Anleger-Beteiligungen.de - Der führende Marktplatz für vor- und außerbörsliche Unternehmensbeteiligungen
Ausgabe 30/2013 | 8.08.2013 | 25.271 Abonnenten | www.anleger-beteiligungen.de
 
 
Investoren-Brief
 
Leitartikel: Hohe Geldvermögen – Null Prozent Zinsen
 
 
 
Finanzierungs-Angebote:
 
DEWO Deine Wohnung Hauptverwaltung AG
SBM-Besitz GmbH & Co. KG
Netzverdienst.com AG
HOHL LOGISTICS GmbH
Vallo & Vogler GmbH
RyZoom Holding GmbH
Enatec Beteiligungs GmbH
Win Energie Invest AG

 
Finanzwissen für die Praxis:   Unternehmensfinanzierung durch Nachrangdarlehen
 
    Wertpapierplatzierung ohne Prospekt und ohne BaFin-Billigung
 
Buchtipp:   Entscheidungstheorie
 

Hohe Geldvermögen – Null Prozent Zinsen

Verehrte Anleger und Investoren!

Zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesrepublik sehen sich die Sparer mit der absurden Situation konfrontiert: Die Sparer bringen ihr Geld zur Bank, Sparkasse usw. und erhalten 0 % Zinsen, Nichts! Eine Marktuntersuchung der „Welt am Sonntag“ zusammen mit dem Internet-Verbrauchsportal Verivox ergab: 422 Finanzinstitute (vor allem Sparkassen und Volksbanken) bieten ihren Kunden 0,0 % Zinsen für Tagesgeld.
Das Erstaunliche in dieser Situation ist weiter, dass das „Volk der Sparer“ die Situation einfach so hinnimmt. Die Sparer haben resigniert und lassen ihr Geld unbeobachtet auf dem Tagesgeld-Konto liegen. Die Untätigkeit der Sparer birgt die Gefahr, dass der Nullzins die neue Normalität wird.
 
Besonders bitter wird die Untätigkeit für die Sparer, die ihr Geld bei einstigen „Tagesgeld-Protzen“ angelegt haben. Die Banken sackten noch vor kurzem mit sog. Spitzenkonditionen Milliarden an Euro ein, nun tendieren die Zinsen auch bei diesen Instituten gegen Null.

Es steht viel Geld auf dem Spiel. Schließlich haben die Sparer mehr als eine Billionen Euro auf Tagesgeldkonten und Sparbüchern. Laut neuestem Bericht der Bundesbank besitzen die Deutschen ein Geldvermögen von fast 5 Billionen €. Nach Aussage der Bundesbank bevorzugen die Deutschen liquide Anlagen (Bargeld, Tagesgeld), da länger laufende Anlagen wie Spar- und Termineinlagen kaum höhere Zinsen abwerfen.

Die Inflationsrate von aktuell 1,9 % in Deutschland führt auch bei einer Spitzenverzinsung zu negativen Realzinsen. Damit frisst die Inflation das Geldvermögen der Bürger langsam aber sicher auf.

Tatsächlich notieren auch sämtliche Marktzinsen gegen Null. Während der EZB-Leitzins bei 0,5 % liegt, beträgt der Übernachtsatz der Banken (Eonia) gerade noch 0,091 %, der 3-Monatssatz (Euribor) 0,22 % und der 6-Monats-Euribor 0,33 %. Diese Rekord-Niedrigst-Zinssätze erleichtern den Banken ihre Argumentation für weitere Null-Tagesgeld-Konditionen. Gibt es Alternativen zum Tagesgeld?
  • Festgeld: Wer seinen Geldwert erhalten will, das heißt mindestens mehr als die Inflationsrate erzielen will, muss sich sehr lange binden.
  • Kreditkartenkonto: Hier werden mehr als Null-Prozent geboten, aber in keinem Fall die Inflationsrate erreicht. Versteckte Nebenkosten erschweren die Situation.
  • Sparbuch: Das verzinste Sparbuch im modernen Gewand der Sparcard ergibt auch nur mickrige Zinsen verbunden mit eingeschränkter Flexibilität.
Letztlich bleiben dem Sparer nur alternative Anlageformen, die dem Anleger im www.Investoren-Brief.de und unter www.Anleger-Beteiligungen.de aufgezeigt werden

Ihr Dr. Lutz Werner

- Vorstand Hi-Tech Media AG -

 

info@investoren-brief.com


    Unsere Leistungen im Überblick:
  Sie erhalten kurzfristig eine im Handelsregister eingetragene Gesellschaft
(AG, GmbH, KG, GmbH & Co. KG, AG & Co. KG).
  Wir stimmen Namen und Zweck der Gesellschaft mit Ihnen ab.
  Wir garantieren notariell, dass die Vorratsgesellschaft keinerlei Verbindlichkeiten hat, das voll eingezahlte Stamm- bzw. Grundkapital der Vorratsgesellschaft ungeschmälert vorhanden sowie nicht mit Rechten Dritter belastet ist und wir über die Geschäftsanteile frei verfügen können.
  Die erworbene Gesellschaft ist garantiert lastenfrei.
  Sie erhalten eine Gesellschaft mit neuer Identität und Bonität.
 

DEWO Deine Wohnung Hauptverwaltung AG wird als Wohnungsmakler-Unternehmen mit Investorenkapital bundesweit expandieren

Das Maklerunternehmen DEWO Deine Wohnung Hauptverwaltung AG ist eine Initiative und Gründung ( März 2012 ) des Münchener Immobilienkaufmanns Otto Eder, dessen Maklerfirma EDER + PARTNER Immobilien bereits seit 20 Jahren zu den renommierten Münchener Maklerhäusern zählt. EDER + PARTNER Immobilien arbeitet in München langjährig mit vielen großen Marktteilnehmern zusammen, hat erfolgreich zahllose Miet- und Kaufvertragsabschlüsse herbeigeführt und auch größere Projekte umgesetzt. In den letzten Jahren konnte der Vorstandsvorsitzende Otto Eder nicht nur im operativen Geschäft marktüberdurchschnittliche Erfolge verbuchen, sondern hat sich auch in den Feldern des Immobilien-Qualitätsmanagements und der -sicherung hervorgetan. Die kontinuierliche Verbesserung einzelner Arbeitsprozesse im Sinne einer immer effektiver werdenden Arbeitssteuerung beeinflusste entscheidend den Erfolg der EDER- Unternehmensgruppe. Unter vielen Bauträger- und Immobiliengesellschaften genießt das Unternehmen EDER + PARTNER Immobilien hohes Ansehen und hat über München hinaus einen großen Bekanntheitsgrad.

