Anleger-Beteiligungen.de - Der führende Marktplatz für vor- und außerbörsliche Unternehmensbeteiligungen
Ausgabe 28/2013 | 25.07.2013 | 25.138 Abonnenten | www.anleger-beteiligungen.de
 
 
Investoren-Brief
 
Leitartikel: Bürgschaftsbanken: Finanzieller Stützpfeiler des Mittelstandes
 
 
 
Beteiligungs-Angebote:
 
Reederei Sven Fischer KG
Netzverdienst.com AG
Pro-Con Personal Trader GmbH
EUBELCO GmbH
Weixelbaumer Holding GmbH
NEWE Real Estate & Energy GmbH
MKK Wohnpark GmbH
ProInvest Europe Ltd

 
Finanzwissen für die Praxis:   Unternehmensfinanzierung durch Nachrangdarlehen
 
    Das neue Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB)
 
    Steuereinnahmen auf Rekordstand
 
Buchtipp:   Wo gute Ideen herkommen
 

Bürgschaftsbanken: Finanzieller Stützpfeiler des Mittelstandes

Verehrte Anleger und Investoren!

Bürgschaftsbanken machen nicht viel Aufhebens um ihre Tätigkeit. Deshalb ist ihr Bekanntheitsgrad auch gering. Dennoch sind sie eine effektive Hilfe des Mittelstandes in finanziell schwierigen Zeiten (aktuell die Bankenkrise und Basel III).

Seit ihrer Gründung vor über 60 Jahren (in den neuen Bundesländern nach der Wende) haben die Bürgschaftsbanken (17 an der Zahl, in jedem Bundesland eine, nur in Bayern zwei) die mittelständische Wirtschaft u. a. bei Existenzgründungen, Unternehmensübernahmen oder Investitionen tatkräftig unterstützt und manche Finanzierung durch ihre Bürgschaft erst ermöglicht.

 
Selbst bezeichnen sich die Bürgschaftsbanken als private Selbsthilfeeinrichtungen (von der Wirtschaft, für die Wirtschaft) des Mittelstandes. Wie das ?
  • Bürgschaftsbanken sind Spezialinstitute nach dem Kreditwesengesetz,
  • gegründet und beteiligt von Handwerkskammern, IHK, Kammern der freien Berufe, Wirtschaftsverbänden usw.
  • nicht öffentlich sondern private Förderinstitute, nicht im Wettbewerb stehend,
  • zum Zwecke der Existenzgründungen und Unternehmenswachstum des Mittelstandes,
  • Aufgabe ist ausschließlich die Übernahme von Kreditrisiken durch Ausfallbürgschaften,
  • die Bürgschaften werden zu 65 % in den alten und 80 % in den neuen Bundesländern vom jeweiligen Bundesland übernommen,
  • Zahlungen bei Ausfall übernehmen zum Großteil das jeweilige Land und der Bund,
  • Die Kosten für die KMU betragen 1 % Bearbeitungsgebühr und eine jährliche Provision von 0,8 bis 1,6 % je nach Bundesland.
Das System arbeitet flexibel und mittelstandsfreundlich, mit einem aktuellen Bestand an Bürgschaften und Garantien von derzeit 5,8 Mrd. €.

Die Bedeutung der Bürgschaftsbanken steigt in Krisenzeiten, bei Kreditklemmen oder wie aktuell, wenn Basel III hohe Anforderungen an die Bonität der kreditnachfragenden Unternehmen stellt.

Dementsprechend haben bei deutlichem Wachstum im ersten Halbjahr 2013 3.400 KMU Bürgschaftsanträge über 540 Mio. € gestellt. Auffällig ist dabei, dass die Nachfrage seit dem Frühjahr nach der diffusen wirtschaftlichen Lage wieder anzieht. Insbesondere kleinere Unternehmen haben aber zunehmend Finanzierungsschwierigkeiten, die durch ein Wachstum der Bürgschaftsanträge um 4 % sichtbar werden.

Ihr Dr. Lutz Werner

- Vorstand Hi-Tech Media AG -

 

info@investoren-brief.com


    Unsere Leistungen im Überblick:
  Sie erhalten kurzfristig eine im Handelsregister eingetragene Gesellschaft
(AG, GmbH, KG, GmbH & Co. KG, AG & Co. KG).
  Wir stimmen Namen und Zweck der Gesellschaft mit Ihnen ab.
  Wir garantieren notariell, dass die Vorratsgesellschaft keinerlei Verbindlichkeiten hat, das voll eingezahlte Stamm- bzw. Grundkapital der Vorratsgesellschaft ungeschmälert vorhanden sowie nicht mit Rechten Dritter belastet ist und wir über die Geschäftsanteile frei verfügen können.
  Die erworbene Gesellschaft ist garantiert lastenfrei.
  Sie erhalten eine Gesellschaft mit neuer Identität und Bonität.
 

Reederei Sven Fischer KG mit Alleinstellung in der Unterelbe-Schiffstouristik bietet Anlegern und Investoren Beteiligungen

Die Reederei Sven Fischer wird in der Rechtsform einer Kommanditgesellschaft geführt. Eine Beteiligung von Anlegern und privaten Investoren über stimmrechtsloses Beteiligungskapital oder festverzinsliche Anleihen an der Gesellschaft wird über ein Private Placement angeboten. Der Komplementär Sven Fischer mit dem Kapitänspatent leitet als geschäftsführender Gesellschafter und Vollhafter die Reederei. Das gesamte Platzierungsvolumen beträgt EUR 3.500.000.

Die Familiengesellschaft Fischer ( www.elberlebnis.de ) verfügt über ein umfangreiches, auf lange Erfahrung in der Schifffahrt gegründetes Know-How sowie langjährige Erfahrung in der See-Touristik. Die Reederei Sven Fischer KG befindet sich auf Wachstumspfad und möchte durch den Zukauf einer weiteren Reederei mit modernen Fahrgastschiffen ihr Touristik- und Fährschiff-Angebot erweitern.

