-Afrikas

Kontakt:


SouthCoastChopper GmbH
Albrechtstrasse 10A
10117 Berlin

Vorstand:

Diana Back (CEO)


Tel: +49 30 28 87 92 66
Fax: +49 30 36 44 48 22

E-Mail:  diana@
southcoastchopper.com


Website:
www.southcoastchopper.com



Weitere Informationen:
Beteiligungsübersicht auf
dem Emissionsmarktplatz

SuaHeli ist ein Hubschrauber-Logistik-Projekt in Kenia seitens der SouthCoastChopper GmbH mit Sitz in Berlin. Die Gründerin Diana Back hat eine umfassende Erfahrung als Financial Consultant, jahrelange fundierte Ortskenntnisse in Kenia und arbeitet bereits mit Helikopter-Partnern wie der italienischen El Italiana und der Helifonds GmbH & Co KG zusammen. Frau Back ist mit den besonderen Erfordernissen einer Geschäftstätigkeit in Ost-Afrika vertraut, sie ist bestens vernetzt und kennt den kenianischen Markt. Mit SuaHeli schließt sie eine Versorgungslücke an Kenias Küste mit spezialiserter Helikopter-Logistik, Business-Transfers und Touristenflügen. Wartungsarme Maschinen, professionelles Personal (Schweizer Hubschrauber-Piloten-Chef), ein ausgeklügeltes Marketing und ein westlichen Ansprüchen genügendes Finanzkonzept bilden die Basis für einen langfristigen Erfolg mit Expansionsperspektiven. Der Bedarf nach Helikopterdiensten im Operationsgebiet ist groß – das Angebot der 100%-Tochtergesellschaft SuaHeli hat in Ost-Kenia Alleinstellungsmerkmale. Investoren profitieren jetzt von der fortschreitenden Entwicklung des Landes und den darin verankerten Marktchancen.

Das Einsatzgebiet von SuaHeli erstreckt sich über die gesamten 480 km kenianischer Küstenlinie zwischen Tansania und Somalia (insbesondere im Touristenzentrum um Mombasa mit seinem internationalen Airport) und bis zu den Nationalparks Tsavo Ost und West im Landesinneren. Über den hohen touristischen Bedarf hinaus, besteht auch in vielen anderen Branchen konkrete Nachfrage nach Helikopterflügen. Ausgeführt werden die Flüge von einem Schweizer Piloten und erfahrenen Fliegern der Kenia Air-Force. Mit den bereits vorliegenden Anfragen arbeitet SuaHeli bereits kostendeckend, monatlich 35 Flugstunden à 950 USD reichen dafür aus. Ziel von stimmrechtslosen Beteiligungsangeboten und der Kapitalaufnahme ist es, die Marktposition der South Coast Chopper GmbH mit der Tochtergesellschaft in Kenia auszubauen und Markterweiterungen vorzunehmen. Ein begrenzter Anleger- und Investorenkreis hat nun die Gelegenheit im Rahmen einer Small-Capital-Platzierung am stetig steigenden Erfolg der South Coast Chopper GmbH teilzuhaben. Ausgegeben werden renditeorientierte, unmittelbare Unternehmensbeteiligungen in Form von Genussrechten oder als typisch stillen Gesellschaften mit jeweiligen, jährlichen Ausschüttungen von über 10 %. Ausführliche Informationen werden unter der Mailadresse diana@southcoastchopper.com von der Geschäftsführerin Diana Back bei entsprechenden Investorenanfragen erteilt. Das Unternehmen wird über das Investoren-Portal www.investoren-brief.com für Kapitalgeber zur Beteiligung angeboten.

NORR 11 GmbH setzt über Investorenkapital auf Wachstum und internationale Marktdurchdringung mit regionalen Vermarktungsstrategien

Die NORR 11 GmbH wurde 2011 als deutsch-dänische Kooperation gegründet. Hauptsitz des Unternehmens ist Berlin. Ziel der NORR 11 GmbH (www.norr11-invest.com) ist es, selbst entworfene und produzierte Möbel sowie Wohnaccessoires mit Hilfe eines einzigartigen Vermarktungskonzepts europaweit zu vertreiben. Skandinavisches Möbeldesign hat Weltruhm erlangt. Es steht für hohe Qualität, praktische Funktion und zeitlose Eleganz jenseits modischer Auffälligkeiten. Neben etablierten Design- Legenden sind es vor allem junge, überwiegend dänische Gestalter, die mit Neuinterpretationen klassischer Entwürfe immer wieder Trends setzen. Ihr Credo: Designermöbel für jedermann erschwinglich machen. Perfekt umgesetzt wird diese Philosophie von der NORR 11 GmbH.
Kontakt:
NORR 11 GmbH
Marburger Straße 1
10789 Berlin