Kontakt:

DEWO Deine Wohnung Hauptverwaltung AG

Vorstand:
Herr Otto Eder

Südliche Auffahrtsallee 77
80639 München

Tel: (089) 1799 7227
Fax: (089) 1799 7228

info@deine-wohnung.de

www.deine-wohnung.de/

Präsentation des Unternehmens auf Anleger-Beteiligungen.de

Die DEWO AG ( www.deine-wohnung.de ) wird als Wohnungs- und Gebäudemakler-Holding innerhalb der nächsten Jahre zu den Marktführern in der Vermarktung ( = Vermietung und Verkauf ) von Wohnungen und Wohnanlagen aufsteigen. Neben einer hervorragenden Strategie, langjähriger Erfahrung und spezialisiertem Know-how verfügt das Unternehmen insbesondere über ein ausgesprochen tatkräftiges Management- und Mitarbeiter-Team. Das von der DEWO AG formulierte Unternehmensziel ist realistisch und die Umsatz- bzw. Gewinnprognosen sind selbst bei konservativer Betrachtung nachhaltig erzielbar. Die bundesweite Expansion hat das Unternehmen in mehrere, teilweise bereits abgeschlossene Phasen unterteilt:
  • Weiterentwicklung des Geschäftskonzeptes
  • Schaffung der strukturellen Voraussetzungen durch örtliche Präsenz (insbesondere Gründungen von bundesweiten Regionalgesellschaften mit den Hauptstandorten Berlin, Frankfurt/Main, Hamburg, Stuttgart, München als GmbH & Co KG´s)
  • Entwicklung eines Workflow-Managements
  • Aufbau eines Basis-Standortnetzwerks - ( = ca. 50 Standorte in Großstädten aller Bundesländer )
  • Entwicklung der Hauptstandorte ( Berlin, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart )
  • weitere Expansion auf 80 Standorte
  • Nachhaltige Marktdurchdringung durch örtliche Kundennähe
  • Langfristiges Ausbauziel sind 120 Standorte
  • Festigung der Kundenkontakte und des Auftragsbestandes
Die Ausbau-Phasen mit der überregionalen Standortentwicklung finanziert das Unternehmen mit verschiedenen Beteiligungsangeboten. Deshalb wendet sich die DEWO Deine Wohnung Hauptverwaltung AG an private Investoren, die sich für die Immobilienmärkte und Unternehmensbeteiligungen interessieren. Das Unternehmen bietet Beteiligungen bereits ab Euro 5.000,- an und das zu höchst lukrativen Renditen und kurzen Laufzeiten. Interessenten sind eingeladen, bei der DEWO AG Investor zu werden.

Anleger können in einen ganz bestimmten Standort ( Berlin, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart) investieren, indem Interessenten sich an einer der Regionalgesellschaften ( jeweils DEWO Deine Wohnung „Stadt“ GmbH & Co KG ) beteiligen. Kapitalgeber können aber auch in die Holding AG als Hauptverwaltung investieren. Unabhängig welches Investment Interessenten bevorzugen, kann das jeweilige DEWO-Unternehmen immer interessante und lukrative Angebote unterbreiten.

Investoren, die dem Unternehmen über eine Genussrechts- oder stille Gesellschaftsbeteiligung Kapital für den Ausbau des Servicenetzes zur Verfügung stellen, partizipieren direkt an der wirtschaftlichen Entwicklung der aufstrebenden DEWO-Unternehmensgruppe bzw. an den örtlichen Regionalgesellschaften und erhalten die Aussicht auf weit überdurchschnittliche Erträge. Bei unterschiedlichen Laufzeiten von 5 bis 8 Jahren bei den Genussrechten und bei den stillen Beteiligungen sowie den ausgegebenen Anleihen und Nachrangdarlehen werden Ausschüttungen bzw. Festzinsen von bis zu 9% p.a. gezahlt. Ferner können Investoren auch Kommanditbeteiligungen an den Regionalgesellschaften zeichnen. Informationen und das ausführliche Beteiligungs-Exposé erhalten Interessenten unter invest@deine-wohnung.de bei entsprechender Mailanfrage. Das Unternehmen wird von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ) bei der Privatplatzierung am Beteiligungsmarkt begleitet.
 

SBM-Besitz GmbH & Co. KG als erfahrenes Spezialunternehmen für SB-Märkte im Rhein-Main-Neckar-Gebiet öffnet sich privaten Anlegern

Mit Gründung der SBM-Besitz GmbH & Co. KG profitieren zukünftige Investoren vom fortbestehenden Trend, dass die Konsumenten in Deutschland den größten Anteil ihres täglichen Bedarfs an Lebensmitteln in den SB-Märkten decken, da dort alle Markenprodukte und das gesamte Fast Food-Segment angeboten werden. Die Filialmärkte von Edeka, Rewe, Aldi, Lidl, Netto, Penny etc. mit stetig wachsenden Produktpaletten bis hin zu den sich vergrößernden Non-Food-Abteilungen in der Nachbarschaft von Drogerie-, Bekleidungs-, Bau- und Gartenmärkten reifen zu hochwertigen Einkaufs-Clustern, Shopping-Centern und Ladenpassagen mit optimalen Kundenparkplätzen sowie kurzen Einkaufswegen.

