Anleger-Beteiligungen.de - Der führende Marktplatz für vor- und außerbörsliche Unternehmensbeteiligungen
Ausgabe 15/2013 | 18.04.2013 | 25.193 Abonnenten | www.anleger-beteiligungen.de
 
 

Investoren-Brief

Monatliche Gesamtübersicht der Neuemissionen

 
 
 
Leitartikel:  Vermögensbildung in Deutschland und Europa
 
 
 
Unternehmensbeteiligungen:  Aktuelle Beteiligungsangebote auf einen Blick
 
 
 
Finanzwissen für die Praxis:    Gestaltung der Mezzanine-Finanzierung
     Bedeutung des Eigenkapitals und Leverage-Effekt
     Mindestkriterien für wirksame Steuerverwaltungen
 
Buchtipp:   Habersack/Mülbert/Schlitt – Unternehmensfinanzierung am Kapitalmarkt
 
 

Vermögensbildung in Deutschland und Europa

Verehrte Anleger und Investoren!

Eine Studie der Europäischen Zentralbank (EZB) offenbart das völlig überraschende Ergebnis: Die gutverdienenden Deutschen haben das geringste Vermögen aller im Euroraum!
Weshalb hinken die Deutschen in Europa mit ihrer Vermögensbildung so hinter her?

Zuerst die Fakten aus der EZB-Studie:
 
  • Die deutschen Haushalte haben ein Medianvermögen von 51.000 €; das heißt die Hälfte der Haushalte in Deutschland besitzt nach Abzug der Schulden mehr, die andere Hälfte weniger als 51.000 €.
  • Der Euro-Raum-Durchschnitt des Medianvermögens beträgt 109.000 €, also mehr als das Doppelte.
  • In Luxemburg beträgt das Medianvermögen knapp 400.000 €; in Zypern 267.000 €, Spanien 183.000 €, Italien 174.000 € und Frankreich immerhin noch 116.000 €.
  •  Das Ergebnis ist umso erstaunlicher, als das Einkommen der Deutschen in der Spitzengruppe in Europa liegt.
Was ist der Grund, was sind die Hintergründe dieser, im Vergleich mit den anderen europäischen Ländern, so erschreckend geringe Vermögensbildung deutscher Haushalte?

Deutschland hat im europäischen Vergleich die geringste Immobilien-Quote: Nur 44 % der Deutschen wohnen im eigenen Haus; Europa-Durchschnitt ist 60 %, Spanien z. B. 83 %.

Was sind die Gründe für die geringe Eigentums- und hohe Mieterquote in Deutschland?
Die Experten führen dafür gewichtige Gründe ins Feld:
  • qualitativ und preislich gutes Angebot an Mietwohnungen,
  • hoch entwickelter rechtlicher Mieterschutz,
  • sehr hohe Kaufnebenkosten (Makler, Notar, Grunderwerbssteuer) beim Immobilien-Erwerb,
  • umfangreiche und teure Baustandards in Deutschland, u. a. für Energie usw.
Das im Vergleich zu den anderen europäischen Ländern hohe deutsche Einkommen wird für das Zahlen der Miete und nicht für das Abzahlen der Häuser ausgegeben.

Aber die Miete wird dem Konsum zugerechnet, während der Kredit-Abstotterer Vermögen bildet. Das Ergebnis: Der Hauseigentümer zahlt jeden Monat seine Rate (Zins und Tilgung) ab, der Mieter hingegen kauft sich ein neues Auto und macht Urlaub. Eine Immobilie erzieht somit zum Sparen.

Als weitere Folge beträgt nach Angaben des Statistischen Bundesamtes die Sparquote des Mieters 6,8 %, die Sparquote des Hauseigentümers dagegen 12,9 %.

Schlussfolgerung: Der Immobilienerwerb durch das eigene Heim ist ratsam, auch und gerade weil er zum Sparen anregt und zum Konsumverzicht zwingt. Die Vermögensbildung sollte aber durch alternative Anlageformen weiter optimiert werden.