Kontakt:

Reederei Sven Fischer KG

Tel: 04162 7438

E-Mail:
info@elberlebnis.de

Internet:
www.elberlebnis.de

 

Präsentation des Unternehmens auf
Anleger-Beteiligungen.de

Die Personenschifffahrt soll mit der Personen-Fährlinie Brunsbüttel – Cuxhaven und mit Sightseeing-Fahrten auf dem Nord-Ostsee-Kanal sowie um Charterfahrten auf der gesamten Unterelbe – z.B. um die Schiffsverbindung zwischen den Hansestädten Hamburg und Stade - erweitert werden.

Der Schwerpunkt des Geschäftsmodells mit einem Alleinstellungsmerkmal an der Unterelbe liegt primär auf dem Bereich der Fluss-Touristik und schafft eine nie zuvor dagewesene länderübergreifende Verbindung zwischen dem Nordseeheilbad an der Elbmündung mit der Kugelbake als dem meistbefahrenen Weltschifffahrtsweg und dem am anderen Elbufer liegenden Eingangshafen in den altehrwürdigen „Kaiser-Wilhelm-Kanal“ zur Ostsee sowie zwischen der Hansestadt Stade und der Metropole Hansestadt Hamburg. Ergänzend werden Sonderfahrten mit Eventcharakter (Begleitung von Kreuzfahrtschiffen (z.B. Queen Mary) Betriebsausflüge, Jubiläumsfeiern etc.) angeboten.

Das geplante Wachstumsvorhaben stößt insbesondere bei der Stadt und dem Landkreis Stade auf große Resonanz, da verbunden mit der Wiederaufnahme der Schiffsverbindung eine große Lücke im Tourismusangebot geschlossen wird und somit gleichzeitig auch eine entstandene Nachfrage sowie der Imagebedarf der Region "Altes Land" an der Elbe wieder befriedigt wird. Schon 1840 wurde die erste regelmäßige Fährlinie zwischen Stade und Hamburg eröffnet.

Für die gesamte Region Unterelbe mit ihrem maritimen Landschaftsbild und dem angrenzenden Umland stellt dieses ( zur Zeit konkurrenzlose ) Geschäftsmodell eine weitere hochwertige Ergänzung des Tourismusangebotes zwischen den Ländern Niedersachsen, Schleswig Holstein und Hamburg dar. Mit traditionellen, durch Stil und Charme geprägten Ausflugsschiffen bietet die Reederei Fahrten auf der größten künstlichen Wasserstraße Europas ( Nord-Ostsee Kanal ), den Nebenarmen der Elbe sowie naturverbundene Fahrten zu den Seehundbänken / Naturschutzgebieten, aber auch stilvolle Charterfahrten bzw. Events an.

Der Betrieb wird mit Fahrgastschiffen der Extraklasse aufgenommen. Voll behindertengerechte Restaurantschiffe mit großem Salon und mit Bar und Tanzfläche bieten die Möglichkeit für Fährfahrten, für zahlreiche Events und besondere Anlässe wie Betriebsausflüge, Familienfeiern etc. Eine Tages-Kreuzfahrt ist für jeden, gleich ob jung oder alt, ein besonderes, unvergessliches Erlebnis, das auch der Unterelbe-Region zwischen Cuxhaven und Hamburg eine zusätzliche Touristen-Attraktion verschafft.

Interessenten können sich an der Reederei Sven Fischer KG beteiligen. Die jährliche Verzinsung für Kapitalanleger ist bei den festverzinslichen Anleihen und Nachrangdarlehen mit 7 % p.a. vorgesehen. Genussrechts-Beteiligungen sind ab Euro 5.000,- ; stille Einlagen ab Euro 10.000,- möglich und jeweils mit einer erfolgsabhängigen Gewinnbeteiligung ausgestattet. Privatanleger können eine Rendite auf das eingezahlte Kapital von 8 % plus einer zusätzlichen Überschussdividende erwarten. Die Mindest-Beteiligungsdauer beträgt fünf bzw. sieben Jahre. Interessenten können weitere Auskünfte direkt vom Geschäftsführer Sven Fischer unter der Mail-Adresse info@elberlebnis.de erhalten. Einzelheiten des Beteiligungsangebots finden interessierte Kapitalgeber in einem ausführlicheren Beteiligungs-Exposé, welches auf Anforderung erhältlich ist. In Beteiligungsfragen und bei der kapitalmarktorientierten Finanzierung wird die Reederei Sven Fischer KG von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ) betreut.
 

Netzverdienst.com AG expandiert im gesamten deutschsprachigen Raum mit hohen Umsatzzuwächsen und weiterem Beteiligungskapital

Die Netzverdienst.com AG wurde vor zwei Jahren unter Fortführung des seit über 6 Jahren bestehenden Einzelunternehmens des Inhabers Heiko Häusler durch Umwandlung in eine Aktiengesellschaft gegründet. Gegenstand des Unternehmens sind das Internet-Marketing, webmarketing-Schulungen und onlinebasierte Dienstleistungen für kleine- u. mittelständische Unternehmen (KMU ). Das Unternehmen hat bereits die Umsatzschwelle von Euro 1 Mio. p.a. überschritten und wird 2013 einen Jahresüberschuss von ca. Euro 350.000,- erzielen. In den kommenden Jahren rechnet das Unternehmen mit einer jährlichen Umsatz- und Ertragsverdoppelung.

Kontakt:

Netzverdienst.com AG
Storkower Str. 99/2
10407 Berlin

Eigentümer und Inhaber:
Heiko Häusler

Tel: +49 (0)30 60 98 57 248
Fax: +49 (0)30 60 98 57 247

E-Mail:
info@netzverdienstcom.ag

Internet:
www.netzverdienstcom.ag

 

Präsentation des Unternehmens auf
Anleger-Beteiligungen.de

Seit Frühjahr 2013 multipliziert die Netzverdienst.com AG ihr Erfolgssystem und Expertenwissen durch ein Franchise-System, welches zur Zeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz aufgebaut wird. Bis Juli 2013 hatten sich bereits knapp 50 Franchise-Nehmer angemeldet; weitere 50 Partner sind bis zum Herbst 2013 geplant. Mit Hilfe dieses Franchise-Systems bringt das Unternehmen seine Workshops und Internet-Dienstleistungen direkt zu den Unternehmern vor Ort. Dadurch wird ein äußerst effektiver und direkten Vertriebskanal für die Leistungsangebote eröffnet. Die Franchise-Nehmer werden systematisch geschult und erhalten ein umfangreiches System, das die Netzverdienst.com AG in einem Video-Link kurz vorstellt: http://www.youtube.com/watch?v=mBGwAY3vw2o.