Geschäftsführer:
Jesper Sjoelund


Tel.:  030 648 389 08
Mobil:  0177 795 62 18

E-Mail:
invest@norr11.com

Internet:
www.norr11-invest.com


Weitere Informationen:
Landing Page zur Beteiligung

Über regionale Showrooms werden direkte Kundenbeziehungen hergestellt, Bestell- und Verwaltungsabläufe werden jedoch vollständig über den Online-Shop abgewickelt. Diese besonders effiziente Organisation erlaubt es dem Unternehmen – trotz eines attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnisses für den Verbraucher – mit weit überdurchschnittlichen Margen zu kalkulieren

Neben seinem Flagship Store in Kopenhagen werden derzeit Showrooms in Dänemark und Palma de Mallorca betrieben. Während Showrooms in Dänemark und im deutschsprachigen Raum durch die NORR 11 GmbH selbst betrieben werden, kommt in anderen Ländern vornehmlich ein Franchise- Modell zum Einsatz, das eine zügige internationale Marktdurchdringung bei geringer Kapitalbindung sowie regionalspezifische Vermarktungsstrategien gewährleisten soll.

Bis Ende 2012 sollen zwölf weitere Standorte, u.a. in Berlin, London und Paris, hinzukommen. Ein Jahr später will die NORR 11 GmbH über ein Netz von mehr als 40 Showrooms in ganz Westeuropa sowie den baltischen Republiken verfügen und sich als marktführendes Design-Brand etabliert haben. Schon heute ist die NORR 11 GmbH mit mehr als 20 Mitarbeitern in sieben europäischen Staaten aktiv. Ihr Management besitzt umfassende Erfahrung aus Führungspositionen in allen für das Geschäftsmodell relevanten Branchen und ist gleichermaßen auf dem Online- wie Offlinemarkt versiert. Die sich ergänzenden Kompetenzen der Unternehmensführung und das von dieser entwickelte Vermarktungskonzept ermöglichen der NORR 11 GmbH eine besonders effiziente Arbeitsweise sowie ein überaus attraktives Produkt- und Preisgefüge. Mit der Metropol ApS steht ihr ein langjährig etabliertes Partnerunternehmen zur Seite, das 2010 einen Umsatz von über 50 Mio. Euro erzielte.

Um ihre bereits erfolgreiche Geschäftsentwicklung nachhaltig zu forcieren, bietet die NORR 11 GmbH einem begrenzten Kreis von design-affinen Investoren die Möglichkeit, sich mittels Genussrechten, stillem Gesellschaftskapital oder Anleihe-Kapital an ihrem Unternehmen zu beteiligen. Anleger haben die Aussicht, mit hohen Renditen von bis zu 9,5 % unmittelbar vom erwarteten Wachstum der Gesellschaft zu profitieren. Ausführliche Beteiligungs-Informationen erhalten Interessenten über invest@norr11.com bei entsprechender Mail-Anfrage.

PRECICIS AG als Medizintechnik-Unternehmen öffnet sich privaten Kapitalgebern

Die PRECISIS AG versteht sich als Lösungsanbieter für hochpräzise Eingriffe in der Neurochirurgie, der Gehirntherapie, der Strahlentherapie und Stereotaxie (stereos – räumlich /fest, tax = angeordnet). Alleinvertretungsberechtigter Vorstand des Unternehmens (www.precisis.de ) ist Frau Dr. med. Angela Liedler, 48 Jahre. Sie ist für die strategische Ausrichtung des Unternehmens national und international, sowie für die Bereiche Marketing, Finanzen und Personal verantwortlich. Davor war sie President European Operations bei GSW/inVentiv, einer der erfolgreichsten Healthcare-Agenturen in Europa, mit Hauptsitz in München und 7 weiteren europäischen Standorten. Die Top-Ten-Pharma-Unternehmen zählen zu ihren Kunden. Insbesondere die herausragende Expertise in Beratung, Fertigung und Vertrieb hochqualitativer Medizintechnik zeichnet die PRECISIS AG aus. Herr Dr. Jens Brodersen leitet die operative Geschäftstätigkeit der PRECISIS AG und ist in dieser Funktion für die Bereiche Beschaffung, Entwicklung und Projektmanagement, sowie Vertrieb und Administration des Unternehmens zuständig.
Kontakt:
PRECISIS AG
Hans-Bunte-Straße 8
69123 Heidelberg