Kontakt:

SBM-Besitz GmbH & Co. KG

Uhlandstr.18
69514 Laudenbach

Tel: 06201 73572
Fax: 06201 44 99 4

E-Mail:info@sbm-besitz.de

Die SBM-Besitz GmbH & Co. KG zeichnet sich durch die jahrelange Erfahrung des Ingenieur-Büros Eberhard in Laudenbach aus, das sich seit Mitte der 1970er Jahre zunächst im Wohnungsbau und seit 1992 vor allem im Bereich Gewerbebau erfolgreich etabliert hat. Im Auftrag von Investoren wurden bereits zahlreiche lukrative SB Märkte für namhafte Betreiber projektiert, erschlossen, geplant und erstellt. Um Anlegern zukünftig die Gelegenheit zu bieten, neben zinsorientierten Beteiligungen auch als Kommanditisten in SB-Märkte des Unternehmens zu investieren, wurde die SBM-Besitz GmbH & Co. KG gegründet. Das Unternehmen arbeitet mit dem Ziel, die Objekte im Eigenbestand zu halten. Bei den Beteiligungsobjekten wird es sich ausschließlich um langfristig vermietete, in der wirtschaftsstarken Region der Metropolen Rhein-Main-Neckar äußerst gefragte Verbrauchermärkte handeln, die als Discounter bzw. SB-Märkte vorrangig den Lebensmittelbereich bedienen. Die Objekte werden bereits in der Projektierungsphase an bedeutende Einzelhandelskonzerne vermietet, die beim Rating über die höchste Bonitätsstufe verfügen. Die Mietverträge sind jeweils auf eine Mietzeit von mindestens 15 Jahren zzgl. der Option auf 3 x 5 Jahre ausgelegt.

Zu den Vertragspartnern der SBM - Besitz GmbH & Co. KG zählen ausschließlich namhafte und finanzstarke Filialisten, die mit ihren monatlich festen und auf Langfristigkeit ausgelegten, indexierten Mietzahlungen zusätzlich zur Attraktivität des Investments beitragen. Referenz-Objekte aus der Vergangenheit können benannt werden.

Mit ihrem Firmensitz im baden-württembergischen Laudenbach ist die SBM-Besitz GmbH & Co. KG nicht nur im Herzen des Dreiländerecks Rheinland Pfalz/ Baden-Württemberg/Hessen, sondern auch in der Metropolregion Rhein-Main-Neckar gelegen – eine Region, die vor allem durch eine kaufkraftstarke Bevölkerung mit den attraktiven Großräumen wie Ludwigshafen, Mannheim, Heidelberg, Darmstadt, Frankfurt, Mainz und Wiesbaden besticht. Neben den wirtschaftlichen Vorteilen sorgen reizvolle Lebensräume, ein breites Kulturangebot sowie zahlreiche Sport- und Freizeitaktivitäten dafür, dass immer mehr Menschen ihren Lebensmittelpunkt in die Region Rhein-Main-Neckar verlagern und im Zusammenspiel mit hochqualifizierten, gut bezahlten Arbeitsplätzen eine kauffreudige Kundschaft garantiert ist. Die aus Bevölkerungsdichte und überdurchschnittlicher Kaufkraft entstehende Nachfrage gilt es durch leistungsstarke Angebote, z.B. im Lebensmittelbereich mit hochmodernen Selbstbedienungs-Malls bzw. Discountgeschäften nachzukommen.

Durch die Zeichnung einer Kommandit-Beteiligung an der SBM-Besitz GmbH & Co. KG partizipieren Anleger an der wirtschaftlichen Entwicklung eines Unternehmens, das den erwarteten Nettoerlös von rund Euro 6 Mio. aus dieser Emission plus eventuellem Fremdkapital in mehr als derselben Höhe vollständig in den Auf- und Ausbau eines ertragsstarken Immobilienportfolios investieren wird. Aufgrund der vorteilhaften Marktbedingungen und der langjährigen Erfahrung und der großen Kompetenz der Unternehmensführung winken Investoren bereits ab einer Kommanditeinlage von Euro 25.000,- Ausschüttungen/Entnahmen von 7 % p. a. bei einer zehnjährigen Laufzeit.

Daneben werden Anleihen ab Euro 100.000,- Mindestbeteiligung zu 6,5 % p.a., Genussrechte und typisch Stille Gesellschaftsanteile der SBM-Besitz GmbH & Co KG mit einer Grundausschüttung zwischen 7 % und 7,5 % p.a. plus erfolgsabhängigem Gewinnbonus angeboten. Das ergibt eine Durchschnittsrendite von bis zu 8,5 %. Die Beteiligungsformen sind eine sachwertorientierte und deshalb risikooptimierte Kapitalanlage. Finanzdienstleister, Anleger und sonstige Interessenten erhalten detailliertere Auskünfte bei entsprechender Mail-Anfrage. Der Geschäftsführer informiert Interessenten gern unter info@sbm-besitz.de bei entsprechender Anfrage und stellt das Unternehmensbeteiligungs-Exposé zur Verfügung. Am Kapitalmarkt wird die SBM-Besitz GmbH & Co KG von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ) betreut und begleitet.

Netzverdienst.com AG expandiert im gesamten deutschsprachigen Raum mit hohen Umsatzzuwächsen und weiterem Beteiligungskapital

Die Netzverdienst.com AG wurde vor zwei Jahren unter Fortführung des seit über 6 Jahren bestehenden Einzelunternehmens des Inhabers Heiko Häusler durch Umwandlung in eine Aktiengesellschaft gegründet. Gegenstand des Unternehmens sind das Internet-Marketing, webmarketing-Schulungen und onlinebasierte Dienstleistungen für kleine- u. mittelständische Unternehmen (KMU ). Das Unternehmen hat bereits die Umsatzschwelle von Euro 1 Mio. p.a. überschritten und wird 2013 einen Jahresüberschuss von ca. Euro 350.000,- erzielen. In den kommenden Jahren rechnet das Unternehmen mit einer jährlichen Umsatz- und Ertragsverdoppelung.

Kontakt:

Netzverdienst.com AG
Storkower Str. 99/2
10407 Berlin

Eigentümer und Inhaber:
Heiko Häusler

Tel: +49 (0)30 60 98 57 248
Fax: +49 (0)30 60 98 57 247

E-Mail:
info@netzverdienstcom.ag

Internet:
www.netzverdienstcom.ag

 

Präsentation des Unternehmens auf
Anleger-Beteiligungen.de

Seit Frühjahr 2013 multipliziert die Netzverdienst.com AG ihr Erfolgssystem und Expertenwissen durch ein Franchise-System, welches zur Zeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz aufgebaut wird. Bis Juli 2013 hatten sich bereits knapp 50 Franchise-Nehmer angemeldet; weitere 50 Partner sind bis zum Herbst 2013 geplant. Mit Hilfe dieses Franchise-Systems bringt das Unternehmen seine Workshops und Internet-Dienstleistungen direkt zu den Unternehmern vor Ort. Dadurch wird ein äußerst effektiver und direkten Vertriebskanal für die Leistungsangebote eröffnet. Die Franchise-Nehmer werden systematisch geschult und erhalten ein umfangreiches System, das die Netzverdienst.com AG in einem Video-Link kurz vorstellt: http://www.youtube.com/watch?v=mBGwAY3vw2o.