Ihr Dr. Lutz Werner

- Vorstand Hi-Tech Media AG -

 

info@investoren-brief.com

Die Dr. Werner Financial Service AG veranstaltet am Donnerstag, den 13. Juni 2013
von 10:00 bis 17:00 Uhr in Göttingen einen
Unternehmerworkshop

"Kapitalbeschaffung und Finanzierungen für Unternehmen aller Branchen"

Hier Informationen einholen und anmelden

 
Unternehmen Branche Rendite
Princoso GmbH Druckerei-Kooperationsnetzwerk 9 % p.a.
Zahntechnik C. Friedrich Zahntechnik 8 % p.a.
Ing. Weixelbaumer Holding GmbH hochwertige Produktion von Dächern 7,5 % p.a.
H-S Grundbesitz GmbH Immobilien, Grundstücksverwaltung und Vermietung 7,5 % p.a.

Gelateria Piazza delle Rose
  Eiskonditorei, Eisproduzent, Veranstaltungskonditor 7,5 % p.a.
G Deutsche Gold AG Investition in Gold, Rohstoffe und Immobilien  
Bruns Fuhrparkmanagement GmbH Dienstleister für Fuhrparkverwaltung 8,5 % p.a.
Stemborg Versandhandel GmbH Online-Handel mit Drucker-Verbrauchsmaterialien 8,5 % p.a.
rheinkw® AG Produktion von Recycling-Kunststoff-Paletten 7 % p.a.
PESEUS
Invest und Vermögen AG
Immobilien, Unternehmensbeteiligungen, Erneuerbare Energien, Edelmetalle und nachwachsende Rohstoffe 6,25 % p.a.
Johann Tullius
Weinkellerei GmbH
Weinkellerei und Gastronomie 7,5 % p.a.
AUSTRIOR GmbH Nachhaltige Goldgewinnung in Kamerun 12 % p.a.
StarWood Trading
GmbH & Co. KG
Handel mit Massivholzprodukten 8 % p.a.
AGERA Solar
GmbH & Co. KG
Photovoltaik-Anlagen 8 % p.a.
Getaway TRAVEL KG Online-Urlaubsplattform 8 % p.a.
vallo & vogler GmbH Oberflächenveredelung, Metallisierung, Lackierung 9 % p.a.
Ferienpark Oberwiesenthal GmbH Ferienpark für Familien, Aktivurlauber, Wintersportler und Wellnesstourismus in Oberwiesental 7-9 % p.a.
ACROVIS Pharma AG Medikamentenwirkstoffentwicklung auf Grundlage hochinnovativer Prozesstechnologien 8 % p.a.
Finanzengel GmbH Kanzlei für Wirtschafts- und Vorsorgeberatung 8 % p.a.
KS Historische Immobilien KG Investition in historische und denkmalgeschützte Bauten 8-9 % p.a.
tecttron AG Innovative Technologie zur Energieversorgung bis 8 % p.a.
Bio-Wein und Landhaus KG Weingut mit Gästehaus 7 % p.a.
NEWE Real Estate & Energy GmbH Immobilien; Erwerb, Sanierung/ Modernisierung, Vermietung und Verkauf bis 8 % p.a.
EUBELCO GmbH Innovative Beleuchtungstechnik bis 7,5 %
p.a.
Mildi Wohnbau- und
Gewerbeimmobilien KG
Wohn- und Gewerbeimmobilien bis 8 % p.a.
Annahof Gastronomie GmbH Hotel und Gastronomie bis 7,5 %
p.a.
Pro Factoring AG Factoring-Dienstleistungen bis 8 % p.a.
IWM Immobilien-KG
 