Management:
Dr. med. Angela Liedler, CEO
Dr. Jens Brodersen, COO


Tel.: +49 (0) 6221 - 7502689
Fax: +49 (0) 6221 - 7502692

E-Mail:
ir@precisis.de

Internet:
www.precisis.de

Weitere Informationen:
Landing Page zur Beteiligung

Die wahre Meisterleistung bei Eingriffen im Gehirn liegt in der Präzision. Deshalb garantiert PRECISIS höchste Qualität bei Materialien und Ausführungen der gesamten Produktpalette. Das gilt für OP-Technik genauso wie für Softwarelösungen und konzeptionelle Komplettpakete. Es geht zuerst um den Menschen, um den Patienten, den Arzt, den Techniker, den Kollegen. Um für alle das Beste zu erreichen, bündelt PRECISIS die Erfahrung und das Know-how kluger und klügster Köpfe.

Funktionelle Störungen wie sie beim Morbus Parkinson und bei manchen Formen der Epilepsie auftreten, werden seit mehr als 10 Jahren erfolgreich mit elektrischen Stimulationen von Hirnarealen behandelt. Über 75.000 Patienten weltweit tragen derzeit einen so genannten „Hirnschrittmacher“. Die meisten Gerätschaften, die einen derartigen minimal invasiven Eingriff im Gehirn zum Standard werden lasen, stammen von PRECISIS. Das OP-Equipment beinhaltet sowohl die hochkomplexe Planungssoftware Praezis Plus® als auch mechanische Bohr- und Zielsysteme.

Bei der Behandlung von Tumoren im Gehirn werden stereotaktische Produkte der PRECISIS u.a. dafür eingesetzt, das Ziel präzise einzukreisen, um es dann mit individuell dosierten Strahlen zu zerstören. Der Kollimator MicroMLC® von PRECISIS verfügt über die weltweit schmalsten Lamellen. Das ermöglicht höchste Zielkonformität mit optimierter Schonung des gesunden Gewebes.

Die PRECISIS AG sichert als innovatives Medizintechnikunternehmen das Wachstum durch Aufnahme weiterer Investoren ab und realisiert damit die progressive Unternehmensexpansion. Die Fa. PRECISIS AG bietet eine Genussrechtsbeteiligung bzw. eine stille Beteiligung mit jeweils einer Grunddividende von 9 % plus Gewinn-Bonus bei einer Mindest-Vertragslaufzeit von fünf Jahren. Weitere Informationen erteilt der Vorstand Dr. med. A. Fiedler unter ir@precisis.de. Die Dr. Werner Financial Service AG (www.finanzierung-ohne-bank.de) koordiniert die Beteiligungsemission als Small-Capital-Finanzierung.

SWISSVALOR Deutschland AG (Grundkapital Euro 15,25 Mio.) startet die Platzierung von Euro 100 Mio. am Kapitalmarkt

Die SWISSVALOR DEUTSCHLAND AG mit Sitz in Stuttgart ist ein Beteiligungsunternehmen, das vorwiegend in Schweizer Unternehmen und Immobilien investiert und sich für die zukünftige Geschäftsperspektive den deutschen Anlegermarkt erschließt. Die SWISSVALOR DEUTSCHLAND AG ist die Tochtergesellschaft eines alteingesessenen Schweizer Konzerns. Das deutsche Emissionsunternehmen ist mit einem Grundkapital von über Euro 15 Mio. und einer zusätzlichen Rücklage von mehr als Euro 2,4 Mio. ausgestattet und hat damit ein bilanzielles Eigenkapital von insgesamt Euro 17,6 Mio. Die SWISSVALOR DEUTSCHLAND AG folgt mit ihrem Geschäftsmodell der erfolgreichen Philosophie Ihrer Schweizer Muttergesellschaft. Die SWISSVALOR AG Schweiz (Schweizer Muttergesellschaft) wurde bereits 1937 gegründet und hat sich über die Jahre von einer kleinen Beratungs- und Treuhandgesellschaft zum heutigen Investment- und internationalen Consulting-Unternehmen weiterentwickelt.
Kontakt:
SWISSVALOR Deutschland AG
Heilbronner Straße 150
D-70191 Stuttgart

Vorstand: Daniel Wyttenbach

Tel.: +49(0)711 490 04 150
Fax: +49(0)711 490 04 151

E-Mail:
info@swissvalor.de

Website:
www.swissvalor.de
Die SWISSVALOR AG verkörpert klassische Schweizer Werte und Qualitäten in der Vermögensanlage und Beteiligungspolitik, die konservativ, vorsichtig ausgerichtet ist. Die Anlagephilosophie des Unternehmens entstand aus der Überzeugung des Managements, dass direkte Investitionen mit konsequenter Beratungs- und Kontroll-Begleitung den klassischen Kapitalanlagen und bloßen Finanzanlagen überlegen sind. Das SWISSVALOR-Management konzentriert sich auf wenige solide Investitionen, die mit außerordentlicher Zukunfts- und Marktperspektive eine ansprechende Ertragsrendite erwarten lassen.