Ab 2014 werden stufenweise weitere Expansionsvorhaben in Angriff genommen.

Der Vorstandsvorsitzende und Gründer der Netzverdienst.com AG, Herr Heiko Häusler gilt seit spätestens 2006/2007 als einer der erfolgreichsten und renommiertesten Internet-Marketing-Experten im deutschsprachigen Raum (siehe:www.heikohaeusler.com). Diesem Internet Visionär verdankt die Branche den inzwischen etablierten und jährlich stattfindenden Internet-Marketing-Kongresses (www.internet-marketing-kongress.de), der bei Online- bzw. Internet-Marketing-Fachleuten als DAS Branchen-Event gilt.

Herrn Häuslers Expertenstatus verhilft zu Buchungen als Sprecher bei Groß-Events, wie z.B. beim National Achievers Congress 2012 in Nürnberg, neben international anerkannten Top-Experten wie Robert Kiyosaki, auf Augenhöhe vor Fachpublikum von über 2500 Teilnehmern (http://www.nationalachieverscongress.de/).

Im Rahmen einer beteiligungsorientierten Finanzierung bietet die Netzverdienst.com AG einem begrenzten Investorenkreis von weitsichtigen Anlegern die Gelegenheit, sich am Wachstum des Unternehmens über drei unterschiedliche Beteiligungsofferten zu beteiligen. Anleger und Investoren, die dem Unternehmen über Genussrechtsbeteiligungen, Stille Beteiligungen oder über festverzinsliche Anleihen zur Wachstumsfinanzierung Kapital zur Verfügung stellen, werden wie folgt an den Unternehmenserträgen teilhaben: Beteiligte über Genussrechte: ab 50.000 € bei einer Mindestlaufzeit von 5 Jahren, Agio 5% und 9,5 % Grundausschüttung. Stille Beteiligte erhalten: ab 25.000 € bei einer Mindestlaufzeit von 5 Jahren und einem Agio von 5% eine Grundausschüttung von 8,5 % p.a.. Darüber hinaus sind die Kapitalgeber quotal an 5 % des auszuschüttenden Jahresergebnisses (Jahresüberschuss) der Netzverdienst.com AG beteiligt. Die festverzinsliche Anleihe als Inhaberschuldverschreibung kann mit wählbaren Laufzeiten von 5 oder 7 Jahren ab Euro 100.000,- gezeichnet werden; es werden jährliche Zinsen von 9,5 % bzw. 10,5 % geboten.

Interessenten wenden sich mit Beteiligungsanfragen direkt an den Vorstand Heiko Häusler unter der Mailadresse info@netzverdienstcomteam.de oder kontaktieren das Unternehmen telefonisch unter +49 (0) 30 60 98 57 248.

Die Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ) koordiniert die Beteiligungsemission der Netzverdienst.com AG als BaFin-freie Small-Capital-Platzierung.

Pro-Con Personal Trader GmbH nutzt den Kapitalmarkt zur Aufnahme von Wachstumskapital

Die Pro-Con Personal Trader GmbH hat sich auf die professionelle Vermittlung von Zeitarbeitnehmern sowie die erstklassige Betreuung von Arbeitgebern und damit auf ein ausgefeiltes Personalmanagement spezialisiert. Das Unternehmen agiert mit individuell angepassten Personalkonzepten, die durch die fachgerechte Vermittlung qualifizierter Arbeitskräfte entscheidend zum Erfolg eines Unternehmens beitragen und somit letztlich der überaus positiven Entwicklung der Personaldienstleistungsbranche Rechnung tragen: Nur, wenn Arbeitgeber und Arbeitnehmer gemeinsam an einem Strang ziehen, kann sich ein Unternehmen positiv entwickeln, sich entsprechend zu einer Marke etablieren und auf dem jeweiligen Markt erfolgreich agieren. Bei der Pro-Con GmbH stehen die Personalvermittlung (einschließlich die Übernahme von Headhunter-Aufgaben), das Bewerbermanagement und die Arbeitnehmerüberlassung im Vordergrund.

Kontakt:

Pro-Con Personal Trader GmbH
Petersstr. 147-149

47798 Krefeld

Eigentümer und Inhaber:
Herr Paul Schustermann

Telefon: 021517478702
Telefax: 021517478708

E-Mail:
info@pro-conpt.de

Internet:
www.pro-conpt.de

 

Präsentation des Unternehmens auf
Anleger-Beteiligungen.de

Nach ihrem überaus erfolgreichen Unternehmensstart im September 2012 hat sich die Pro-Con Personal Trader GmbH ( www.pro-conpt.de ) das nachhaltige Wachstum des Unternehmens zum Ziel gesetzt, das gleichermaßen durch das Angebot eines breiten Leistungsspektrums wie durch das Erschließen neuer Marktsegmente vorangebracht werden soll. Dabei möchte sich das Unternehmen mit allen Dienstleistungen vor allem auf die Logistik-, Chemie-, Elektro-, Handwerks- und Produktionsbranche fokussieren.

Schlanke Strukturen und kurze Entscheidungswege sorgen dafür, dass sich das DEKRA AZAV-zertifizierte Unternehmen erfolgreich für die Vermittlung, Beratung und Integration von Arbeitnehmerkunden sowie die Beratung und Unterstützung von Arbeitgeberkunden bei Fragen rund um die qualifizierte Personalbeschaffung einsetzen kann. Dies geschieht vorerst vom derzeitigen Unternehmensstandort Krefeld aus, soll sich in naher Zukunft jedoch auch sukzessive über weitere Standorte im gesamten Rheinland bzw. Nordrhein- Westfalen erstrecken, um wesentliche Erfolgsfaktoren wie Kundennähe, Verkehrsanbindung, kurze Wege zu Technologie- und Gründerzentren sowie den Zugang zu Informationskanälen sicherstellen zu können.