Immobilien bis 8 % p.a.
ALENGO Betriebs GmbH Müllkonvertierungsanlagen bis 8,5 %
p.a.
Jandia Immobilien Treuhand GmbH Ferienhäuser und -wohnungen auf Fuerteventura bis 8 % p.a.
Dumter Grundstücksverwaltung
GmbH & Co. KG
Ausbau eines bestehenden Autohofs an der A 30 bis 9 % p.a.
SouthCoastChopper GmbH Helikoperflüge an der Küste Kenias bis 12 %
p.a.
MKK WohnPark GmbH qualitativ hochwertige Eigenheime bis 8,5 %
p.a.
SolPark AG Stromkraftwerke aus erneuerbaren Energiequellen bis 8 % p.a.
Adinotec AG innovative Technologie-Produkte bis 7,25 %
p.a.
Win Energie Invest AG Energie-Contracting, Erneuerbare Energien bis 10 %
p.a.
ENATEC Beteiligungs GmbH Kraftwerks-Kopplungs-Anlagen mit Pellet-Biogas bis 9,5 %
p.a.
WRV Capital GmbH Immobilienbestands-
unternehmen
bis 8,75 % p.a.
Ramrath Vermögensberatung Vermögensberatung bis 9 % p.a.
RyZoom Holding GmbH Naturkaufhaus auf Selbstbestellerbasis, Personal Franchise-System bis 9 % p.a.
Fenrich Automobile GmbH Fenrich Automobile GmbH bis 8 % p.a.
Doc.star GmbH Praxis- und Verwaltungs-Software für das Gesundheitswesen 8 - 9,5 %
p.a.
PRECISIS AG Medizintechnik, Lösungsanbieter für Neurochirurgie und Strahlentherapie 9 % p.a.
HOHL LOGISTICS GmbH Transport und Logistik 8,5 % p.a.
my brunswick plus AG Gesundheit & Schönheit, Verlag & Handelsplattform, Versicherung & Versandhandel 9 % p. a.
Brest Tauros Immobilien GmbH Immobilieninvestments 9 % p. a.
General Biometrics GmbH patentiertes, fälschungsresistentes Handschriften-Erkennungs-System 9,5 %
p. a.
Smile Kids GmbH Zeitschrift für Kinder und KiTas 9 % p. a.
Optimus Meine Energie GmbH dezentrale Kraftwerke, Selbstversorgung mit Strom und Wärme 9 % p. a.
SWISSVALOR Deutschland AG Beteiligungen an Unternehmen aus Industrie- und Immobilienbranche 9 % p. a.
quott.com System AG Internet- u. e-Commerce-Plattformen, Soziale Netzwerke 9 % p. a.
Shop´n´Roll Autoservice GmbH modernes, werkstattorientiertes Autohaus 9 % p. a.
Motorrad-Shop Meyer KG Verkauf und Service rund um Roller, Quads, Motorräder und Ersatzteile 8,5 % p. a.
careforsystems software development and consulting GmbH Softwareentwicklung und IT-Consulting für SAP®- und Adobe®-Projekte 9,5 %
p. a.
bring´s menüservice GmbH Menüservice, Gemeinschaftsverpflegung von Schulen, KiTas und Unternehmen 9 % p. a.
WHS 2 Grundbesitz GmbH & Co. KG Erwerb, Veräußerung, Bewirtschaftung, Vermietung und Verpachtung von Immobilien aller Art 5 - 15 %
p. a.
Immosecure AG Erwerb, Vermietung und Verkauf von Immobilien aus Zwangsversteigerungen 7-8 % p. a.
Fair Wind AG Planung und Betrieb von Windparks in Südost-Europa 9 % p. a.
SB Sachwert Beteiligungs KG Investition in Immobilien auf Mallorca 10 % p. a.
Biermanufaktur Tangermünde KG Erlebnisgastronomie, Herstellung und Vertrieb von hausgebrauten Bier- und Likörspezialitäten 6,9 - 8,5 %
p. a.
fahrzeugklinik GmbH Karosserie- und Lackarbeiten, Werkstätten im Franchise-System 8-9 % p. a.
Isamaxx Kidsfashion Handel mit Kinderbekleidung, Kindermodeartikeln und Accessoires 8,5 % p. a.
LEPORELLO Buchhandlung e. K. Buchhandlung in Berlin 7 % p. a.
Travelinternet AG Reiseagentur, Buchungsportale im Internet 6-8 % p. a.
KWP Klein Wertpapierhandel GmbH internationaler Wertpapierhandel und Beratung
8-10 %
p. a.
Simple Energie GmbH Gewinnung alternativer Energie durch neue BHKW-Technik 9 % p. a.
Tekpoint GmbH internationaler Handel mit
Mobiltelefonen, Smartphones
und Unterhaltungselektronik
8-9 % p. a.
Nova Aurum KG Handelsgesellschaft für
Rohstoffe, insbesondere
Edelmetalle
7-10 %
p. a.
SENIO-VITAL Pflegegesellschaft mbH Pflegedienstleistungen,
Betreutes Wohnen,
Physiotherapie
9 % p. a.
Meier Bau- und Heimwelt KG Bau-Fachmarkt für private und gewerbliche Kunden 9 % p. a.
B&B Recycling New Energy KG umweltfreundliche Verwertung von Plastik- und Gummiabfällen, Energieproduktion 10,5 %
p. a.
NKF Bau und Nutzfahrzeuge GmbH Handel mit Bau- und Nutzfahrzeugen sowie Ersatzteilen 9 % p. a.
EcoConceptPlus GmbH Effizientes und nachhaltiges Bauen von Wohn- und Geschäftsimmobilien 9 % p. a.
KONTOR Immobilien &
Anlagen GmbH
Anlage in Immobilien, Entwicklung, Handel und Vermittlung von Immobilien 8 % p. a.
Flor & Sohn Neon-Leuchtröhrenfabrik GmbH Lichtwerbeanlagen mit Tradition und Zukunft 9 % p. a.
Norman Wohnbau GmbH Neubau, steueroptimierte Denkmalschutzsanierung, An- und Verkauf, sowie die Vermittlung von Immobilien 8 % p. a.
STAHLHUT Germany GmbH zertifizierte Holzpellets von hochwertiger Qualität 8 % p. a.
Solarinvestplus Management &
Betriebs GmbH
Entwicklung und Montage von Aufdach- und Freiflächen-Photovoltaikanlagen 7,5 % p. a.