Der SWISSVALOR AG Schweiz gehören drei Tochtergesellschaften an, zwei davon in der Schweiz. Mit der dritten Tochtergesellschaft, der SWISSVALOR DEUTSCHLAND AG mit Sitz in Stuttgart, hat SWISSVALOR im vergangenen Juli den Schritt nach Deutschland getan. Die SWISSVALOR DEUTSCHLAND AG, welche die vorliegende Genussrechtsemission auflegt, vertritt die gleiche auf Sicherheit bedachte Schweizer Anlagequalität im deutschen Markt.

Mit der Kapitalmarktemission soll ein Emissionsvolumen von Euro 100 Mio. in den nächsten drei Jahren platziert werden. Mit institutionellen Investoren finden bereits fortgeschrittene Beteiligungsgespräche statt.

Die Ausgabe der Genussrechte der SWISSVALOR DEUTSCHLAND AG erfolgt zum Nennbetrag (100 %) von je 50,- Euro pro Genussrecht. Neben dem gezeichneten Nennbetrag hat der Anleger ein Agio in Höhe von 5 % des Nennbetrages bei Einmaleinlagen und 5,5 % vom Nennbetrag bei Rateneinlagen zu zahlen. Es wird eine Anleger-Rendite von ca. 9 % jährlich erwartet.

Holliger Logistik Deutschland AG geht an den Kapitalmarkt zur Investition in Maschinen und Markterweiterungen

Als Marktführer in der schweizerischen Lademittel-Branche legt die Holliger Logistik-Gruppe mit der Tochtergesellschaft Holliger Logistik Deutschland AG (www.holliger.com ) den Fokus ihrer Logistikdienstleistungen auf den deutschsprachigen Markt und im Weiteren auf den sonstigen europäischen Raum. Die Erschließung neuer Märkte im Ausland soll 2012 in Angriff genommen werden. Da der Rohstoff Holz auf natürliche Weise nachwächst, stellt das Unternehmen ökologisch CO2-neutrale Mehrweg-Produkte als Paletten-Lademittel her und zwar aus Wäldern, die nachhaltig gepflegt werden. Damit erfüllt die schweizerische Holliger Logistik Gruppe schon heute die hohen Ansprüche an eine ökologische und nachhaltige Betriebsführung. Beim Holliger Gesamtdienstleistungs-Konzept handelt es sich um eine prämierte Lösung. Im Jahre 2005 durfte das Unternehmen den Swiss Logistics Award entgegennehmen. Der Gewinn dieses prestigeträchtigen Preises ermöglichte die Akquisition vieler Neukunden und damit ein solides und nachhaltiges Wachstum. Die Holliger-Logistik Muttergesellschaft erzielte in 2011 bereits einen Umsatz von knapp Euro 30 Mio.
Kontakt:
Holliger Logistik Deutschland AG
Lohnerhofstr. 2
D- 78467 Konstanz

Vorstand: Robert Holliger

Tel.: +49(0)7531 / 8926 - 2495
Fax: +49(0)7531 / 8926 - 2496

E-Mail:
robert.holliger@holliger.com

Website:
www.holliger.com


Investor-Relations-Portal:

IR-Portal Holliger Logistik Deutschland
Die Holliger-Gruppe feiert als Familienunternehmen im Jahr 2012 ihr 95-jähriges Jubiläum. Sie hat sich seit jeher auf die Kundenbedürfnisse konzentriert und den Kunden optimale Produkte angeboten. Das wird auch bei der 100-Jahr Feier so sein! Die Investitionsaktivitäten der Holliger Logistik Deutschland AG werden sich in den nächsten Jahren auf die Produktion von neuen Paletten und andere Lademittel, aber ebenso in neue Dienstleistungs-Center bei den Kunden, konzentrieren.