Mittelfristig sind weitere Standorte in Düsseldorf, im Großraum Neuss/Köln sowie in Hessen und weiteren benachbarten Bundesländern geplant, die mit einem einheitlichen Corporate-Identity-Konzept beworben werden und durch die die Marke „Pro-Con“ gefestigt werden sollen. Neben den überregionalen Marketingaktivitäten wird das Unternehmen außerdem durch den Ausbau der Stammbelegschaft und das Hinzuziehen eines zweiten Geschäftsführers profitieren.

Im Rahmen eines Beteiligungs-Angebots ( Exposé anfordern ) möchte das Unternehmen einem
begrenzten Investorenkreis die einmalige Gelegenheit bieten, in Form von gewinnbeteiligten Genussrechten oder von stillen Beteiligungen sowie in Form einer festverzinslichen Anleihe Kapital gemeinsam mit dem Unternehmen in den Erfolg der Wachstumsbranche zu investieren.

Mit einer Beteiligung an der Pro-Con GmbH entscheiden Sie sich, an einem der zukunftsträchtigsten Märkte mit zweistelligen Wachstumsraten teilzuhaben und die Aussicht, attraktive Renditen zu erzielen. Bei unterschiedlichen Laufzeiten von 5 Jahren bei den Genussrechten und 7 Jahren bei den stillen Beteiligungen werden Ausschüttungen von bis zu 9 % p.a. erzielt. Bei der festverzinslichen Anleihe ( 5 Jahre ) erzielt der Anleger bis zu 10 % Zinsen pro Jahr. Beteiligungs-Details und das ausführliche Beteiligungs-Exposé erhalten Interessenten von dem branchenerfahrenen Geschäftsführer Paul Schustermann unter info@pro-conpt.de bei entsprechender Mailanfrage. Das Unternehmen wird von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ) bei der Privatplatzierung am Beteiligungsmarkt begleitet.

Eubelco GmbH für LED-basierte Beleuchtungssysteme bietet privaten Anlegern und Investoren Beteiligungen

Die Eubelco GmbH mit Sitz in Winterberg ist Lichtkonzepte-Dienstleister Nummer Eins, wenn es um energiesparende und umweltfreundliche Groß-Beleuchtungssysteme geht. Aufbauend auf das jahrelange Know-how der energieerfahrenen Geschäftsführer ermöglicht das Unternehmen seinen Kunden kostensparend zum Schutz der Umwelt und zur Erhaltung der Lebensqualität beizutragen, indem die bestehenden Lichtquellen auf die energieeffizienten und kostensparenden LED-Lösungen – produziert und hergestellt von einem namhaften Weltkonzern - umgerüstet werden.
Kontakt:

EUBELCO GmbH
Remmeswiese 1
59955 Winterberg


Geschäftsführer:

Herr Andreas Lange

Tel.: 0 29 81 / 92 52 701
Fax: 0 29 81 / 92 52 702

E-Mail: info@eubelco.de


Internet:
www.eubelco.de


Weitere Informationen:
Beteiligungsübersicht auf
dem Emissionsmarktplatz

Intelligente Beleuchtungssysteme sowohl mit größerer Lichtausbeute (von bis zu 133 Lumen/Watt) als auch mit erheblicher Energieeinsparung von bis zu 85 % wie die von der Eubelco GmbH (www.eubelco.de ) haben schon aus Kostengründen eine Wachstums-Zukunft. Speziell im Bereich gewerblicher Immobilien verfügt das Unternehmen heute über LED-Alternativen, die sich durch Energieeffizienz und Langlebigkeit auszeichnen. Durch taghelle Beleuchtungen lassen sich in Parkhäusern, Bürogebäuden, Schulen, Behörden, Seniorenheimen oder Hotels beispielsweise nicht nur die Sicherheit, sondern vor allem die Energiekosten nachhaltig reduzieren. Die innovative Beleuchtungstechnik der Fa. Eubelco GmbH trägt wesentlich dazu bei, die Klimaziele der EU in Hinblick auf den Klimaschutz (CO2- Reduktion), Natur und biologische Vielfalt, Umwelt und Gesundheit sowie nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen und Abfallwirtschaft zu erreichen.

Ob LED-Lichtröhre, Rasterleuchten, Feuchtraum-Leuchten oder Beleuchtungs-Panele: nach ersten, ausführlichen Beratungsgesprächen mit den Kunden, erstellen die Lichttechniker der Eubelco GmbH für die Interessenten maßgeschneiderte, ausschließlich auf die Kunden-Bedürfnisse angepasste Beleuchtungskonzepte und bauen diese mit ihrem eigenen Elektriker-Team vor Ort beim Kunden ein. Die Beleuchtungsanlagen haben bei aller Individualität eines gemeinsam: die Eubelco GmbH garantiert jedem einzelnen Kunden nicht nur eine verbesserte Lichtintensität, sondern auch hohe Energie- und CO2-Einsparungen im Verhältnis zu den bisherigen Stromkosten und gibt drei Jahre Produktgarantie. Sämtliche Beleuchtungskörper sind vielfach zertifiziert ( u.a. ENEC und TÜV- Süd abgenommen).

Interessenten überzeugen sich auf der Internetseite der Eubelco GmbH selbst von den energiesparenden und klimafreundlichen Beleuchtungskonzepten und können Investor werden an einem Unternehmen, welches das Thema „Lichttechnik“ für seine Kunden, den Energieverbrauch und die Umwelt revolutioniert.

Das Unternehmen wird bei der derzeit weltweit steigenden Nachfrage nach LED-Leuchtkörpern lukrative Erträge erwirtschaften. Stille Beteiligungen bzw. Genussrechte als Beteiligungskapital können bereits ab einer Einlage von Euro 10.000,- bzw. 20.000,- und einer Laufzeit von 5 bzw. 7 Jahren gezeichnet werden. Zur Grundausschüttung in Höhe von 7,5 % p.a. bei Genussrechten und 8,5 % p.a. bei stiller Beteiligung addiert sich eine quotale Beteiligung an 15 % des Jahresüberschusses. Ferner können Investoren eine Anleihe ab Euro 100.000,- mit 6,5 % Festverzinsung p.a. bei einer Laufzeit von 8 Jahren ordern. Die Fa. Eubelco GmbH wird von der Dr. Werner Financial Service AG (www.finanzierung-ohne-bank.de) am Kapitalmarkt betreut und begleitet. Interessenten können unter der Mailadresse info@eubelco.de das ausführliche Beteiligungsexposé anfordern und erhalten weitere Informationen.