Ab 2014 werden stufenweise weitere Expansionsvorhaben in Angriff genommen.

Der Vorstandsvorsitzende und Gründer der Netzverdienst.com AG, Herr Heiko Häusler gilt seit spätestens 2006/2007 als einer der erfolgreichsten und renommiertesten Internet-Marketing-Experten im deutschsprachigen Raum (siehe:www.heikohaeusler.com). Diesem Internet Visionär verdankt die Branche den inzwischen etablierten und jährlich stattfindenden Internet-Marketing-Kongresses (www.internet-marketing-kongress.de), der bei Online- bzw. Internet-Marketing-Fachleuten als DAS Branchen-Event gilt.

Herrn Häuslers Expertenstatus verhilft zu Buchungen als Sprecher bei Groß-Events, wie z.B. beim National Achievers Congress 2012 in Nürnberg, neben international anerkannten Top-Experten wie Robert Kiyosaki, auf Augenhöhe vor Fachpublikum von über 2500 Teilnehmern (http://www.nationalachieverscongress.de/).

Im Rahmen einer beteiligungsorientierten Finanzierung bietet die Netzverdienst.com AG einem begrenzten Investorenkreis von weitsichtigen Anlegern die Gelegenheit, sich am Wachstum des Unternehmens über drei unterschiedliche Beteiligungsofferten zu beteiligen. Anleger und Investoren, die dem Unternehmen über Genussrechtsbeteiligungen, Stille Beteiligungen oder über festverzinsliche Anleihen zur Wachstumsfinanzierung Kapital zur Verfügung stellen, werden wie folgt an den Unternehmenserträgen teilhaben: Beteiligte über Genussrechte: ab 50.000 € bei einer Mindestlaufzeit von 5 Jahren, Agio 5% und 9,5 % Grundausschüttung. Stille Beteiligte erhalten: ab 25.000 € bei einer Mindestlaufzeit von 5 Jahren und einem Agio von 5% eine Grundausschüttung von 8,5 % p.a.. Darüber hinaus sind die Kapitalgeber quotal an 5 % des auszuschüttenden Jahresergebnisses (Jahresüberschuss) der Netzverdienst.com AG beteiligt. Die festverzinsliche Anleihe als Inhaberschuldverschreibung kann mit wählbaren Laufzeiten von 5 oder 7 Jahren ab Euro 100.000,- gezeichnet werden; es werden jährliche Zinsen von 9,5 % bzw. 10,5 % geboten.

Interessenten wenden sich mit Beteiligungsanfragen direkt an den Vorstand Heiko Häusler unter der Mailadresse info@netzverdienstcomteam.de oder kontaktieren das Unternehmen telefonisch unter +49 (0) 30 60 98 57 248.

Die Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ) koordiniert die Beteiligungsemission der Netzverdienst.com AG als BaFin-freie Small-Capital-Platzierung.

HOHL LOGISTICS GmbH wächst europaweit mit privatem Investitions-Kapital

Schweizer Transport- und Logistik-Konzern expandiert nach Nord- und Osteuropa
Die HOHL LOGISTICS GmbH mit Sitz in Lindau, Bodensee, ist die deutsche Tochtergesellschaft und das jüngste Glied der etablierten Schweizer Unternehmensgruppe HOHL AG aus CH-Rüthi. Mit ihr setzt die Gruppe im EU-Raum ihre weiteren Unternehmenserfolge fort und auf das Wachstum in osteuropäischen Ländern einschließlich Russland und auf spezifische Outsourcing-Dienstleistungen in der Logistik.
Kontakt:
HOHL LOGISTICS GmbH
Robert-Bosch-Str. 29a
88131 Lindau (Bodensee)


Geschäftsführer:
Herr Rolf Schumacher

E-Mail:
investor@hohllogistics.com

Internet:
www.hohllogistics.com


Weitere Informationen:
Landing Page zur Beteiligung
Die HOHL AG (www.hohllogistics.com) als international operierendes Transport- und Logistikunternehmen ist seit über 40 Jahren im Schweizer Rheintal ansässig und mit eigenem Fuhrpark täglich in ganz Europa unterwegs. Internationale Speditionsgeschäfte und den Ausbau ost-europäischer Partner-Netzwerke besorgt die HOHL SPEDITIONS AG. Und in Litauen bedient die UAB HOHL TRANSPORTAS, ebenfalls mit eigenem Fuhrpark ganz Osteuropa, die GUS-Staaten und Russland. Zuverlässigkeit und Schweizer Präzision ist traditionell - und speziell in diesen Ländern sehr gefragt.

Es werden Transportdienstleistungen im Stückgut-, Teil- und Komplettladungsverkehr mit eigenem Fuhrpark in der Schweiz und der gesamten Alpen-Region sowie mit etablierten Vertragsfahrern von und nach Italien, Deutschland, Österreich, in die Benelux-Staaten und Osteuropa erbracht. Der Warenumschlag erfolgt an strategisch wichtigen Knotenpunkten innerhalb eines flächendeckenden Netzwerkes in Europa und sorgt für eine zeitnahe und ökologische Güter-Verteilung.

Neben der Übernahme von Transport-, Umschlag-, und Lagerprozessen, bietet das Unternehmen in der Logistik Nutzenvorteile und echten Mehrwert: In der Beschaffungs- und Distributionslogistik werden für die Kunden optimale Ergebnisse erzielt. Das gilt für die gesamte Steuerung und Bereitstellung der Güter entlang der Wertschöpfungskette sowie für die individuelle Kontraktlogistik.

Mit ihren auf Outsourcing ausgerichteten Dienstleistungen schafft die HOHL LOGISTICS GmbH ihren Kunden Freiräume zur Konzentration auf das operative Kerngeschäft und verhilft den Auftraggebern gleichzeitig zu Kosten- und Zeitersparnissen, die sich in Produktivitäts- und Ertragssteigerungen der Kunden manifestieren. Logistikdienstleistungen werden nicht nur an den Standorten erbracht, sondern dort, wo sie gebraucht werden. Dafür nutzt HOHL LOGISTICS GmbH die strategischen Allianzen und Synergien der HOHL Gruppe: Langjährig gewachsene, zuverlässige Partner-Netzwerke in ganz Europa und rund um den Globus - mit Swiss Quality.