Durch die Globalisierung werden immer mehr Güter transportiert, zwischengelagert, fertigmontiert, kommissioniert und ausgeliefert. Die meisten Güter werden hier vor allem von der Nahrungsmittelindustrie und von der Automobilzuliefer-Branche transportiert. Diese Branchen sind stark gefordert, verfügen sie doch über komplexe und weit verteilte Versorgungswege. In diesen Logistikketten werden immer mehr Lademittel-Kapazitäten und entsprechende Logistik-Dienstleistungen um die Lademittel nachgefragt.

Zur Wachstumsfinanzierung soll planungsgemäß mit einem BaFin-Prospekt Genussrechtskapital in Höhe von Euro 20.000.000,- am Beteiligungsmarkt platziert werden. Der Genussrechtsprospekt wurde von der Dr. Werner Financial Service AG (www.finanzierung-ohne-bank.de) erarbeitet. Anders als bei geschlossenen Gesamtfinanzierungsmodellen für Einzelprojekte bzw. –objekte ist die Holliger Logistik Deutschland AG nicht von einem einmaligen und vollständigen Zufluss des Beteiligungskapitals abhängig. Als operativ tätiges Wirtschaftsunternehmen kann sie eher flexibel reagieren und die geplanten Investitionen notfalls auch abgestuft und zeitlich versetzt vorzunehmen.

Die auszugebenden Genussrechte gewähren einen Anspruch auf eine jährliche Grunddividende. Diese beträgt 7,5 % des Nennbetrages bei den Genussrechten Typ A und 9 % des Nennbetrages bei den Genussrechten Typ B jeweils zuzüglich einer anteiligen Überschussdividende aus dem jährlichen Bilanzgewinn. Die Genussrechte sind also mit einer Übergewinnbeteiligung ausgestattet. Diese ergibt sich aus einer quotalen Beteiligung an 15 % des Jahresüberschusses der Gesellschaft. Weitere Investoren-Informationen erhalten Interessenten unter robert.holliger@holliger.com bei entsprechender Mailanfrage.

BREST TAUROS Immobilien GmbH investiert in Sachwerte mit der höchstmöglichsten Sicherheit im Immobilienbereich- der erstrangigen Grundschuldbesicherung für jeden Investor

Die Brest Tauros Immobilien GmbH ist eine erfolgreiche, bundesweit aktive Beratungs- und Dienstleistungsgesellschaft in der Immobilienwirtschaft (www.brest-tauros.com). Beide Geschäftsführer des in Leipzig ansässigen Unternehmens verfügen über mehr als zehn Jahre Branchenerfahrung in den Bereichen Projektentwicklung, Objektsanierung, Verwaltung und Vertrieb. Ihr fundiertes Fachwissen, gebündelt mit dem Know-how eines eingespielten Experten-Netzwerks, ermöglicht dem Unternehmen, seinen Kunden ein Maximum zielführender Kompetenz zu bieten, wenn es um die Vermögenssicherung und Vermögensmehrung geht.

Kontakt:
BREST TAUROS
Immobilien GmbH

Dittrichring 6
D-04109 Leipzig

Geschäftsführer:
Jens Steiner, Stev Krembs


Fon:  0341 - 212 08 42 90
Fax:  0341 - 212 08 42 99

E-Mail:
office@brest-tauros.com

Internet:
www.brest-tauros.com


Weitere Infos zur Beteiligung auf dem Emissionsmarktplatz

Das operative Geschäft der Brest Tauros Immobilien GmbH reicht von vergleichsweise kleinen Immobilien-Investments bis hin zu größeren Immobilienportfolios. Entsprechend gründet es auf einer Philosophie, der zufolge Immobilien ein wesentlicher Bestandteil jeder zeitlosen Kapitalanlagestrategie sein sollten. Als eines von wenigen Unternehmen am Markt eröffnet die Brest Tauros Immobilien GmbH deshalb prinzipiell jedermann Zugang zum sachwertorientierten, inflationsgeschützten und zugleich renditestarken Investment "Immobilie".

Ziel der Brest Tauros Immobilien GmbH ist es, auf Basis ebenso schlanker wie effizienter Prozesse bundesweite Investments in wohnwirtschaftliche genutzte Immobilien zu tätigen und diese hochprofitabel im Bestand zu halten oder gewinnbringend zu platzieren. Die Brest Tauros Immobilien GmbH hat es sich inzwischen zur Aufgabe gemacht, interessierte Investoren an Ihrem Erfolg teilhaben zu lassen.
Bei jedem guten Geschäft kann es nur Gewinner geben!