Weixelbaumer Holding GmbH expandiert im Nischenmarkt der Flachdach-Technologie durch Zuerwerb von Unternehmen und Immobilien

Die Ing. Weixelbaumer Holding GmbH aus dem österreichischen Leonding setzt sich aus der Ing. Weixelbaumer GmbH & Co. KG, der ATHOS Syntec s.r.o sowie der Flachdach Vertriebs GmbH zusammen. Die Ing. Weixelbaumer GmbH & Co. KG hat sich als Familienunternehmen in sechster Generation seit Firmengründung 1862 auf die hochwertige Produktion von Dächern spezialisiert, führt jedoch auch Bauspenglerarbeiten und Fassadenverkleidungen aus. In den über 150 Jahren ihres Bestehens realisierte die Ing. Weixelbaumer Unternehmensgruppe (www.weix-holding.at ) z.B. intelligente Dachabdichtungen, die durch Witterungsbeständigkeit, eine hohe Dehnfähigkeit und Lebensdauer sowie ihre einfache Verarbeitung bestechen. Die Ing. Weixelbaumer GmbH & Co. KG verzeichnet bereits heute ein jährliches Wachstum von beachtlichen 13 %, da sämtliche Projekte in einer überdurchschnittlich hohen Qualität ausgeführt werden.

Kontakt:

Ing. Weixelbaumer
Holding GmbH

Sinzendorfstr. 9
A-4060 Leonding

Geschäftsführer:
Ing. Andreas C. Weixelbaumer

Tel.: +43 (732) 383 04 410
Fax: +43 (732) 383 04 430

E-Mail:
acw@weix-holding.at

Internet:
www.weix-holding.at

 

Details und Beteiligungs-Exposé auf Anleger-Beteiligungen.de

Seit den 1970er Jahren widmete sich das Unternehmen außerdem dem Großhandel mit und der Produktion von Flachdachprodukten. Im April 2012 wurde der operative Betrieb der Flachdachproduktion in die 2005 gegründete ATHOS Syntec s.r.o. eingegliedert und somit die Basis für die Expansion des Geschäftsfeldes geschaffen. Die Produktpalette der ATHOS Syntec s.r.o. umfasst mehrere Warengruppen im Bereich der Flachdachabdichtung, mit denen verschiedenste Märkte in ganz Europa versorgt werden. Mit der Firma ATHOS Syntec s.r.o. möchte die Ing. Weixelbaumer Holding GmbH ihre Aktivitäten insbesondere zukünftig verstärkt in Ländern wie Tschechien, der Slowakei, Deutschland und Polen ausweiten.

Die Holding plant die Bündelung sämtlicher Gewerbe-Immobilienaktivitäten. Neben den bereits bestehenden Objekten soll eine weitere Geschäftsimmobilie im Wert von rund 1,0 Mio. Euro mit einer Ertragsrendite von 9,5 % angekauft werden, in der ein bonitätsstarker Konzern mit einem 15 Jahre laufenden Mietvertrag eingemietet ist. Zwei Gewerbeimmobilien – ein Objekt in Leonding mit 2.500 m² Büro-und Produktionsfläche sowie eine weitere Immobilie in Graz mit ca. 1.500 m² Büro- und Hallenfläche werden bereits heute durch das Unternehmen gewinnbringend verwaltet.

Investoren, die der Unternehmensgruppe Weixelbaumer über eine Genussrechts- oder stille Beteiligung Kapital für den Erwerb von Unternehmen und Immobilien zur Verfügung stellen, partizipieren direkt an der wirtschaftlichen Entwicklung der weiter wachsenden Holding und verbinden die Sicherheit einer zuverlässigen Sachwertanlage mit der Aussicht auf weit überdurchschnittliche Erträge. Bei unterschiedlichen Laufzeiten von 5 Jahren bei den Genussrechten (7 % p.a.) und 7 Jahren bei den stillen Beteiligungen werden Ausschüttungen von bis zu 8,5 % p.a. erzielt. Ebenfalls wird eine festverzinsliche Anlage zu 6,5 % p.a. angeboten. Informationen erhalten Interessenten von Herrn Ing. Andreas Weixelbaumer unter acw@weix-holding.at bei entsprechender Mailanfrage. Das Unternehmen wird von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de) bei der Privatplatzierung am Kapitalmarkt begleitet.

Die Dr. Werner Financial Service AG veranstaltet am Donnerstag, den 19. September 2013
von 10:00 bis 17:00 Uhr in Göttingen einen
Unternehmerworkshop

"Kapitalbeschaffung und Finanzierungen für Unternehmen aller Branchen"

Hier Informationen einholen und anmelden

 

NEWE Real Estate & Energy GmbH mit Sachwert-Investitionen in Wohnimmobilien auf starkem Rendite-Kurs

Die Investition in Immobilien gilt gerade heute als einer der sichersten Bausteine im Vermögensaufbau und lässt den Immobilienmarkt als solchen auch für Unternehmen zu einem lukrativen Betätigungsfeld werden. Ein Unternehmen, das diesen Markt mit dem Schwerpunkt Immobilien-Ratenkauf erfolgreich für sich entdeckt hat, ist die neu gegründete und bundesweit aktive NEWE Real Estate & Energy GmbH (www.newe-real-estate.com). Der durch das fundierte Fachwissen der professionellen Gesellschafter branchenerfahrene Immobilienbestandhalter mit Sitz in Berlin setzt vor allem auf die Wertsteigerung von Immobilien durch Wertschöpfungsmaßnahmen im Bereich der energetischen Sanierung – ein Geschäftsmodell, das sich seit Jahren erfolgreich bewährt hat.
Kontakt:

NEWE Real Estate &
Energy GmbH

Postfach 13 01 93
D-13601 Berlin


Geschäftsführer
:
S.Neels & J. Weber

Tel.: +49 1525 3655945 
Fax: +49 30 2066-2699 

E-Mail:
anfrage@newe-real-estate.com

Internet:
www.newe-real-estate.com


Weitere Informationen:
Landing Page zur Small-Capital-Beteiligung
Die NEWE Real Estate & Energy GmbH erwirbt Miethäuser, Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser aus Zwangsversteigerungen in Deutschland und speziell in den neuen Bundesländern und unterzieht sie anschließend einer umfangreichen Modernisierung. Im Fokus steht dabei vor allem die energetische Sanierung – von moderner Solartechnik bis hin zum Wasserrecycling – durch die eine enorme Wertsteigerung der Objekte erreicht wird. Darüber hinaus achtet das Unternehmen auf günstige Konditionen im Ankauf und erzielt daraus besonders hohe Renditen, da der Quadratmeterpreis zwischen 500 und maximal 1000 Euro schwankt, der Verkaufspreis nach Modernisierung pro Quadratmeter jedoch zwischen 750,- und 3.300,- Euro angesetzt wird.