Im Rahmen einer beteiligungsorientierten Finanzierung bietet die HOHL LOGISTICS GmbH einem begrenztem Investorenkreis von weitsichtigen Anlegern die Gelegenheit, sich am Wachstum der HOHL Unternehmensgruppe zu beteiligen. Über drei unterschiedliche Beteiligungsofferten: Mit Genussrechts-Kapital, Stillem Gesellschaftskapital oder über Anleihe-Kapital mit Festverzinsung können Anleger am Erfolg eines rentablen Wachstums-Marktes teilhaben. Interessierte Anleger können sich direkt unter investor@hohllogistics.com an das Unternehmen wenden.

Vallo & Vogler GmbH als Spezialanbieter für Oberflächentechnik und -veredelung der Markenartikel-Industrie öffnet sich privaten Investoren für die weitere Expansion

Die vallo & vogler GmbH ist auf dem Gebiet der Oberflächentechnik und der Oberflächenveredelung von Kosmetik-, Automotive- und Haushaltsprodukten tätig und seit über zwei Jahrzehnten ein zuverlässiger Partner für namhafte Markenartikel-Anbieter in ganz Europa. Die Firma vallo & vogler GmbH (www.vallo-vogler.de ) wurde von den Herren Patrick Vallo und Andreas Vogler am 01.10.1988 gegründet und hat heute über 140 spezialisierte Mitarbeiter bei einem jährlichen Umsatzvolumen von rund Euro 5 Mio. Zur Zeit werden pro Tag 350.000 bis 400.000 Artikel in 10 hochtechnisierten Vakuum–Bedampfungsanlagen veredelt. Es findet z. B. eine Metallisierung im Hochvakuum (PVD), eine Serienlackierung, ein Farbdesign oder eine Bemusterung von Markenprodukten statt. Die Vallo & Vogler GmbH gehört zu den Top 3 Metallisierern auf EU-Niveau. Die vorhandenen Organisationsstrukturen und Räumlichkeiten des Unternehmens lassen in den nächsten Jahren eine Umsatzverdoppelung zu.

Kontakt:

vallo & vogler GmbH
Industriestraße 10 - 14
49191 Belm

Geschäftsführer:
Matthias Ruffert

Tel.:  05406 - 8310-0
Fax: 05406 - 8310-99

E-Mail:
patrick.vallo@vallo-vogler.de

Internet:
www.vallo-vogler.de

Die Vallo & Vogler GmbH plant zur Steigerung der Produktivität und zwecks Kostenersparnis (Stückkostenreduzierung) Investitionen auf dem Gebiet der Automation. Ferner soll eine Musterfertigung aufgebaut werden und es ist eine Produktionserweiterung mit besserer Kapazitätsauslastung bis hin zum Drei-Schicht-Betrieb geplant. Hierfür sind insgesamt Investitionen in Höhe von € 1,2 Mio. in der ersten Hälfte 2013 vorgesehen.

Im Ergebnis wird dadurch erreicht, dass die Personalkostenquote sich deutlich absenkt und Produktionsabläufe optimiert werden, um noch höhere Erträge bei Großkunden wie BMW, Mercedes, Porsche, L'Oréal, Avon, Beiersdorf, Estee-Lauder oder Rowenta, AEG, Revell, IKEA usw. zu erzielen. Langfristig soll Vallo & Vogler zusätzlich ein Kompetenzzentrum mit Musterbau und Labor für die Veredelung werden.

Vallo & Vogler besetzt mit seinen Produktions- und Angebotsportfolio gezielt den Brückenmarkt zwischen vollautomatisierter Fertigung und den kleineren Handwerksbetrieben. Die Produktionsgrößen liegen je nach Maschinentyp zwischen 10.000 und 500.000 Stück oder 500.000 und 2,5 Mio. Stück. Damit deckt V&V als Spezialist für die Oberflächenveredelung ein Marktsegment ab, in dem hohe Qualitäten Priorität besitzen und die Losgrößen für eine vollautomatisierte Fertigung zu gering, für eine Handwerksfertigung wiederum zu anspruchsvoll sind.

Die von Vallo & Vogler veredelten Produkte finden sich bei den Markenartikeln von Endkunden mit internationalem Ruf und mit Weltmarktbedeutung wieder. Es besteht ein extrem hoher Kundenbindungsgrad und damit eine geringe Kundenfluktuation. So verfügt das Unternehmen über eine stabile TOP-Kundenstruktur über Jahre hinweg.

Einem begrenzten Anleger- und Investorenkreis wird die Möglichkeit geboten, im Rahmen einer Small-Capital-Platzierung am zukünftig steigenden Erfolg des Unternehmens teilzuhaben. Ausgegeben werden renditeorientierte, unmittelbare Unternehmensbeteiligungen ab einer Mindestbeteiligung von Euro 10.000,- in Form von Genussrechten und als typisch stille Beteiligungen (Mindestlaufzeiten ab 5 Jahren) mit einer jeweiligen, jährlichen Ausschüttung von 7-9 % plus Übergewinnanteile sowie Anleihen ab Euro 100.000,- mit einer Festverzinsung von 7 % p.a. Ausführliche Informationen werden unter der Mailadresse info@vallo-vogler.de zur Verfügung gestellt. Ansprechpartner zur ersten Kontaktaufnahme und für die Fragen von potentiellen Investoren ist der Gründergesellschafter Patrick Vallo unter patrick.vallo@vallo-vogler.de; der auch direkt unter der Ruf-Nr. 0171 / 8603970 erreichbar ist, oder der Geschäftsführer Herr Matthias Ruffert unter Ruf-Nr. 0178 / 3903200.
Das Beteiligungsangebot wurde aufbereitet und unterstützt von der Dr. Werner Financial Service AG (www.finanzierung-ohne-bank.de).