Immobilien gelten zu Recht als eine sichere Kapitalanlage – vorausgesetzt, sie stehen am rechten Fleck. Denn die drei wichtigsten Kriterien für die Wertbeständigkeit eines Objekts heißen: Lage, Lage, Lage! Aus diesem Grund ist die Brest Tauros Immobilien GmbH ausschließlich in Ballungsräumen aktiv, an welchen in den kommenden Jahren mit (weiter) deutlich anziehenden Miet- und Immobilienpreisen zu rechnen ist. Neben den Großstädten und attraktiven Wirtschaftsregionen mit enormem Wertsteigerungspotenzial in Ostdeutschland wie z.B. Leipzig, Berlin und Dresden, sind das die traditionell stark nachgefragten Metropolen Hamburg, Frankfurt und München, wo einem massiven Zuzug niedrige Leerstands- und Eigentumsquoten gegenüberstehen.

Die Investoren profitieren durch die Möglichkeit in Form eines grundschuldbesicherten Darlehens an der wirtschaftlichen Entwicklung der Immobilien teilzuhaben. Anleger profitieren auf diesem Weg unmittelbar von der Krisensicherheit und den Renditechancen von Immobilien. Bei verschiedenen Laufzeiten von 2,5 bis 10 Jahren haben Kapitalgeber Aussicht auf eine weit überdurchschnittliche Dividende in Höhe von bis zu 6,5 % p.a. mit einer Teilabtretung der erstrangigen Grundschuld für jeden Investor. Auf das Investment werden die Zinsen wahlweise monatlich oder jährlich ausgezahlt. Damit ergeben sich Ertragschancen, die nur mit viel Arbeitsaufwand und Know-how in einer dynamischen Branche erzielt werden können. Interessenten erhalten weitere Informationen unter office@brest-tauros.com.

Meier Bau- und Heimwelt KG finanziert mit Anlegerkapital die Fachmarkt-Erweiterung

Die Meier Bau- und Heimwelt KG ist als regionaler Anbieter in Südwestdeutschland von Heimwerkerprodukten auf Expansionskurs mit dem Ausbau von Verkaufsflächen hin zu einem Multi-Fachmarkt. Das Unternehmen begann bereits 1998 seine Tätigkeit als Agentur für Baustoffe. Meier´s Bau und Heimwelt ( www.meier-bau-heimwelt.de ) ist stetig zu einem Einkaufs-Mittelpunkt für private und gewerbliche Bauherren und Grundbesitzer geworden. So hat sich daraus unter ständiger Erweiterung der Produktpalette ein Fachmarktzentrum für den Haus- und Heimwerkerbedarf entwickelt. Im Jahr 2009 wurde die Umsatz-Millionen-Grenze deutlich überschritten.
Kontakt:
Meier Bau- und Heimwelt KG
Am Bahndamm 6
D-79780 Stühlingen

Geschäftsführer:
Dieter Meier

Email:  dmeier-st@t-online.de

Tel.:  +49 (0)7744 - 929 198
Fax:  +49 (0)7744 - 929 261

www.meier-bau-heimwelt.de
Mit dem Profi-Baufachmarkt wird eine standortgerechte Nahversorgung im südlichen Schwarzwald geboten. Das Einzugsgebiet des Standortes in der Nähe der Schweizer Grenze sorgt dafür, dass Schweizer Kunden einen Umsatzanteil von gut 20 % ausmachen. Die Region zeichnet sich durch einen hohen Anteil an Eigenheimen aus, die einen kontinuierlichen Modernisierungsbedarf haben, der sich auch in Zeiten schwächerer Baukonjunktur als stabilisierend bewährt hat. Der Standort der Meier Bau- und Heimwelt KG ist auch insoweit von Vorteil, als konkurrierende Baumärkte sich in einer Entfernung von mehr als 25 km befinden.

Der Markt überzeugt die Verbraucher durch ihr Qualitätskonzept und durch eine konsequente Kundenorientierung. Der geschäftsführende Gesellschafter und Komplementär Dieter Meier hat als Fachhandelswirt über 30 Jahre Branchenerfahrung in dem Markt der Baustoffe und des Heimwerkerbedarfs.