Durch flexible Verkaufsstrategien (Ratenkauf) kann ein Käufer eine im Besitz der NEWE Real Estate & Energy GmbH befindliche Immobilie auch ohne das Hinzuziehen einer Bank erwerben. Ferner bietet das Unternehmen einen lösungs- und ergebnisorientierten Zwangsversteigerungsschutz für in der Krise befindliche Immobilieneigentümer bzw. eine befristete Immobilienübernahme gibt dem Eigentümer Zeit, seine finanzielle Situation neu zu ordnen. Die NEWE Real Estate & Energy GmbH erwirbt das Objekt und vermietet es an den Alteigentümer. Dieser hat zusätzlich die Möglichkeit, das Objekt innerhalb eines bestimmten Zeitraumes zurückzukaufen.

Das innovative Konzept der NEWE Real Estate & Energy GmbH stellt vor dem Hintergrund des überzeugenden Risikomanagements ihrer erfahrenen Unternehmensgründer auf dem Immobilienmarkt ein vielversprechendes Angebot für renditeorientierte Investoren dar.

Investoren partizipieren direkt an der wirtschaftlichen Entwicklung der aufstrebenden NEWE Real Estate & Energy GmbH und verbinden den Inflationsschutz einer zuverlässigen Sachwertanlage mit der Aussicht auf weit überdurchschnittliche Erträge. Bei unterschiedlichen Laufzeiten von 5 Jahren bei den Genussrechten und 7 Jahren bei den stillen Beteiligungen werden Ausschüttungen von bis zu 8 % p.a. erzielt. Die Inhaberschuldverschreibung (Anleihe) wird mit einer Laufzeit von 8 Jahren bei einem Festzins von 7 % p.a. angeboten. Informationen und das ausführliche Beteiligungs-Exposé erhalten Interessenten unter anfrage@newe-real-estate.com bei entsprechender Mailanfrage. Das Unternehmen wird von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de) bei der Privatplatzierung am Beteiligungsmarkt begleitet.

MKK Wohnpark GmbH partizipiert mit bester Qualität am boomenden Wohnungs- und Eigenheimbau bei wachsenden Umsätzen

10. Juli 2012 - Die MKK Wohnpark GmbH ist ein gesellschaftergeführtes, regional tätiges Wohnbau-Unternehmen mit Sitz im Städtedreieck Nürnberg/Fürth/Erlangen. Die MKK Wohnpark GmbH (www.mkk-wohnpark.de) verfolgt eine Geschäftsstrategie, die auf die Individualität ihrer Kunden setzt. Wer mit dem erfolgreichen und engagierten MKK-Unternehmen plant, bezieht nach Fertigstellung keine 08/15-Wohnung oder etwa ein Standard-Haus, sondern ein echtes Unikat. So unterschiedlich die Vorstellungen und Wünsche der Kunden sind, so persönlich verschieden gestalten sich die Lösungskonzepte. Deshalb hat das Unternehmen in der Region einen ausgezeichneten Ruf.
Kontakt:

MKK Wohnpark GmbH
Faust-von-Stromberg-Str. 52
91056 Erlangen

Vorstand:

Klaus Müller (CEO)


Tel: (0 91 35) 21 18 - 10
Fax: (0 91 35) 21 18 - 20

E-Mail:
info@mkk-wohnpark.de

Website:
www.mkk-wohnpark.de



Weitere Informationen:
Beteiligungsübersicht auf
dem Emissionsmarktplatz

Die MKK-Wohnpark lässt im gesamten fränkischen Ballungsraum für viele Menschen Tag für Tag den Traum von den eigenen vier Wänden Wirklichkeit werden. Seit ihrer Gründung im Jahr 2002 hat sich die Gesellschaft auf die schlüsselfertige Erstellung von qualitativ hochwertigen Eigenheimen und Eigentumswohnungen spezialisiert. Der über Jahrzehnte gesammelte Erfahrungsschatz der drei Gesellschafter erstreckt sich über sämtliche Bereiche, die innerhalb des Hausbausegments relevant sind. Während Klaus Müller als kaufmännischer Geschäftsführer und Vertriebsleiter das Unternehmen mit seiner Expertise in Finanzdienstleistungsfragen bereichert, überzeugen seine Mitgesellschafter Peter Koller und Herbert Kupfer durch ihr fundiertes Fachwissen in den Bereichen technische Baubetreuung und Bauleitung. Darüber hinaus profitiert das Unternehmen von der überaus erfolgreichen und jahrelangen Zusammenarbeit mit regional ansässigen Partnern. Für das Jahr 2012 rechnet die MKK mit insgesamt 30 schlüsselfertig übergebenen Häusern und Eigentumswohnungen und einem Jahresumsatz von Euro 6 Millionen.

Neben dem Neubaugeschäft hat die MKK-Wohnbau GmbH ein zweites, lukratives operatives Geschäftsfeld, welches sich aus dem Verkauf und der Vermietung von Bestands- und Neubauimmobilien ergibt, ebenfalls im Großraum Nürnberg/Fürth/Erlangen. Hier gewährleistet das Unternehmen die gesamte und problemlose Abwicklung bis hin zum unterschriftsreifen Notar- und Mietvertrag – einfach, intelligent und individuell.