RyZoom Holding GmbH nutzt den Beteiligungsmarkt zur weiteren Kapitalaufnahme

Die RyZoom Holding GmbH ist im Jahr 2009 gestartet und konnte bereits im zweiten Geschäftsjahr einen Gruppenumsatz in Höhe von 6,1 Mio. Euro erzielen und damit einen Gewinn innerhalb der Gruppe von knapp 250.000 Euro verbuchen. RyZoom ist eine Unternehmensgruppe, die Menschen anspricht, die naturbewusst denken und handeln wollen - und dabei neue Standards setzt. RyZoom bietet Produkte für Mensch und Tier an, die im Einklang mit der Umwelt und der Natur stehen, von höchster Qualität, sinnvoll und nützlich sind: 100% Natur eben.
Kontakt:
RyZoom Holding GmbH
Löhestr. 18
53773 Henef

Geschäftsführer:
Wilfried Maiworm


Tel.:   +49 2242 - 933 96 - 0
Fax:  +49 2242 - 933 96 - 88

E-Mail:
wilfried.maiworm
@ryzoom.com


Internet:
www.ryzoom.com


Weitere Informationen:
Beteiligungsübersicht auf
dem Emissionsmarktplatz
Gesellschafter ist die World Trade Center Confederation of Germany GmbH. Diese ermöglicht RyZoom weltweit den Zugriff auf über 1,2 Millionen Unternehmen und Innovationsträger. Produkte mit hohem USP als Alleinstellungsmarkmale werden herausgefiltert und im eigenen, immer weiter wachsenden Netzwerk, exklusiv vertrieben.

In Deutschland, Österreich und Italien ist RyZoom bereits vertreten, die Produkte sollen in der gesamten EU erhältlich sein. Ziel ist eine europaweite Expansion. Verhandlungen mit weiteren EU-Ländern werden bereits geführt. Die Chance auf ökologisches Handeln, Lebensqualität und selbstbestimmtes Leben ergreifen immer mehr Menschen – bei und mit RyZoom durch ein Kundennetzwerk auf Selbstbesteller-Basis!

Zu den Produkten zählen ebenso Naturprodukte für den täglichen Gebrauch und Produkte zur Schönheitspflege mit einer zertifizierten Ausbildung zur „Ganzheitlichen Naturkosmetikerin“ sowie Produkte zur Vitalitätssteigerung (Trinkwassersystem, Zellschutz, Gewichtsmanagement). Es werden auch Nahrungsprodukte für Haustiere vertrieben. Seit 2011 wird ferner ein biologisches Reinigungskonzept angeboten. Im Sommer 2011 war RyZoom nach jahrelanger Pionierarbeit der Durchbruch bei der Herstellung eines Reinigungsmittels gelungen, das zu 100 % ökologisch ist - eine Weltneuheit! So hat sich das „Naturkaufhaus RyZoom“ entwickelt – für Kunden bequem von zu Hause bestellbar mit partnerschaftlicher Unterstützung!

Investoren können über zwei verschiedene Beteiligungsverträge bei der RyZoom Holding GmbH eine Unternehmensbeteiligung erhalten, mit der sie unmittelbar am erwarteten Unternehmensgewinn profitieren. Das Unternehmen wird weiterhin lukrative Erträge erwirtschaften. Stille Beteiligungen bzw. Genussrechte als Beteiligungskapital können bereits ab einer Einlage von Euro 5.000,- und einer Laufzeit von 5 Jahren gezeichnet werden. Zur Grundausschüttung in Höhe von 9 % p.a. addiert sich eine quotale Beteiligung an 15 % des Jahresüberschusses. Insgesamt kann eine Beteiligungsrendite von ca. 10 % erwartet werden.

Die Dr. Werner Financial Service AG veranstaltet am Donnerstag, den 19. September 2013
von 10:00 bis 17:00 Uhr in Göttingen einen
Unternehmerworkshop

"Kapitalbeschaffung und Finanzierungen für Unternehmen aller Branchen"

Hier Informationen einholen und anmelden

 

Enatec Beteiligungs GmbH bietet für ihr innovatives Energiesystem Beteiligungen und Anleihen für Investoren

Die Enatec-Unternehmensgruppe besitzt mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Biomassenverarbeitung und seit 30 Jahren ständig weiterentwickeltes Know-how in der Prozesswärmerückgewinnung. Die Enatec (www.enatec.org ) bietet ihren Kunden heute hochqualitative Lösungen, die den Energieverbrauch, die Energiekosten und die Umweltbelastung von Industriebetrieben in erheblichem Maße vermindern. Durch das von ENATEC angebotene Konzept können Energiekosten, je nach Energiebedarf eines Betriebes, um 30-70 % reduziert werden. Technisch machbar wird dieser Meilenstein auf dem Weg in ein neues Energiezeitalter durch die Weiterentwicklung eines bewährten Pellet-Gasbrenners, der vorhandene Gas-/Öl-Brenner unproblematisch ersetzen und ausschließlich Rest-Biostoffe und Bio-Abfälle verarbeiten kann. Anders als bei Energiepflanzen steht ihre Gewinnung nicht in Konkurrenz zur Lebensmittelproduktion und nimmt keine zusätzlichen Anbauflächen in Anspruch. Aufgrund kurzer Nachwachszeiten sind die Ausgangsstoffe zudem preisgünstiger als z.B. Holz.
Kontakt:
ENATEC Beteiligungs GmbH
Brentanostr. 19
64646 Heppenheim

Geschäftsführer:
Dietmar Jung


Tel.: 06252 - 7953 16 0
Fax: 06252 - 7953 16 4

E-Mail:
postfach@enatec.org

Internet:
www.enatec.org

Weitere Informationen:
Landing Page zur Beteiligung
Der von ENATEC in Auftrag gegebene, derzeit einmalige sowie weltweit patentierte und lizensierte Biomassenbrenner ist Herzstück einer Kraftwerks- Wärme-Kälte-Kopplungsanlage (KWK oder KWKK), die den hohen Wärmeanforderungen der Industrie gerecht wird und zusätzlich auch Strom erzeugen kann.

An den Produktionsstandorten in Deutschland, Österreich, Italien und Rumänien wurden mittlerweile 65 Anlagen hergestellt, von denen 60 in der Bundesrepublik und fünf im europäischen Ausland mit größter Effizienz im Einsatz sind. Für die Umsetzung weiterer Projekte steht ENATEC u.a. mit verschiedenen Brauereien, Molkereien sowie Firmen der Verpackungs- und Automotive- Industrie in Verhandlungen. Großaufträge aus dem Ausland liegen bereits vor und stehen in der Phase der Finanzierung durch Haus- und Investitionsbanken.