Das Unternehmen wird das Beteiligungskapital in ein verbessertes und vergrößertes Warenangebot sowie den Ausbau der Verkaufsfläche investieren. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf Euro 2 Mio. Die Meier Bau- und Heimwelt KG ist zudem dem Einkaufs- und Marketingverbund der EMV-Profi Systemzentrale GmbH & Co. KG mit entsprechenden Vorteilen angeschlossen.
Weitere Informationen:

Landingpage zur Small-
Capital-Beteiligung
Die Investoren profitieren als Genussrechtsinhaber bzw. stille Gesellschafter durch Gewinnbeteiligung unmittelbar vom wirtschaftlichen Erfolg der Meier Bau- und Heimwelt KG. Bei einer kurzen Laufzeit von nur 5 Jahren haben Kapitalgeber Aussicht auf eine weit überdurchschnittliche Grundausschüttung in Höhe von 9 % p. a. zuzüglich einer attraktiven Überschussdividende von quotal-anteilig von 15 % des Jahresüberschusses. Damit ergeben sich Ertragschancen, die nur mit viel Arbeitsaufwand und Know-how in einer dynamischen Branche erzielt werden können.

Englischsprachiger Internetauftritt

Die Dr. Werner Financial Service AG hat jetzt ihre Internetseite www.finanzierung-ohne-bank.de auch in englischer Sprache verfügbar. Hierzu braucht der Webseiten-Besucher nur oben rechts das englische Fähnchen anklicken, um sämtliche Finanzierungs-Informationen in Englisch zu bekommen. Die Notwendigkeit für die englisch-sprachige Version der Webseite Finanzierung-ohne-Bank.de ergibt sich u.a. daraus, dass immer mehr europäische Unternehmen auf den deutschen Kapitalmarkt drängen, da sie in ihren Heimatländern keine Kapitalversorgung und keine Kredite mehr von ihren Banken bekommen. Unternehmensfinanzierungen über Banken sind insbesondere ohne einen erheblichen Eigenkapitalanteil auch in Deutschland kaum noch realisierbar.

In Südeuropa und Süd-Westeuropa sind die Kreditmärkte für gewerbliche Finanzierungen praktisch vollständig zusammengebrochen. So drängen tchechische, ungarische, bulgarische, rumänische, griechische, italienische, spanische, portugiesische, französische und schweizerische Unternehmen zur bankenunabhängigen Finanzierung auf den deutschen Kapitalmarkt. Die in Spanien ausgetrockneten Kreditmärkte strahlen sogar nach Südamerika aus, so dass die Dr. Werner Financial Service AG auch Finanzierungsanfragen aus Brasilien, Argentinien, Chile etc. erreichen.

Internationale Unternehmen aus den USA, Osteuropa und den europäischen EU-Ländern können sich mit Dr. Horst Siegfried Werner – auch englischsprachig - in Verbindung setzen über dr.werner@finanzierung-ohne-bank.de. Ebenso steht im Finanzdienstleistungszentrum der Dr. Werner Financial Service AG ein weiterer englischsprachiger Internet-Auftritt unter www.equity-capital.com zur Verfügung.
 

Einfachere Bilanzregeln für kleine Kapitalgesellschaften

Von Dr. jur. Lutz WERNER

Das Bundesministerium der Justiz hat einen Gesetzentwurf erarbeitet mit dem Ziel, Bilanz, Jahresabschluss und Veröffentlichung für mittelständische Kapitalgesellschaften zu vereinfachen. Etwa eine halbe Millionen deutsche Kapitalgesellschaften, insbesondere AG und GmbH, werden damit von bürokratischem Aufwand entlastet. Der Gesetzentwurf setzt die sog. „Micro-Richtlinie“ der Europäischen Union um, die im März in Brüssel verabschiedet wurde. Der Bundestag könnte bereits im Herbst das Gesetz verabschieden. Kleine Unternehmen könnten schon in diesem Jahr ihre Jahresabschlüsse vereinfachen.

> Erfahren Sie mehr
 

Inhalte und Instrumente der Investor Relations

Von Dr. jur. Lutz WERNER

Bei der Auswahl der Inhalte der Investor Relations bieten sich solche Informationen an, die für die Bewertung des Unternehmens und seiner Produkte sowie für die Entwicklung der Wertpapiere und Vermögensanlagen von Interesse sein können. Problematische Entwicklungen, die Anlegerinteressen berühren können, sollten nicht verschwiegen werden. Je mehr Informationen ein Unternehmen selbst zur Verfügung stellt, desto größer die Akzeptanz und das Vertrauen bei den Marktteilnehmern und desto besser kann der Informationsfluss gesteuert werden.

> Erfahren Sie mehr
 

Gesetzliche Rentenversicherung
Trotz 29 Milliarden Euro Rücklage keine Beitragssenkung?