Im Rahmen der hier vorgestellten Small-Capital-Platzierung, von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ) erarbeitet, wird einem begrenzten Investorenkreis die Möglichkeit geboten, am wirtschaftlichen Erfolg der expandierenden MKK-Wohnpark GmbH teilzuhaben. Anleger lassen ihr Kapital zielgenau in einem zur Zeit boomenden und rentablen Immobilienbereich für sich arbeiten, ohne selbst im Markt aktiv werden oder die Gesamtinvestition für ein renditestarkes Immobilienobjekt aufbringen zu müssen. Genussrechte oder typisch Stille Gesellschaftsanteile der MKK Wohnpark GmbH mit einer Grundausschüttung von 7,5 % p.a. plus erfolgsabhängigem Gewinnbonus sind eine sachwertorientierte und deshalb risikooptimierte Kapitalanlage. Interessenten erhalten direkte Auskünfte vom geschäftsführenden Gesellschafter Klaus Müller über info@mkk-wohnpark.de bei entsprechender Mail-Anfrage und können sich das Beteiligungs-Exposé zusenden lassen.


ProInvest Europe Ltd. steigert ihre Immobilien-Investitionen mit Beteiligungsfinanzierungen über den bankenunabhängigen Kapitalmarkt

Die ProInvest Europe Ltd. ist ein in England ansässiges Unternehmen und wird seit 2011 mit Herrn Krüger mit dreißigjähriger Unternehmererfahrung sowie von seiner deutschen Geschäftspartnerin erfolgreich geleitet. Sie bringt ihre Erfahrung aus einem eigenen, auf Design und „Kunst am Bau“ spezialisierten Unternehmen ein, blickt auf über 28 Jahre Erfahrung in der Architekturbranche zurück und hat gemeinsam mit ihrem Team weltweit erfolgreiche Großprojekte realisiert.

Kontakt:

ProInvest Europe Ltd.
11 Murray Street
London NW1 9RE
United Kingdom

Geschäftsführung:
Herr Steffen Krüger

Kontakt Deutschland:
Oberdorfstr. 57
70771 Leinfelden-Echterdingen

Tel.: +49 (0711) 504 607 86
Mobil: +49 (0176) 841 773 65

E-Mail:
info@proinvest-europe.com

Internet:
www.proinvest-europe.com

 

Details zur Beteiligung auf der Landingpage

Das Unternehmen ProInvest Europe Ltd. (www.proinvest-europe.com ) profitiert von der engen Zusammenarbeit mit Top-Immobilien-Agenten und Sourcing-Partnern, die selbst als aktive Investoren am Immobilienmarkt in London über mehr als 25 Jahre Erfahrung auf diesem Gebiet verfügen. Auf der Basis dieses soliden Know-how ist es der ProInvest Europe Ltd. möglich, fundierte Marktanalysen, objektbezogene Due-Diligence-Prüfungen, immobilienwirtschaftliche Investitionsberechnungen und eine gewissenhafte Finanzierungsplanung zu erstellen, durch die bereits im Vorfeld eines Investments eventuelle Risiken zuverlässig erkannt und Schwachstellen eliminiert werden können. Abgerundet wird das umfassende Leistungsspektrum durch effizientes Facility Management und mehrere fachkundige und spezialisierte Renovierungsteams. Diese können selbst größere Umbauarbeiten wie zum Beispiel einen Dachausbau oder einen Anbau mühelos bewältigen und so entscheidend zum Unternehmenserfolg beitragen.

Die ProInvest Europe Ltd. hat sich in erster Linie auf den Erwerb von Häusern der Londoner Innenstadt spezialisiert und handelt bei der Bewirtschaftung der Immobilien erfolgreich nach der bewährten „Buy to Let“-Strategie (Kaufen um zu vermieten). Die erworbenen Häuser werden hochwertig renoviert, in separate 2- bis 3-Zimmer Wohnungen oder außergewöhnliche Designer Apartments umgebaut, luxuriös und originell eingerichtet und anschließend gewinnbringend vermietet. Um einen optimalen Wertzuwachs zu generieren, werden die Immobilien über einen langen Zeitraum im Besitz der Firma gehalten.

Der hochwertige Immobilienmarkt im Zentrum Londons zieht seit Jahren erfolgreich vermögende Kaufinteressenten an. Die Hälfte dieser Wohnungen und Häuser, überwiegend im Wert von über einer Million Pfund, gehen dabei an ausländische Käufer. Immer mehr Europäer, vor allem Deutsche, Italiener und Griechen, erwerben luxuriöse Wohnungen und Häuser in der britischen Metropole, so dass die Preise auf Rekordniveau angestiegen sind. Dennoch lassen sich immer wieder aufgrund der Ortskenntnisse und der guten Kontakte sehr günstige Immobilienkäufe tätigen.

Investoren, die dem Unternehmen über eine Genussrechts- oder stille Gesellschaftsbeteiligung Kapital oder über Anleihen für den Erwerb der Renditeimmobilien mit erstklassigen Mietern zur Verfügung stellen, partizipieren direkt an der wirtschaftlichen Entwicklung der aufstrebenden ProInvest Europe Ltd und verbinden die Sicherheit einer zuverlässigen Sachwertanlage mit der Aussicht auf weit überdurchschnittliche Erträge. Bei den Laufzeiten von 5 Jahren bei den Genussrechten und 7 Jahren bei den stillen Beteiligungen werden Ausschüttungen von 8 % bzw. 8,75 % p.a. und Zusatz-Gewinnboni angeboten. Die fünfjährige Anleihe ist mit einem Zinskoupon von 7,5 % p.a. ausgestattet. Informationen und einen ausführlichen Beteiligungsüberblick erhalten Interessenten unter info@proinvest-europe.com bei entsprechender Mailanfrage. Das Unternehmen wird von der Dr. Werner Financial Service AG (www.finanzierung-ohne-bank.de) bei der Privatplatzierung am Beteiligungsmarkt begleitet.

Unternehmensfinanzierung durch Nachrangdarlehen

Von Dr. jur. Lutz WERNER

Als Nachrangdarlehen zur Unternehmensfinanzierung werden alle Verbindlichkeiten bezeichnet, die auf Grund struktureller Aspekte oder entsprechender einzelvertraglicher Regelungen im Falle der Liquidation oder Insolvenz des Schuldners im Rang hinter bestimmte andere Forderungen zurücktreten. Im Rahmen von Unternehmensfinanzierungen werden sowohl einzelvertragliche Regelungen als auch strukturelle Nachrangklauseln eingesetzt.