    Unsere Leistungen im Überblick:
  Sie erhalten kurzfristig eine im Handelsregister eingetragene Gesellschaft
(AG, GmbH, KG, GmbH & Co. KG, AG & Co. KG).
  Wir stimmen Namen und Zweck der Gesellschaft mit Ihnen ab.
  Wir garantieren notariell, dass die Vorratsgesellschaft keinerlei Verbindlichkeiten hat, das voll eingezahlte Stamm- bzw. Grundkapital der Vorratsgesellschaft ungeschmälert vorhanden sowie nicht mit Rechten Dritter belastet ist und wir über die Geschäftsanteile frei verfügen können.
  Die erworbene Gesellschaft ist garantiert lastenfrei.
  Sie erhalten eine Gesellschaft mit neuer Identität und Bonität.

Mezzanine-Finanzierung, Folge 1

Die Gestaltung der Mezzanine-Finanzierung

Von Dr. jur. Lutz WERNER

Wenn für Unternehmen sowie Anleger und Investoren eine direkte Beteiligung von Externen als Vollgesellschafter wegen der befürchteten Verwässerung der Gesellschafterstruktur oder den hohen Anforderungen an die Rendite oder Beteiligungsvolumina nicht in Betracht kommt, hält der Kapitalmarkt ein weiteres Instrument zur Finanzierung durch externes – wirtschaftliches oder sogar bilanzielles – Eigenkapital bereit: das Mezzanine-Kapital.

> Erfahren Sie mehr

 

Bedeutung des Eigenkapitals und Leverage-Effekt

Von Dr. jur. Horst Siegfried WERNER

Das Eigenkapital und die Eigenkapitalquote haben mit ihren doppelten Leverage-Effekten (Hebelwirkungen) bei der Eigenkapitalrentabilität und bei der Gesamtfinanzierungsfähigkeit von Unternehmen eine herausragende Bedeutung.

> Erfahren Sie mehr

 

Mindestkriterien für wirksame Steuerverwaltungen in der EU

Empört haben die Parteien und ein Vielzahl von Bürgern auf den OECD-Bericht reagiert, wonach zahlreiche Weltfirmen ihre Gewinne durch eine geschickte Strategie in exotische Steueroasen mit Niedrigsteuersätzen verlagern, um ihre Steuerquote in den einstelligen Bereich abzusenken, wovon der normale Steuerzahler nur träumen kann. Und natürlich wird gefordert, nun endlich diesen Missstand zu beenden. Dabei wird dem Publikum vorgegaukelt, wenn man diese "bösen Buben" zur Raison gebracht hätte, würde alles zum Besten stehen. Mitnichten!

> Erfahren Sie mehr

 

Habersack/Mülbert/Schlitt (Hrsg.)