Mit einer Privatplatzierung schafft die ENATEC GmbH die wirtschaftlichen Voraussetzungen für die Weiterentwicklung der revolutionären Biomasse-Brenneranlage sowie den Erwerb aller Patente daran. Gleichzeitig wird die notwendige Liquidität eingeworben, um Kunden die Finanzierung des ENATEC-Systems im Teil- oder Vollcontracting anbieten zu können. Die hohen laufenden Erträge aus den Contracting- Verträgen minimieren wiederum das Investmentrisiko der beteiligten Anleger.

Investoren, die vom Markterfolg dieser bahnbrechenden Technologie profitieren wollen, können sich jetzt direkt an der ENATEC Beteiligungs GmbH beteiligen. Durch die Zeichnung von Genussrechten, stillem Gesellschaftskapital oder Anleihe-Kapital mit Festverzinsung erhält ein limitierter Investorenkreis die Chance, auf einem aussichtsreichen Zukunftsmarkt schon heute weit überdurchschnittliche Rendite zu erzielen. Es werden Beteiligungslaufzeiten von 5 – 10 Jahren bei Renditen ab 7,5 % bis 9,5 % p.a. geboten. Ausführliche Informationen zu den verschiedenen Beteiligungsmöglichkeiten erteilt der geschäftsführende Gesellschafter Dietmar Jung unter postfach@enatec.org bei entsprechender Mailanfrage.

Win Energie Invest AG geht mit BaFin-Prospekt über Euro 20 Mio. an den außerbörslichen Kapitalmarkt

Die Win Energie Invest AG hat ihren von der Dr. Werner Financial Service AG strukturierten Kapitalmarktprospekt von der BaFin am 07. Juni 2012 gestattetbekommen. Die Gesellschaft ist geleitet von der Überzeugung, dass die derzeit bestehenden Energie-Wirtschaftssysteme nicht mehr zukunftsfähig sind. Kerngeschäft der Gesellschaft ist insbesondere das sog. Energie-Contracting. Beim spezifischen „Einspar-Contracting“ führt der Contractor Energieeinspar- Maßnahmen durch (z.B. Wärmedämmung), die zu geringeren Energiekosten führen und garantiert ein bestimmtes Einsparpotenzial. Aus den erzielten Einsparungen werden die Investitionskosten des Contractors refinanziert.
Kontakt:

Win Energie Invest AG
Maximilianstr. 35a
80539 München

Telefon: +49 89 24218- 0
Fax: +49 89 24218- 200

Vorstand:
Martin Reiner


E-Mail:
energie@win-holding.com

Website:
www.win-holding.ag
Die Aufnahme der operativen Geschäftstätigkeit der Win Energie Invest AG (www.win-holding.ag) mit einem Grundkapital von Euro 1.000.000,-  im Bereich der erneuerbaren Energien erfolgte mit der Übernahme der Gesellschaft durch die neuen Aktionäre. In diesem Geschäftsbereich stehen der Gesellschaft jahrelange Erfahrung und Sachverstand in Person von Herrn Martin P. Reiner als Vorstand und Alexander Krois, Manuela Traunwieser, Norman Neuhold als Aufsichtsräte zur Verfügung.

Alle Bemühungen der Win Energie Invest AG liegen auf der Inverstorenseite darin, den Sachwert dem Anleger näher zu bringen und für jedermann die Investition in sachwertorientierte Finanzprodukte zu ermöglichen. Bekannterweise existiert der Geldwert nur durch entsprechendes Vertrauen in den dahinter stehenden Sachwert. Somit ist die Philosophie des Unternehmens bei den Energieanlagen mit hohen Erträgen klar definiert: „Sachwert schlägt den Geldwert“. Dies ist kombiniert aus Sicherheit und Ertragschancen, die dem Investor eine zukunftssichere Kapitalanlage ermöglichen.

Die Win Energie Invest AG investiert in einer Branche, die unendliche Möglichkeiten und überdurchschnittliches Wachstum bietet: Die Branche der Erneuerbaren Energien. Der Anteil erneuerbarer Energien wird sich in Europa bis 2020 mindestens verdoppeln oder sogar verdreifachen. Ziel ist der strukturierte Vertriebsaufbau in Österreich und Deutschland. Die persönliche Empfehlung ist nach wie vor das nachhaltigste Marketinginstrument der heutigen Wirtschaft. Unterstützt durch zielorientierte Ausbildung, nachhaltiges Produktwissen und ein ergebnisorientiertes Marketing soll die Win Energie Invest AG zum größten Energie- & Finanzcontractor in den nächsten fünf Jahren heranwachsen.

Mit dem BaFin-Prospekt bietet die Win Energie Invest AG interessierten Anlegern Vermögensanlagen mit einem Gesamtbetrag von 20.000.000,- Euro, aufgeteilt auf 200.000 Genussrechte mit einem Nennbetrag von jeweils 100,- Euro an. Die Genussrechte werden auf den jeweiligen Namen des einzelnen Anlegers ausgegeben und sind nicht frei handel- oder veräußerbar, da für eine Übertragung die Zustimmung der Emittentin notwendig ist (sog. vinkulierte Namens-Genussrechte).Bei der Unternehmensbeteiligung über sogenannte Genussrechte wird dem jeweiligen kapitalsuchenden Unternehmen bei entsprechender Ausgestaltung der Genussrechtsbedingungen wirtschaftliches bzw. bilanzielles Eigenkapital für Investitionen zugeführt. Die Anleger und Investoren können als sog. private Finanzinvestoren für ihre unternehmerische Kapitalbeteiligung überdurchschnittliche Dividenden von bis zu 10 % p.a. erhalten. Weitere Informationen erhalten interessierte Investoren unter energie@win-holding.com bei entsprechender Anfrage. Die Dr. Werner Financial Service AG (www.finanzierung-ohne-bank.de) betreut die Win Energie Invest AG am Kapitalmarkt.

Unternehmensfinanzierung durch Nachrangdarlehen

Von Dr. jur. Lutz WERNER

Nachrangdarlehen bieten eine Vielzahl von Ausgestaltungsmöglichkeiten. Je nach Finanzierungsanlass und Kapitalgeber können passende Vergütungsformen und andere Modalitäten vereinbart werden.

1. Ausgestaltung des vertraglichen Nachrangs
Für die Ausgestaltung des Nachrangs besteht ein großer Gestaltungsspielraum, da genaue Gesetzesvorgaben fehlen.