Bis Ende 2012 werden sich die Rücklagen der gesetzlichen Rentenversicherung in Deutschland auf rund 29 Milliarden Euro erhöhen. Nach geltendem Recht muss der Beitragssatz - derzeit 19,6 % - gesenkt werden, wenn die Rücklage von 1,5 Monatsausgaben für die rund 20 Millionen Rentner überschritten wird. Daher rechnet die Rentenversicherung selber mit einer Senkung der Beitragssätze, eine anhaltende positive Wirtschaftsentwicklung vorausgesetzt, ab 1. Januar 2013 auf 19 %, ja sogar 18,9 % werden für möglich gehalten.

> Erfahren Sie mehr
 

Peter Koch

Geschichte der Versicherungswirtschaft in Deutschland

 


Verlag Versicherungswirtschaft, Karlsruhe
2012, 1. Auflage
568 Seiten, gebunden, DIN A4
Preis: 69,- EUR
ISBN: 978-3-89952-371-3

 

Das Buch
Die Darstellung der geschichtlichen Entwicklung des deutschen Versicherungswesens gliedert sich nach einer einführenden Übersicht in fünf Kapitel mit jeweils fünf Abschnitten, die im Rahmen von vier Epochen die großen Linien und eine Vielzahl einzelner Fakten aus allen Bereichen des Wirtschaftszweiges behandeln.

Sie ist sowohl als Lesebuch als auch als Nachschlagewerk konzipiert. Zur Entlastung der Lektüre finden sich die umfangreichen Literaturnachweise am Ende der einzelnen Kapitel. Auf Abkürzungen wurde weitgehend verzichtet. Der Stoff wird durch Marginalien und ein ausführliches Register erschlossen. Mit Rücksicht auf die zahlreichen Firmenänderungen sind für die Gesellschaften, Gruppen und Konzerne jeweils die Hauptnamen angegeben und darin die Abwandlungen enthalten, so dass sich daraus die Chronologie ableiten lässt.

Die Präsentation der deutschen Versicherungsgeschichte in zeitlicher Abfolge macht es erforderlich, einzelne Tatbestände und Sachverhalte mehrfach aufzugreifen, aus zum Teil unterschiedlicher Sicht wiederholt in die Betrachtung ein zubeziehen und danach weiterzuführen, um Verweisungen zu vermeiden.
Stand der Arbeit ist die Jahreswende 2011/2012.

Emissionsmarktplatz auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter www.investoren-brief.com
Kontakt bei Fragen:
Emissionsmarktplatz.de
Redaktion Investoren-Brief

Email: info@investoren-brief.com
Telefon: 0551 / 999 64 - 0
Fax: 0551 / 999 64 - 20

Verantwortlich:
Hi-Tech Media AG
Gerhard-Gerdes-Straße 5
37079 Göttingen
Email: info@hi-tech-media.de

Vorstand: Dr. jur. Lutz Werner
l.werner@hi-tech-media.de
 
Sie sind mit folgender E-Mail-Adresse zum Newsletter-Service eingetragen: [email]

Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie auf diesen Austragungslink oder kopieren Sie ihn in die Adresszeile Ihres Browsers:
[link:http://www.emissionsmarktplatz.de/htm/de/html/NewsInvestoren_Brief.php] 

Alternativ können Sie auch eine leere E-Mail mit Ihrer Empänger-Adresse im Betreff an unsubscribe@emissionsmarktplatz.de senden.

Copyright © 2012 Hi-Tech Media AG. Alle Rechte vorbehalten.

Das Newsletter-Abonnement ist für Sie völlig kostenlos und unverbindlich. Werbende Inhalte sind explizit als solche gekennzeichnet. Alle redaktionellen Informationen in diesem Newsletter sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung für die Richtigkeit der gemachten Angaben übernommen werden. Weiterhin ist Emissionsmarktplatz.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Auch für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Haftung übernommen werden. Namentlich gekennzeichnete Beiträge von Unternehmen geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Vervielfältigung jeder Art, auch auszugsweise oder als Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur unter der Angabe der Quelle www.emissionsmarktplatz.de erfolgen.

Vervielfältigungen der mit "©" gekennzeichneten Artikel dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung erfolgen.

Bildquelle: fotolia.de

Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt. Mehr dazu lesen Sie auf unserer Homepage. Für Fragen, Anregungen und Kritik wenden Sie sich bitte direkt an die Redaktion unter der E-Mail-Adresse redaktion@emissionsmarktplatz.de.
Ältere Ausgaben des Investoren-Briefes können Sie im Archiv auf www.emissionsmarktplatz.de nachlesen.