Unternehmensfinanzierung am Kapitalmarkt


Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln 2013
3. neu bearbeitete und erweiterte Auflage, 2013
1722 Seiten, gebunden, Handbuch, 16 x 24cm

Preis: 229,00 €
ISBN 978-3-504-40096-5

Die Inanspruchnahme der Kapitalmärkte hat für die Finanzierung von Unternehmen überaus große praktische Bedeutung. Das Werk schließt eine Lücke und stellt übersichtlich und umfassend die Strukturierung, Vorbereitung, Durchführung und Rechtsfolgen der verschiedenen Emissionsformen dar, abgerundet durch die Einbeziehung betriebswirtschaftlicher, steuerrechtlicher und bilanzrechtlicher Aspekte.

Die Materie befindet sich im Fluss - ständig entwickeln sich neue Gestaltungsformen. Die Neuauflage greift diese Entwicklungen auf und ergänzt die umfassende Darstellung durch die Aufnahme weiterer Kapitel zu etablierten Finanzierungsformen (z.B. High Yield Anleihen, Schuldscheindarlehen) und neuen Finanzierungsgestaltungen (Dual Track, Spin Off, SPAC). Auch die Darstellung ausländischer Jurisdiktionen erfährt mit der Einbeziehung des chinesischen, österreichischen und schweizerischen Kapitalmarktrechts eine Erweiterung.

Das Autorenteam besteht durchgehend aus in der Praxis tätigen Kapitalmarktspezialisten und gewährleistet somit die hohe Qualität des Handbuchs. Es richtet sich an Rechtsanwälte, Syndikusanwälte, Wirtschaftsprüfer, Investmentbanker und sonstige Berater von Unternehmen, die den Kapitalmarkt bereits in Anspruch nehmen oder dies erwägen.
Anleger-Beteiligungen.de auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter Anleger-Blog
Verantwortlich:

Hi-Tech Media AG
Abt. Anleger-Beteiligungen.de
Vorstand: Dr. jur. Lutz Werner

Gerhard-Gerdes-Straße 5
37079 Göttingen


Email: info@hi-tech-media.de
Telefon: 0551 / 999 64 - 0
Fax: 0551 / 999 64 - 20

Sie sind mit folgender E-Mail-Adresse zum Newsletter-Service eingetragen: [email]

Um zu gewährleisten, dass Ihnen der Investoren-Brief immer korrekt zugestellt wird, empfehlen wir Ihnen:
  • Tragen Sie den Absender-Namen "Anleger-Beteiligungen.de" mit der E-Mail-Adresse investorenbrief@anleger-beteiligungen.de in Ihr E-Mail-Adressbuch ein.
  • Stufen Sie den Investoren-Brief in Ihrem E-Mail-Account als „Wichtig“ ein.
  • Fügen Sie den Investoren-Brief bitte zur Liste der sicheren Absender hinzu.
Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie auf diesen Austragungslink oder kopieren Sie ihn in die Adresszeile Ihres Browsers:
[link:http://www.anleger-beteiligungen.de/htm/de/html/Investoren_Brief.php] 

Alternativ können Sie auch eine leere E-Mail mit Ihrer Empänger-Adresse im Betreff an unsubscribe@anleger-beteiligungen.de senden.

Copyright © 2012 Hi-Tech Media AG. Alle Rechte vorbehalten.

Das Newsletter-Abonnement ist für Sie völlig kostenlos und unverbindlich. Werbende Inhalte sind explizit als solche gekennzeichnet. Alle redaktionellen Informationen in diesem Newsletter sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung für die Richtigkeit der gemachten Angaben übernommen werden. Weiterhin ist Anleger-Beteiligungen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Auch für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Haftung übernommen werden. Namentlich gekennzeichnete Beiträge von Unternehmen geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Vervielfältigung jeder Art, auch auszugsweise oder als Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur unter der Angabe der Quelle www.anleger-beteiligungen.de erfolgen.

Vervielfältigungen der mit "©" gekennzeichneten Artikel dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung erfolgen.

Bildquelle: fotolia.de

Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt. Mehr dazu lesen Sie auf unserer Homepage. Für Fragen, Anregungen und Kritik wenden Sie sich bitte direkt an die Redaktion unter der E-Mail-Adresse redaktion@anleger-beteiligungen.de.

Ältere Ausgaben des Investoren-Briefes können Sie im Archiv auf www.anleger-beteiligungen.de nachlesen.

Besuchen Sie auch unsere Blogs zu den Themen Unternehmensbeteiligungen und Vorratsgesellschaften:

Anleger-Blog
 
Vorratsgesellschaften