2. Rangrücktrittsklausel

Inhalt einer Rangrücktrittsklausel ist immer, dass der Anspruch des Darlehensgebers auf Rückzahlung des Kapitals hinter den Anspruch anderer Gläubiger zurücktritt. Der Rangrücktritt bewirkt, dass der Gläubiger auf seine sonst gegebene Befriedigungsmöglichkeit zu Gunsten anderer Gläubiger verzichtet.

> Erfahren Sie mehr

 

Wertpapierplatzierung ohne Prospekt und ohne BaFin-Billigung

Von Dr. jur. Horst WERNER

Wertpapiere über Anleihen oder Aktien zur Finanzierung können, im Einklang mit dem Wertpapierprospektgesetz (WpPG), auch ohne Kapitalmarktprospekt und ohne die BaFin-Billigung eines Wertpapierprospektes emittiert werden.

Inhaberschuldverschreibungen (gelten stets als Wertpapiere) und auch Namensschuldverschreibungen, letztere die als Vermögensanlagen im Sinne des § 1 Abs. 2 VermAnlG zu qualifizieren sind, stellen seit Inkrafttreten des Gesetzes zur Novellierung des Finanzanlagen- und Vermögensanlagenrechts am 01.06.2012 Finanzinstrumente im kapitalmarktrechtlichen Sinne dar.

> Erfahren Sie mehr

 

Wessler, Markus

Entscheidungstheorie

Von der klassischen Spieltheorie zur Anwendung kooperativer Konzepte

Springer Gabler

2012, XI, 214 S. 75 Abb.

ISBN 978-3-8349-3136-8

Preis: € 17.99 (D) | € 18.50 (AT), SFR 25.90 (CH)

Entscheidungsprozesse sind etwas sehr Persönliches und haben viele Facetten. Markus Wessler beschäftigt sich in diesem Lehrbuch mit bekannten, aber auch ungewöhnlichen Aspekten der Entscheidungstheorie und versucht dabei, zwischen den beiden Polen Rationalität und Intuition zu vermitteln. Ausgehend von der Spieltheorie, einem zentralen Bereich in den Wirtschaftswissenschaften, schlägt der Autor den Bogen zu kooperativen und anderen Konzepten, die mittlerweile in der Praxis angewendet werden. Er will das Verständnis der Leserinnen und Leser für die grundsätzliche Problematik von Entscheidungen wecken und sie auch für die Möglichkeiten der Mathematik begeistern. Dadurch, dass die theoretischen Konzepte anhand von konkreten Problemstellungen und in verständlicher Sprache entwickelt werden, sind sie auch Studierenden geeignet, die bisher wenig Zugang zu Mathematik hatten. Angereichert wird das Buch durch Übungsaufgaben und Anregungen zum Weiterdenken.

Inhalt:

§ Rationalität und Kalkül: Spieltheorie des 20. Jahrhunderts
§ Exkurs: Rationale Optimierungsmethoden, kritisch betrachtet
§ Realität und Kooperation: Entscheidungen in der Praxis
§ Exkurs: Intuitive Entscheidungen, kritisch betrachtet
§ Intuition und Verantwortung: Alternative Entscheidungsaspekte

Die Zielgruppen
Studierende und Dozenten der Wirtschaftswissenschaften an Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien Führungskräfte und Praktiker, die sich mit dem Thema „Entscheidungsfindung“ auseinander setzen möchten Der Autor: Prof. Dr. Markus Wessler lehrt Quantitative Methoden/Operations Research an der Fakultät für Betriebswirtschaft der Hochschule für angewandte Wissenschaften München.
Anleger-Beteiligungen.de auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter Anleger-Blog
Verantwortlich:

Hi-Tech Media AG
Abt. Anleger-Beteiligungen.de
Vorstand: Dr. jur. Lutz Werner

Gerhard-Gerdes-Straße 5
37079 Göttingen


Email: info@hi-tech-media.de
Telefon: 0551 / 999 64 - 0
Fax: 0551 / 999 64 - 20

Sie sind mit folgender E-Mail-Adresse zum Newsletter-Service eingetragen: [email]

Um zu gewährleisten, dass Ihnen der Investoren-Brief immer korrekt zugestellt wird, empfehlen wir Ihnen:
  • Tragen Sie den Absender-Namen "Anleger-Beteiligungen.de" mit der E-Mail-Adresse investorenbrief@anleger-beteiligungen.de in Ihr E-Mail-Adressbuch ein.
  • Stufen Sie den Investoren-Brief in Ihrem E-Mail-Account als „Wichtig“ ein.
  • Fügen Sie den Investoren-Brief bitte zur Liste der sicheren Absender hinzu.
Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie auf diesen Austragungslink oder kopieren Sie ihn in die Adresszeile Ihres Browsers:
[link:http://www.anleger-beteiligungen.de/htm/de/html/Investoren_Brief.php] 

Alternativ können Sie auch eine leere E-Mail mit Ihrer Empänger-Adresse im Betreff an unsubscribe@anleger-beteiligungen.de senden.

Copyright © 2012 Hi-Tech Media AG. Alle Rechte vorbehalten.

Das Newsletter-Abonnement ist für Sie völlig kostenlos und unverbindlich. Werbende Inhalte sind explizit als solche gekennzeichnet. Alle redaktionellen Informationen in diesem Newsletter sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung für die Richtigkeit der gemachten Angaben übernommen werden. Weiterhin ist Anleger-Beteiligungen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Auch für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Haftung übernommen werden. Namentlich gekennzeichnete Beiträge von Unternehmen geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Vervielfältigung jeder Art, auch auszugsweise oder als Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur unter der Angabe der Quelle www.anleger-beteiligungen.de erfolgen.

Vervielfältigungen der mit "©" gekennzeichneten Artikel dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung erfolgen.

Bildquelle: fotolia.de

Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt. Mehr dazu lesen Sie auf unserer Homepage. Für Fragen, Anregungen und Kritik wenden Sie sich bitte direkt an die Redaktion unter der E-Mail-Adresse redaktion@anleger-beteiligungen.de.

Ältere Ausgaben des Investoren-Briefes können Sie im Archiv auf www.anleger-beteiligungen.de nachlesen.

Besuchen Sie auch unsere Blogs zu den Themen Unternehmensbeteiligungen und Vorratsgesellschaften:

Anleger-Blog
 
Vorratsgesellschaften