> Erfahren Sie mehr

 

DAS KAPITALANLAGEGESETZBUCH (KAGB) als Fonds-Einheitsgesetz

Von Dr. jur. Horst Siegfried WERNER

Das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB ) über Investmentfonds wurde vom Bundestag am 16. Mai 2013 als neues einheitliches "Fondsgesetzbuch" zur Umsetzung mehrerer EU-Richtlinien in letzter Lesung verabschiedet und ist am 22. Juli 2013 in Kraft getreten.. Dadurch erhält die gesamte Fondsbranche in Deutschland für die bereits bisher BaFin-lizensierten sogen. Investmentfonds mit insolvenzgeschütztem Sondervermögen (früher bezeichnet als Kapitalanlagegesellschaften) und für die bisherigen freien Fonds ein einheitlich geltendes Fondsgesetz als Ersatz für das alte Investmentgesetz.

> Erfahren Sie mehr

 

Steuereinnahmen auf Rekordstand

Von Gerhard Schmok

Mit rund 277 Milliarden € im ersten Halbjahr 2013 verzeichnete der Fiskus eine Rekordeinnahme, die nicht nur erheblich über dem Vorjahr lag, sondern nach Auffassung von Experten auf das Jahr hochgerechnet zu einem Gesamtplus von 2,5% mit rund 13 Milliarden € Mehreinnahmen führen dürfte. Auch Krankenkassen und Gesundheitsfonds können ebensowenig klagen wie die Pflegeversicherung, die von einer Beitragserhöhung profitierte. Und speziell die Länder erzielten allein bei der Grunderwerbsteuer ein Plus von 15%, das ihnen eine Gesamteinnahme dieser Steuer von vier Milliarden bescherte.

> Erfahren Sie mehr

 

Steven Johnson

Wo gute Ideen herkommen

Eine kurze Geschichte der Innovation
Aus dem Amerikanischen von Michael Pfingstl.

 

www.scoventa.de

320 Seiten, 29. April 2013
Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN 9783942073103
Preis: € (D) 19,99 | € (A) 20,60

Inhalt:
Wo kommen „gute Ideen“ her? Was sind „gute Ideen“? Wie können wir sie fördern und erfolgreich umsetzen?

Der amerikanische Wissenschaftsjournalist Steven Johnson begibt sich auf eine Spurensuche quer durch die Entstehungsgeschichte unseres Planeten und des Menschen. Er zeigt, was es braucht, damit gute Ideen entstehen können, und deckt sieben Muster auf, die Inspiration und Innovation in uns allen fördern.

Gute Ideen sind viel mehr als Geistesblitze oder plötzliche Eingebungen. Ideen erkunden Möglichkeitsräume und öffnen Türen. In den seltensten Fällen sind sie die Einzelleistung eines brillanten Denkers, denn gute Ideen entstehen unter ganz bestimmten Voraussetzungen: in flüssigen Netzwerken, die freien Gedankenaustausch ermöglichen, in denen ungehindert experimentiert und neu kombiniert werden kann.

Von der Ursuppe bis zur Satellitentechnik, von den Errungenschaften der Medizin zu den Social Media, von Darwin bis Tesla spannt Johnson den Bogen seiner Untersuchung. Er zeigt, wo und wie kreatives Denken entsteht und wie wir seine Geheimnisse für uns nutzen. Ein großartiges Buch über Innovationsräume!
Anleger-Beteiligungen.de auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter Anleger-Blog
Verantwortlich:

Hi-Tech Media AG
Abt. Anleger-Beteiligungen.de
Vorstand: Dr. jur. Lutz Werner

Gerhard-Gerdes-Straße 5
37079 Göttingen


Email: info@hi-tech-media.de
Telefon: 0551 / 999 64 - 0
Fax: 0551 / 999 64 - 20

Sie sind mit folgender E-Mail-Adresse zum Newsletter-Service eingetragen: [email]

Um zu gewährleisten, dass Ihnen der Investoren-Brief immer korrekt zugestellt wird, empfehlen wir Ihnen:
  • Tragen Sie den Absender-Namen "Anleger-Beteiligungen.de" mit der E-Mail-Adresse investorenbrief@anleger-beteiligungen.de in Ihr E-Mail-Adressbuch ein.
  • Stufen Sie den Investoren-Brief in Ihrem E-Mail-Account als „Wichtig“ ein.
  • Fügen Sie den Investoren-Brief bitte zur Liste der sicheren Absender hinzu.
Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie auf diesen Austragungslink oder kopieren Sie ihn in die Adresszeile Ihres Browsers:
[link:http://www.anleger-beteiligungen.de/htm/de/html/Investoren_Brief.php] 

Alternativ können Sie auch eine leere E-Mail mit Ihrer Empänger-Adresse im Betreff an unsubscribe@anleger-beteiligungen.de senden.

Copyright © 2012 Hi-Tech Media AG. Alle Rechte vorbehalten.

Das Newsletter-Abonnement ist für Sie völlig kostenlos und unverbindlich. Werbende Inhalte sind explizit als solche gekennzeichnet. Alle redaktionellen Informationen in diesem Newsletter sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung für die Richtigkeit der gemachten Angaben übernommen werden. Weiterhin ist Anleger-Beteiligungen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Auch für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Haftung übernommen werden. Namentlich gekennzeichnete Beiträge von Unternehmen geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Vervielfältigung jeder Art, auch auszugsweise oder als Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur unter der Angabe der Quelle www.anleger-beteiligungen.de erfolgen.

Vervielfältigungen der mit "©" gekennzeichneten Artikel dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung erfolgen.

Bildquelle: fotolia.de

Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt. Mehr dazu lesen Sie auf unserer Homepage. Für Fragen, Anregungen und Kritik wenden Sie sich bitte direkt an die Redaktion unter der E-Mail-Adresse redaktion@anleger-beteiligungen.de.

Ältere Ausgaben des Investoren-Briefes können Sie im Archiv auf www.anleger-beteiligungen.de nachlesen.

Besuchen Sie auch unsere Blogs zu den Themen Unternehmensbeteiligungen und Vorratsgesellschaften:

Anleger-Blog
 
Vorratsgesellschaften